Zurzeit sind 154 Mitglieder online.
Erhalte Tipps zur Verwendung von Google für Non-Profits sowie weitere Antworten auf häufig gestellte Fragen.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Das Google Ad Grants Programm

[ Bearbeitet ]
Google Mitarbeiter
# 1
Google Mitarbeiter

Gemeinnützige Organisationen in der ganzen Welt verwenden viele Arten von Technologien, um ihren Einfluß zu erweitern. Heute wollen wir Ihnen das kostenfreie Programm Google Ad Grants vorstellen:

 

Google Ad Grants ist die für gemeinnützige Organisationen konzipierte Version von AdWords™, dem Online-Werbetool von Google. Als Teilnehmer am Google Ad Grants-Programm erhalten gemeinnützige Organisationen monatlich ca.10.000,00$ in Form von kostenloser AdWords™-Werbung, um ihre Ziele und Initiativen auf den Google-Suchergebnis-Seiten zu bewerben.


Google Ad Grantees erhalten kostenlose AdWords-Werbung auf Google-Suchergebnis-Seiten. Die Förderungsempfänger erstellen und verwalten - ähnlich wie zahlende Werbetreibende - ihre eigenen AdWords-Konten. Dabei gelten jedoch folgende Einschränkungen:

 

  • Festes Tagesbudget in Höhe von 329,00$. Dies entspricht etwa 10.000,00$ Budget pro Monat.

  • Ein max. Cost-per-Click-Betrag (CPC) von 2,00$

  • Nur keywordbezogene Kampagnen werden unterstützt

  • Anzeigen erscheinen nur auf den Google-Suchergebnis-Seiten

  • Die Anzeigenschaltung ist auf Textanzeigen beschränkt

Zur Teilnahme am Google Ad Grants-Programm müssen Organisationen

 

  • den aktuellen Status der Gemeinnützigkeit in ihrem Heimatland vorweisen können (siehe dazu die Definition des Status der Gemeinnützigkeit)

  • den für den Antrag erforderlichen Zertifizierungen hinsichtlich Nichtdiskriminierung sowie Erhalt und Verwendung von Spenden zustimmen und

  • eine funktionsfähige Website mit relevantem Inhalt betreiben.

 

Für weitere Informationen und Details besuchen Sie bitte http://www.google.de/grants. Derzeit können nur Organisationen mit Sitz in folgenden Ländern Google Ad Grants in Anspruch nehmen. Wenn ihre Organisation unsere Zulassungskriterien erfüllt, bewerben Sie sich heute!

 

Wir haben die häufigsten Fragen zum Programm im Anschluss zusammengefasst.

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Frage 1: Wie bewerbe ich mich für Google Ad Grants?

 

Besuchen Sie die Ad Grants Seite ihres Landes.

  1. Prüfen Sie Ihre Teilnahmeberechtigung -  nicht alle gemeinnützigen Organisationen sind zugelassen. Bitte überprüfen Sie vor einer Bewerbung, ob ihre gemeinnützige Organisation unsere Teilnahmebedingungen erfüllt.
  2. Bewerben Sie sich: Hier finden Sie das Bewerbungsformular. Folgende Schritte sind zu tun:
  • Belegen Sie Ihren Wohltätigkeitsstatus. Zur Teilnahme am Google Ad Grants-Programm müssen Organisation aktuell den Status der Gemeinnützigkeit in ihrem Heimatland vorweisen können.  In Deutschland sind Organisationen, die gemäß §§51 bis 68 der Abgabenordnung von der Körperschaftssteuer befreit sind, zur Teilnahme am Google Ad Grants-Programm berechtigt.
  • Erstellen Sie ein Ad Grants Konto für AdWords, indem Sie die Anleitung des Leitfadens zur Konto-Erstellung befolgen. Bitte nutzen Sie unbedingt diesen Link (adwords.google.de/um/StartAccountSetup) zur Erstellung des AdWords Kontos.  Ein bereits bestehendes AdWords- Konto mit  Zahlungsinformationen oder Kreditkartendaten kann nicht eingereicht werden. Wir können es nicht in ein Ad Grants Account-Konto umwandeln. In diesem Fall erstellen Sie bitte ein neues Konto.
  • Teilen Sie uns Ihre AdWords Kundennummer mit. 

