AdWords heißt jetzt Google Ads. Der neue Name spiegelt die volle Bandbreite der von uns gebotenen Werbemöglichkeiten wider – ob Suchnetzwerk, Displaynetzwerk, YouTube oder andere Plattformen. Weitere Informationen

Zurzeit sind 792 Mitglieder online.
Zurzeit sind 792 Mitglieder online.
Diskutiere hier wie Du effektiver investieren und deinen Return on Investment (ROI) steigern kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten
Highlighted

Hallo Team Google,

Rang 5
# 1
Rang 5

ich betreibe zwei Jobbörsen und bin seit 8 Jahren Google Adwords Kunde. Jetzt drängt die Jobsuchmachine Indeed und andere immer stärker auch auf die ersten Seiten der Suchergebnisse bei Google. Diese werden aufgelistet, weil sie auch MEINE Inseerate einlesen und so Kompetenz vermitteln. Muss ich In Zukunft Werbung in Indood schalten,damit ich für Jobsuchende noch sichtbar bin? Ich will aber weiterhin bei Google zu finden sein und nicht bei Indood. Was kann ich tun?

1 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
September 2015

Hallo Knuth A, wäre es evtl. eine Lösung den "Jobrobotore...

Rang 16
# 4
Rang 16
Hallo Knuth A,

wäre es evtl. eine Lösung den "Jobrobotoren" per robots.txt zu untersagen, deine Seiten zu indizieren oder ignorieren diese Bots die robots.txt?

Dafür müsstest du natürlich die entsprechenden Bots zunächst einmal identifizieren und dann in der robots.txt korrekt konfigurieren. Wie das geht, dazu gibts hier eine Anleitung: http://de.selfhtml.org/diverses/robots.htm

Gruß

Björn

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Hallo Knuth   Beziehst du dich mit "drängt auf die erste...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Knuth

 

Beziehst du dich mit "drängt auf die erste Seite" auf die organische bzw. kostenlose Suche? Was die Zukunft genau bringen wird, steht sicherlich noch in den Sternen. Wenn du mit den Jobbörsen weiterhin eine gute Sichtbarkeit erreichen möchtest, bekommst du im Webmaster-Forum gute Tipps. Mit Google AdWords scheinst du dich nach 8 Jahren ja auszukennen oder habe ich deine Frage falsch interpretiert?


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Meine Antwort

Rang 5
# 3
Rang 5

Hallo Andreas, ich kann unsere beiden Jobbörsen sicher noch optimieren. Mir sind meine Besucher am wichtigsten. Es ärgert mich dass diese Jobroboter meine Jobs einlesen und dann mit dieser neuen Kompetenz immer weiter auf die forderen Plätze rutschen weil sie nun in meinem Bereich Friseur qualifizierte Jobinserate aufweisen können. Und ich laufe Gefahr deswegen nach unten zu rutschen. Klar da kann mir keiner helfen, ich wollte es wenigstens mal gesagt haben.

 

Beste Grüße

Knuth

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
September 2015

Hallo Knuth A, wäre es evtl. eine Lösung den "Jobrobotore...

Rang 16
# 4
Rang 16
Hallo Knuth A,

wäre es evtl. eine Lösung den "Jobrobotoren" per robots.txt zu untersagen, deine Seiten zu indizieren oder ignorieren diese Bots die robots.txt?

Dafür müsstest du natürlich die entsprechenden Bots zunächst einmal identifizieren und dann in der robots.txt korrekt konfigurieren. Wie das geht, dazu gibts hier eine Anleitung: http://de.selfhtml.org/diverses/robots.htm

Gruß

Björn