Zurzeit sind 385 Mitglieder online.
Anleitung
favorite_border
Antworten

eigene IP filtern

Rang 6
# 1
Rang 6

Hallo zusammen,

habe versucht, ein Filter bzgl meiner eigenen IP zu setzen. Nun steht überall etwas von Regex ...?

Kenne mich damit nicht aus. Ist es richtig, dass ich meine gesamte IP nicht angebe, die letzten bd Zahlen nicht mit angebe?

Lange Rede: Wie filtere ich meine IP :-)

Danke für Eure Unterstützung.

 

Kathrin

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Kathrin S
August

Betreff: eigene IP filtern

Rang 13
# 7
Rang 13

Liebe Kathrin,

so wie geschrieben ist alles richtig.

wenn es nun nicht funktioniert, dann ist das ein sehr individuelles Problem.

vielleicht schickst du mal einen Screenshot.

die Tücke liegt im Detail.

 

viele grüsse

bernadette

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

eigene IP filtern

Rang 13
# 2
Rang 13

Hallo Kathrin,

das letzte Oktett der IP-Adresse wird bei Analytics auf "0" gesetzt, der Einfachheit halber verweise ich hier auf einen Blogartikel, in welchem dies genau beschrieben ist:
https://www.luna-park.de/blog/26373-google-analytics-interne-zugriffe-ausschliessen-mittels-ip-filte...
Beachte bitte unbedingt, dass dynamische IP-Adressen nicht über einen IP-Filterung ausgeschlossen werden können.
Wenn du mehrere IP-Adressen herausfiltern möchtest, dann ist hier die REGEX mit der Pipe | hilfreich.
Beispiel: 195.240.221|224.288.210

 

Hoffe, dass ich dir damit helfen konnte.

Viel Erfolg.

Bernadette

 

 

eigene IP filtern

Rang 6
# 3
Rang 6

Liebe Bernadette,

genau diesen hatte ich gelesen. Leider sind die Erklärungen für einen outsider nicht so klar. Oktett z.B. sagt mir nichts. Ich nehme an, dass sind die letzten beiden Ziffern und den Punkt hinter den vorletzten lässt man auch weg ...?

Ich habe dies so gemacht und an den Anfang (wie bei luna-park) ein ^ gesetzt.

Denke aber, dass es nicht funktioniert. Habe traffic auf den Seiten, die ich danach getestet habe. Ich bin also nach wie vor eingeschlossen.

 

Danke!

Kathrin

eigene IP filtern

Rang 13
# 4
Rang 13

Hallo Kathrin,
ich ergänze mal noch:
Eine ip4-Adresse besteht aus 4 Teilen.

Durch den Einsatz der Anonymisier-Funktion, welche in Deutschland für den Datenschutz vorgeschrieben ist, wird von Analytics der letzte Teil hinter dem Punkt einfach auf 0 gesetzt.

Folgendes Vorgehen schlage ich vor, um deine IP-Adresse herauszufiltern:

 

1. Voraussetzung: es muss sich um eine feste IP-Adresse handeln.
Falls nicht vorhanden, kann man sich diese zuweisen lassen.

2. benutzerdefinierter Ausschließen-Filter erstellen, Filterfeld: IP-Adresse, Filtermuster: z.B. 196.14.229.

2a. wenn du mehrere IP-Adressen herausfiltern möchtest, verbindest du diese mit einem Oder-Zeichen (Pipe |), z.B. 196.14.229|192.168.201|194.95.162

 

Dann sollte es funktionieren.

 

 

Viel Erfolg!

Bernadette

eigene IP filtern

Rang 6
# 5
Rang 6

Liebe Bernadette,

nochmal ich. Danke für eine Antwort.

Habe jetzt den vierten Teil weggelassen. Den dritten Teil mit Punkt und alles ohne ^. Das nämlich steht im luna-park-text ... Ich mache jetzt mal den test.

noch eine Frage: Habe versucht unites states rauszufiltern. Du hast irgendwo die schreibweise united.states empfohlen. Das habe ich so gemacht. Habe die Jungs jedoch immer noch an Bord ...?

Beste Grüße,

Kathrin

eigene IP filtern

Rang 6
# 6
Rang 6

... habe den Test gemacht. Ich bin immer noch nicht rausgefiltert. Woran kann das liegen? 

Ich habe eine feste IP, keine dynamische. Das letzte Oktett habe ich weg gelassen, alle anderen Punkte sind wie im luna-park-Text ...?

 

Grüße, Kathrin

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Kathrin S
August

Betreff: eigene IP filtern

Rang 13
# 7
Rang 13

Liebe Kathrin,

so wie geschrieben ist alles richtig.

wenn es nun nicht funktioniert, dann ist das ein sehr individuelles Problem.

vielleicht schickst du mal einen Screenshot.

die Tücke liegt im Detail.

 

viele grüsse

bernadette