3. Warten Sie die Entscheidung ab. Die meisten Bewerbungen werden  innerhalb von  ein bis  zwei Wochen geprüft. Wenn Ihr Konto alle Anforderungen erfüllt, aktivieren wir es für Google Ad Grants und benachrichtigen Sie hierüber per E-Mail.

 

Bei Abweichungen und Unstimmigkeiten in Ihrem Konto senden wir Ihnen eine E-Mail mit Bitte um Korrektur und erneuter Antragseinreichung. Befolgen Sie die enthaltene Anleitung bitte genau.

 

Frage 2: Nun wurde mein Antrag akzeptiert, wie setze ich mein Ad Grants AdWords Account auf?

 

Erstellen Sie Ihr Ad Grants Konto:

1. Erstellen Sie ein Google Adwords Konto

1. Geben Sie keine Kreditkarten- oder Zahlungsinformationen an.

2. Wählen Sie unabhängig vom Heimatsitz Ihrer Organisation als Währung immer “US-Dollar” aus.

2. Erstellen Sie nun Ihre erste Kampagne:

1. Folgende Funktionen sollten nicht aktiviert werden: Display-Netzwerk,   Display-Gebote, ausgewählte Placements, Gebote für ausgewählte Placements und automatische Gebots-Einstellung.

3.  Senden Sie uns nun ihre so vervollständigte Bewerbung.

 

Lesen Sie sich diesen Leitfaden sorgfältig durch.


Frage 3: Nach dem Absenden meiner Bewerbung. Wann bekommen ich Nachricht? 

 

Normalerweise werden Bewerbungen binnen 30 Tagen überprüft. Dies ist abhängig von der Anzahl der eingegangen Bewerbungen. Sobald wir Ihre Bewerbung überprüft haben, erhalten Sie eine Email von uns.

Wenn Sie sich für  “Google für gemeinnützige Organisationen” angemeldet haben, können Sie hier Ihren Status überprüfen.

 

Wir überprüfen in diesem Schritt nun Ihr Konto. Wenn es alle Anforderungen erfüllt, aktivieren wir es für Google Ad Grants und benachrichtigen Sie per E-Mail. Bei Fehlern in Ihrem Konto erhalten Sie von uns eine E-Mail mit Bitte um Korrektur und erneute Antragseinreichung. Befolgen Sie diese Anleitung daher genau.

 

Frage 4: Warum wurde meine Bewerbung abgelehnt?

 

Bewerbungen zur Teilnahme am Google Ad Grants-Programm können abgelehnt werden, wenn die Organisation nicht den erforderlichen Wohltätigkeitsstatus nachweisen kann, wenn sie die Aufnahmevoraussetzungen des Programms nicht erfüllt oder wenn das AdWords-Konto nicht korrekt entsprechend dem Leitfaden zur Kontoerstellung konfiguriert wurde.

 

 

 

 

Diana -Community Manager

Betreff: Das Google Ad Grants Programm

Rang 5

Sehr geehrte Frau Vasquez, wir haben vor mehreren Monaten unseren Antrag für Google-Grants über das Online-Formular mit den entsprechenden Nachweisen eingereicht, aber bis heute keine Rückmeldung erhalten. Viele Anfragen über das Support-Team von Google-AdWords sowie den Google-Support (Telefon, Mail, Fax) haben nichts gebracht. Wir sind ehrlich gesagt sehr enttäuscht, dass Google uns als potenziellen Kunden so im Stich lässt.

 

Bitte helfen Sie uns weiter!

 

Danke

 

PS: Wie können wir über den "Status prüfen"-Link (siehe oben, Frage 3) unseren Status beim Grants-Antrag einsehen? Es erscheint nur eine Auswahl für Kanada, USA und Großbritannien, aber nicht für Deutschland...

Betreff: Das Google Ad Grants Programm

[ Bearbeitet ]
Google Mitarbeiter
# 3
Google Mitarbeiter

Guten Tag,

 

Das tut mir wirklich leid zu hören.

wir können in einem öffentlichen Forum aus Datenschutzgründen nicht über den Status Ihrer Bewerbung diskutieren. 

 

Außerdem habe ich persönlich keinen Einblick in das Programm oder den Bewerbungsprozess, da ich nicht im Grants Team arbeite. 


Der richtige Ansprechpartner ist wirklich der AdWords-Support. Ich muss daher ihr Anliegen an den AdWords-Support weiterleiten. 

 

Ich bitte Sie um Verständnis.

 

 

 

Diana -Community Manager