Zurzeit sind 163 Mitglieder online.
Erhalte Tipps zur Verwendung von Google für Non-Profits sowie weitere Antworten auf häufig gestellte Fragen.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Einrichtung eines AdWords-Kontos für NGOs

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo zusammen,

 

wir haben leider das Problem, dass wir kein AdWords-Konto mehr entsprechend des Leitfadens zur Erstellung eines AdGrants-Kontos anlegen können (https://support.google.com/grants/answer/1689506?hl=de). Wir haben bereits ein AdWords-Konto angelegt, dies aber nicht über den im Leitfaden eingebetteten Button/Link getan. Möchten wir dies jetzt nachholen und ein AdWords-Konto über diesen Button anlegen, wird natürlich erkannt, dass wir bereits über ein AdWords-Konto verfügen. Wir müssen dieses Konto also auswählen und können kein neues Konto anlegen. Dort ist aber die Währung nicht mit USD hinterlegt, das Konto ist also fehlerhaft.

 

Als Lösungsansatz müsste einfach das bereits "falsch" angelegte AdWords-Konto gelöscht werden, damit wir das AdWords-Konto wie im Leitfaden aufgezeigt neu anlegen können. Wir haben in den Einstellungen des Kontos auch bereits die Löschung getätigt. Leider ist das Konto aber noch immer existent.

 

Hat hier jemand bereits Erfahrung gesammelt und sein Konto ebenfalls falsch angelegt? Wir kommen leider nicht weiter und der Telefon-Support ist nicht zu erreichen.

 

Vielen Dank für die Rückmeldung im Voraus.

 

Liebe Grüße

TV Ratingen 1865 e.V. 

Einrichtung eines AdWords-Kontos für NGOs

Rang 10
# 2
Rang 10

Hallo @TV R,

 

Beim Löschen sind AdWords Konten zuweilen renitent, da werdet ihr den Account aus dem Konto entfernen müssen. Entweder ihr erstellt euch ein neues Google Konto und richtet euren NGO Account darunter ein, oder ihr erstellt eine müll adresse, macht diesen zum Admin und entfernt euren original Account, dann könnt ihr ein neues Konto anlegen.

 

Grüße

Stefan

Betreff: Einrichtung eines AdWords-Kontos für NGOs

[ Bearbeitet ]
Rang 8
# 3
Rang 8

Das Problem hatten wir auch.

Unsere Lösung: immer wieder neue Google-Konten einrichten und mit denen entsprechend der Vorgabe ein AdWords-Konto einrichten. In den Einstellungen dort (der Punkt nennt sich Kontozugriff), könnt ihr die immer wieder dem Einreicher-Konto bei Grants freigeben.

Wenn Google das dann irgendwann akzeptiert hat und ihr ein nutzbares AdWords Konto habt, könnt ihr in en Einstellung das Konto dann final übertragen (als Admin nur noch euer tatsächliches Google-Konto eintragen ) und die alten Konten löschen.

Wir haben ca. 6 Versuche gebraucht, bis wir alles richtig gemacht hatten.

Der Prozess und die Verlinkungen auf der Google-Seite sind ... naja ... dafür das Google immer so viel wert auf Nutzerfreundlichkeit legt eher fragwürdig.

Aber wenn es erstmal läuft, ist das ganze eine super Sache.

 

Viel Erfolg, Andrea