Zurzeit sind 234 Mitglieder online.
Zurzeit sind 234 Mitglieder online.
Anleitung
favorite_border
Antworten
Highlighted

IP-Adresse Filtern funktioniert nicht

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo zusammen,

ich habe im Analytics-Konto die IP-Adresse meiner Firma als Filter eingesetzt.

Dies bisher immer einwandfrei funktioniert.

Vor einiger Zeit musste unser Google-Konto aufgrund von rechtlichen Neuerungen neu angemeldet werden.

Entsprechend musste auch der IP Filter neu gesetzt werden, damit Seitenzugriffe aus der eigenen Firma nicht als Kennzahlen in den Statistiken auftauchen.

 

Aus der Standortanalyse geht diesmal klar hervor, dass der Filter nicht gesetzt oder angenommen wurde.

Es werden weiterhin eine große Zahl an Zugriffen aus dem eigenen Unternehmen aufgezeichnet.

 

Kann mir jemand weiterhelfen woran das liegen könnte.

Ich benötige dringend einen IP-Filter.

Der gleiche Vorgang hat auch im Vorfeld einwandfrei funktioniert.

 

Andere Kriterien wie neue IP oder ähnliches können ausgeschlossen werden. Hier hat sich nichts geändert.

 

Vielen Dank für Rückmeldungen!

 

 

 

2 Expertenantwort(en)verified_user

Hallo "scherke", ich vermute es liegt ein Fehler vor. Z...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

 

Hallo "scherke",

 

ich vermute es liegt ein Fehler vor. Zwar schreibst Du das "andere Kritierien" ausgeschlossen werden können, aber genau hier liegt meines erachtens der Fehler. Die IP-Filterung funktioniert technisch, wie Du beim vorherigen Konto ja bereits feststellen konntest. Beim neuen Konto funktioniert sie aber nicht mehr. Ich würde daher beide Konten einmal direkt vergleichen.

 

Frage: Wie ordnest Du die Besucher Deinem Unternehmen exakt zu? Ist der IP-anomyzer im GA Code aktiviert? So gesehen wäre die IP in GA schon nicht mehr vollständig. Eventuell ordnest Du die Besucher über einen Referrer zu? Dieser ist aber nicht IP gestützt.

 

Also generell kann man bei einem Problemfall wie Deinen davon ausgehen, dass sich etwas verändert hat. Man muss nun herausfinden wo. Ein klassischer Fall von "vorher gings, nachher nicht, aber keiner hat etwas gemacht". Smiley (fröhlich) 

 

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Hallo scherke,   sun-e hat da einen guten Punkt angesproc...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo scherke,

 

sun-e hat da einen guten Punkt angesprochen - es könnte in der Tat am Zusammenspiel des IP-Filters mit der IP-Anonymisierung liegen. Die Anonymisierung erfolgt bei Google noch im Memory, bevor die Daten überhaupt auf Platte geschrieben werden. Dabei wird das letzte Oktett der IP-Adressen durch eine "0" ersetzt [1]. 

 

Datenfilter wie z.B. der IP-Filter werden aber erst danach ausgeführt.

 

Daher sollte es zwei mögliche Lösungen geben:

 

  • IP-Filter für eine einzelne IP im letzten Oktett auf "0" ändern (z.B. 175.23.34.0 statt 175.23.34.212)
  • IP-Filter als IP-Bereich definieren [2], in dem auch die "0" im letzten Oktett eingeschlossen ist

Viele Grüße, Christoph

 

[1] http://support.google.com/analytics/bin/answer.py?hl=de&answer=2763052&topic=2919631

[2] https://www.de.adwords-community.com/t5/Ergebnisse-messen/eigene-Seitenaufrufe-nicht-tracken/m-p/543...

Eigene IP Adressen filtern

Rang 14
# 4
Rang 14

Weder mit der "0" am Ende der IP, noch mit der Auswahl "Enhält" werden die eigenen Besuche heraus gefiltert.

Dies verfälscht signifikant unsere Besucherzahlen.

Hallo Lucy, hast du es mit dem Ausschluss des ganzen IP...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo Lucy,

 

hast du es mit dem Ausschluss des ganzen IP-Bereichs mittels eines regulären Ausdrucks (siehe [2[ in meinem Post oben) versucht - das funktioniert definitiv.

 

Viele Grüße, Christoph

Ich vermute auch, dass hier ein Fehler beim Ausdruck vorl...

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Ich vermute auch, dass hier ein Fehler beim Ausdruck vorliegt. Weil wir haben vor kurzem mehrere IPs ausgeschlossen und funktioniert einwandfrei.

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Den Ausschluß über den IP Bereich habe ich heute erst ent...

[ Bearbeitet ]
Rang 14
# 7
Rang 14

Den Ausschluß über den IP Bereich habe ich heute erst entdeckt und einen neuen Filter damit angelegt.
Jetzt muß ich das mal beobachten, ob wir immer noch selbst erscheinen.

Sollte dies wirklich die Lösung sein, muß ich dieses Verfahrwen für alle rund 30 IP-Bereiche anwenden.

 

Leider funktioniert dies nicht bei allen auszuschliessenden Usern.

Manchmal haben wir nur URLs über die eigene Mitarbeiter kommen, die aber trotzdem noch in der Auswertung erscheinen.

 

Edit: ich habe gerade festgestellt, dass dies nicht bei allen IPs unseres Unternehmens möglich ist,  denn der Bereich ist zu groß.

Betreff: IP-Adresse Filtern funktioniert nicht

Rang 5
# 8
Rang 5
hatten das gleiche Thema.
Grund für den nichtmehr funktionierenden Filter ist----> der neue Shop,Website oder welche Anwendung auch immer anonymisiert die IP Adressen und damit funktionieren die IP filter in Analytics nichtmher.

Betreff: IP-Adresse Filtern funktioniert nicht

Top Beitragender
# 9
Top Beitragender
Es ist nicht der Shop der die IP anonymisiert, sondern der "Anonymisierungs-Zusatz" von Analytics.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: IP-Adresse Filtern funktioniert nicht

Rang 5
# 10
Rang 5
wir sind aber ganz korrekt...
das meinte ich mit die "Anwendung" anonymisiert die ip adressen, sprich der "Anonymisierungs-Zusatz" von Analytics wird aktiviert oder nicht.
Nun noch eine Frage dazu...gibt es die Möglichkeit die eigenen IP Adressen aus der Auswertung zu filtern und trotzdem mit anonymisierten IP´s zu arbeiten?
Experten zum Thema
webfield
sun-e