Zurzeit sind 519 Mitglieder online.
Zurzeit sind 519 Mitglieder online.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Benutzer lt. Client-ID sperrfähig?

Rang 5
# 1
Rang 5

Liebe helfende Gemeinde ;-)

immer wieder kommen Klick-Generatoren auf meine Seite und verfälschen die Besucherstatistik. Lassen sich diese über die Client-ID sperren? Dort kann man am besten die nutzlosen Klicks identifizieren.

Wenn nicht, wie ginge es anderweitig?

Vielen Dank

Paul Schmitt

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Paul S
Februar 2017

Benutzer lt. Client-ID sperrfähig?

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hi @Paul S,

 

die Option "Bots herausfiltern" hast Du in der Einstellungen der Datenansicht gesetzt, oder?

 

Wenn ja, würde ich überlegen, ob man diese Anfragen über die htaccess blockieren kann. Dann hättest Du nicht nur die Aufrufe aus Analytics entfernt, sondern auch den Server entlastet. Dafür müsstest Du Dir die Anfragen mal in den Weblogs anschauen, ob es eindeutige IPs oder User Agents gibt, die man als Filterkriterium benutzen kann.

 

Viele Grüße
Christian

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Benutzer lt. Client-ID sperrfähig?

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo @Paul S,

 

die Client-ID lässt sich nicht für Filter nutzen. Das wäre vermutlich auch nicht wirklich praktikabel, weil sie geräteabhängig vom Tracking-Code generiert wird. Selbst wenn es eine Filtermöglichkeit gäbe, könntest Du den Filter immer nur nachträglich anpassen und wärst damit wahrscheinlich regelmäßig beschäftigt.

 

Was meinst Du denn mit Klick-Generatoren? Kannst Du das genauer beschreiben? Vielleicht finden wir ja andere Merkmale, die man für Filter nutzen kann.

 

Schöne Grüße

Christian

Benutzer lt. Client-ID sperrfähig?

Rang 5
# 3
Rang 5

Hallo Christian,

das sind Automaten, die manchmal 7-10, oft auch 15, 20 oder bis 60 Seiten in weniger als einer Minute aufrufen und sofort wieder abspringen. Damit verfälschen sie die Statistik. Teilweise kommen sie aus dem (meist westlichen) Ausland.

In Analytics schießt dann eine blaue Linie in die Höhe und sticht aus dem üblichen Feld heraus.

Beste Grüße

Paul

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Paul S
Februar 2017

Benutzer lt. Client-ID sperrfähig?

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hi @Paul S,

 

die Option "Bots herausfiltern" hast Du in der Einstellungen der Datenansicht gesetzt, oder?

 

Wenn ja, würde ich überlegen, ob man diese Anfragen über die htaccess blockieren kann. Dann hättest Du nicht nur die Aufrufe aus Analytics entfernt, sondern auch den Server entlastet. Dafür müsstest Du Dir die Anfragen mal in den Weblogs anschauen, ob es eindeutige IPs oder User Agents gibt, die man als Filterkriterium benutzen kann.

 

Viele Grüße
Christian

Benutzer lt. Client-ID sperrfähig?

Rang 5
# 5
Rang 5

Hallo Christian,

die Option Bots filtern war tatsächlich nicht markiert. Dann schaue ich mal, ob es funktioniert und melde mich ansonsten wieder.

Danke für den Tipp und beste Grüße

Paul

Benutzer lt. Client-ID sperrfähig?

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Gerne, viel Erfolg!

Schöne Grüße

Christian

Benutzer lt. Client-ID sperrfähig?

Rang 5
# 7
Rang 5

Hallo Christian,

leider hat die Aktion doch nichts gebracht. Täglich kommen immer wieder Massenklicks herein.

Schade, dass es über die Client-ID nicht geht - das wäre die einfachste Lösung.

Gibt's da evtl. noch Lösungen?

Beste Grüße

Paul

Benutzer lt. Client-ID sperrfähig?

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender

Hallo @Paul S,

 

neben dem Ansatz über die .htaccess (s.o.) fällt mir gerade noch eine andere Variante ein. 

 

Du könntest Deinen Tracking-Code so erweitern, dass die Client ID aus dem Analytics Cookie ausgelesen wird. Die ID sendest Du dann mit jedem Hit in einer benutzerdefinierten Dimension mit. So könntest Du in Analytics einen Filter definieren, der auf dieser benutzerdefinierten Dimension arbeitet und bestimmte Client IDs herausfiltern.

 

Nachteile:

- Das funktioniert nur, wenn Client-seitig ein Cookie gesetzt wurde.

- Evtl. viel Aufwand beim Eintragen problematischer Client IDs in die Filterdefinition.

 

Infos:

Auslesen der cid aus dem Cookie:

ga(function(tracker) {
 
var clientId = tracker.get('clientId');
});

Mehr Infos hier: https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/cookies-user-id#getting_the...

 

Senden von Informationen in benutzerdefinierten Dimensionen:

https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/custom-dims-mets

 

Schöne Grüße

Christian

 

Benutzer lt. Client-ID sperrfähig?

Rang 5
# 9
Rang 5

Hallo Christian,

ganz herzlichen Dank - aber ich glaube, da steige ich nicht durch. Bin eher nur ein ganz normaler Computernutzer in nicht mehr ganz jugendlichem Alter.

Wahrscheinlich ist die einfachste Lösung, sich einmal im Jahr im Nutzer-Explorer die verdächtigen Fälle herauszugreifen und sie von der Gesamtstatistik per Taschenrechner abzuziehen.

 

Einen schönen Abend und beste Grüße

Paul