Zurzeit sind 264 Mitglieder online.
Zurzeit sind 264 Mitglieder online.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Problem mit Keyword Ranking Filter

Rang 5
# 1
Rang 5

 

Hallo,

 

 

 

ich habe ein kurioses Problem. 

 

Ich nutze auf einem eigenen Profil meines Analytics Account den bekannten Filter zur Einblendung der  Keyword Position in der Google Ergebnisliste.

 

 

 

Hier der Filter

 

 

 

  • Filtertyp: Benutzerdefinierter Filter
  • Auswahl: Erweitert
  • Feld A -> A extrahieren: Kampagnenbegriff - (.*)
  • Feld B -> B extrahieren: Verweis - (\?|&)cd=([^&]*)
  • Ausgabe in -> Konstruktor: Benutzerdefiniert - $A1 (position: $B2)
  • Feld A erforderlich: ja
  • Feld B erforderlich: ja
  • Ausgabefeld überschreiben: ja
  • Groß-/Kleinschreibung beachten: nein

 

Funktioniert auch alles so super auf all meinen Seiten, leide rnicht auf der meines Kundens. Hier bekomme ich im benutzerdefinierten Feld nur die Angabe:

 

 

 

"Keyword" (position: CD) 

 

 

 

Da wo also eigentlich ein Wert stehen sollte, bekomme ich nur den Variablennamen - cd.

 

 

 

Woran liegt das? Was mache ich falsch?

 

 

 

 

 

Danke und Grüße

 

Alex

 

1 Expertenantwort(en)verified_user

Hallo Alex,   ich benutze selbst auch einen ähnlichen Fil...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Alex,

 

ich benutze selbst auch einen ähnlichen Filter dazu - dein Filter müsste, so wie du geschrieben hast, definitiv so funktionieren.

 

* Sind da vielleicht irgendwelche Leerzeichen in den Filter gerutscht?

* Gibt es irgendwelche anderen Filter, die mit dem Referer irgendetwas machen?

 

Viele Grüße, Christoph

Hi,   Danke für Deine Antwort. Ja da sind noch zwei weite...

Rang 5
# 3
Rang 5

Hi,

 

Danke für Deine Antwort.

Ja da sind noch zwei weitere Filter, welche aber nur den organischen Traffic von Google filtern.

 

Filter 1

custom filter>include>campaign medium>organic (not case sensitive)

 

Filter

custom filter>include>campaign source>google (not case sensitive)

 

Sollte also eigentlich damit nichts zu tun haben und habe ich so auch auf meinen anderen Seiten laufen.

 

Kann es sein, dass das CMS bevor es die Daten an Google sendet etwas mit dem Header anstellt?

 

Kann ich den irgendwie auslesen (also die Daten des Headers), so wie sie bei Google ankommen?

 

Danke und Grüße

Alex

 

 

Hallo Alex,   ja, komische Sache. Die Filter sollten nich...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Alex,

 

ja, komische Sache. Die Filter sollten nichts machen, da die cd-Referer ja bei google/organic auftreten.

 

Du könntest höchstens testen, ob mit den Ursprungs-Referern irgendetwas nicht stimmt, indem du die vollständigen Referer in Analytics darstellt. Das geht am besten auch über einen entsprechenden Profilfilter - siehe z.B. den Tipp 9 aus einem meiner Workshops [1]. Müsstest du dann aber in einem weiteren Profil machen, damit du die benutzerdefinierte Variable nicht doppelt beschreibst.

 

Viele Grüße, Christoph

 

[1] Die 10 besten Tipps für das SEO-Tracking mit Google Analytics

 

 

Danke das werde ich mal probieren und dann die Ergebnisse...

Rang 5
# 5
Rang 5

Danke das werde ich mal probieren und dann die Ergebnisse berichten…bin momentan leicht ratlos…