Zurzeit sind 737 Mitglieder online.
Zurzeit sind 737 Mitglieder online.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Verweisquellen wie paypal.com aussschließen

Rang 9
# 1
Rang 9

Hallo,

 

ich habe gesehen, dass hier im Forum schon mehrfach über das Thema Ausschluss von Verweisquellen von Zahlungsanbietern gesprochen wurde. Gibt es hier eine finale Antwort? https://www.de.adwords-community.com/t5/Analytics-Ergebnisse-messen/Zahlungsanbieter-als-Referrer/td...

 

Bei unseren Kunden tauchen in den Channels unter Zugriffe auch diverse Anbieter wie paypal oder saferpay auf. Wenn ich diese nun der Verweissausschlussliste zurordee werden dann die Umsätze noch erfasst? Und wohlmöglich den Kanälen paid oder organic zugeordnet?

 

Danke.

 

2 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Verweisquellen wie paypal.com aussschließen

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Ines,

ob es final geklärt ist, kann ich zwar nicht sagen. Hätte den Vorschlag von Christoph umgesetzt.

Aber, zu Deiner Zuordnungsfrage, siehe [1], wird der Verweis genommen/gewertet, von dem User auf Deine Seite kam, also als ob der User nicht den Zahlungs-Umweg über PayPal genommen hätte.

[1 ]https://support.google.com/analytics/answer/2795830?hl=de

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: Verweisquellen wie paypal.com aussschließen

Rang 9
# 3
Rang 9
Hallo Maren,

danke. Das reicht mir nicht aus.. Welche Sitzungen gezählt werden ist mir klar. Nur was ist mit den Umsätzen? Die sind für uns als E-Commercer am wichtigsten Smiley (fröhlich) Möchte nicht, dass durch den Verweisausschluss die Umsatzdaten leiden.

Betreff: Verweisquellen wie paypal.com aussschließen

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Ines,

ich habe aktuell kein vergleichbares Konto zur Hand. Aber wenn für die Sitzungen Paypal nicht existiert, dann kann diesen auch kein Umsatz zugeschrieben werden. Entsprechend sollte auch diese Information der Ursprünglichen Quelle zugeordnet werden.

Das ist die Theorie, wie gesagt, Praxis habe ich grad kein Beispiel.
mE. sollte jedoch nicht der Umsatz nicht gezählt werden, er könnte evtl. keiner Quelle zugeordnet werden.

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: Verweisquellen wie paypal.com aussschließen

Rang 9
# 5
Rang 9
Hm.. Kann sonst noch jemand helfen?

Betreff: Verweisquellen wie paypal.com aussschließen

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Hallo Ines,

 

wie Maren bereits geschrieben hat [...wenn für die Sitzungen Paypal nicht existiert, dann kann diesen auch kein Umsatz zugeschrieben werden...].

 

Bezüglich der Umsätze liegt es in der Logik, das wenn bestimmte Quellen ausgeschlossen werden diese auch Einfluss auf den Umsatzwert haben. Dies hat zur Folge, das die nächsten Umsätzen jetzt nicht mehr dem letzten Verweis (in deinem Fall PayPal), zugewiesen wird sondern dem vorletzten.

 

Info.
Verweise immer mit Vorsicht anwenden!!! Einmal falsches oder ungewolltes eingetragen von Verweisen, kann schwerwiegende Konsequenzen für die Analyse und die Optimierung der Marketingmaßnahmen haben. 



Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional