Zurzeit sind 235 Mitglieder online.
Zurzeit sind 235 Mitglieder online.
Stelle Fragen zu Anzeigen mit Produktinformationen und Merchant Center. Erhalte Tipps, wie Du Anzeigen mit Produktinformationen bei Google Shopping optimal einsetzen und den größtmöglichen Erfolg erzielen kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Autooptimierter CPC in Verbindung mit Standort CPC-Erhöhungen?

Rang 8
# 1
Rang 8

Hallo AdWords Community, 

 

ich stehe gerade vor einem Rätsel: 

 

Wenn ich die CPC-Gebote auf 0,22€ einstelle und die Option auto-optimierter CPC aktivere und z.B. Standort-Gebote für Berlin und Hamburg um 20% erhöhe, bringt das dann überhaupt was? Kann AdWords in diesem Fall überhaupt sinnvoll die Gebote selbstständig optimieren? Sollte man nur eine Variante nutzen?

 

PS: Eigentlich bin ich kein Fan der autooptimierten CPC Gebote, wollte es aber mal testen!

 

PPS: Was geschieht, wenn ich zusätzlich noch Werbezeiten anpasse? Smiley (überrascht)

2 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Andre R
Juli 2016

Betreff: Autooptimierter CPC in Verbindung mit Standort CPC-Erhöhungen

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Andre,

Warum gehst Du davon aus, dass der autooptimierte CPC in Verbindung mit dem Standort modifier nichts bringt?
Für 14 Bundesländer gilt bei Dir das Gebot von 22ct.
Für B und HH ist Dein Gebot 22ct + (22 * 0,2) = 26,4ct
Das sind Deine Gebote, auf diese wird der Auto-optimierte CPC angewendet, also -100% bis +30%.

PS: ich bin großer Fan vom autooptimierten CPC. Dem System liegen weitere informationen zur jeweiligen Auktion vor (wer ist der User, wie war sein Such- und Klickverhalten, war er schon mal auf der Seite (Remarketinglisten zufügen!!), wie ist daraus die Conversinwahrscheinlichkeit etc. und kann dann ein besseres Gebot abgeben. Nämlich etwas höcher bieten, wenn der Algorythmus von einer höheren Conversionwahrscheinlichkeit ausgeht oder bei niedrigierer entschprechend geringeres Gebot, oder auch: es geht gar nicht in die Auktion. Du hast damit also die Vorstufe zum ConversionOptimierungsTool.
https://support.google.com/adwords/answer/2464964?hl=de

pps: wenn du montags noch 10% setzt, dann wäre für HH die Rechnung: (22 + (22 * 0,2)) * 0,1 = 29,04 ct
https://support.google.com/adwords/answer/2732132?hl=de

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Andre R
Juli 2016

Betreff: Autooptimierter CPC in Verbindung mit Standort CPC-Erhöhungen

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Andre,

Warum gehst Du davon aus, dass der autooptimierte CPC in Verbindung mit dem Standort modifier nichts bringt?
Für 14 Bundesländer gilt bei Dir das Gebot von 22ct.
Für B und HH ist Dein Gebot 22ct + (22 * 0,2) = 26,4ct
Das sind Deine Gebote, auf diese wird der Auto-optimierte CPC angewendet, also -100% bis +30%.

PS: ich bin großer Fan vom autooptimierten CPC. Dem System liegen weitere informationen zur jeweiligen Auktion vor (wer ist der User, wie war sein Such- und Klickverhalten, war er schon mal auf der Seite (Remarketinglisten zufügen!!), wie ist daraus die Conversinwahrscheinlichkeit etc. und kann dann ein besseres Gebot abgeben. Nämlich etwas höcher bieten, wenn der Algorythmus von einer höheren Conversionwahrscheinlichkeit ausgeht oder bei niedrigierer entschprechend geringeres Gebot, oder auch: es geht gar nicht in die Auktion. Du hast damit also die Vorstufe zum ConversionOptimierungsTool.
https://support.google.com/adwords/answer/2464964?hl=de

pps: wenn du montags noch 10% setzt, dann wäre für HH die Rechnung: (22 + (22 * 0,2)) * 0,1 = 29,04 ct
https://support.google.com/adwords/answer/2732132?hl=de

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: Autooptimierter CPC in Verbindung mit Standort CPC-Erhöhungen

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hi Andre,

 

die verschiedenen Optionen bauen aufeinander auf.

 

Dein Standard-CPC beträgt 0,22 EUR.

 

1. Auto-optimierter CPC aktiviert: Dann kann der max. CPC in Einzelfällen bis zu 0,29 EUR (0,22 * 1,3) betragen.

 

2. Standortanpassung: Für Berlin und Hamburg kommen noch einmal 20% hinzu. Der max. CPC für die beiden Orte liegt dann bei 0,26 - 0,34 EUR (je nachdem, ob der auto-optimierte CPC gezogen wird).

 

3. Bei Anpassung der Werbezeiten wird zu bestimmten Zeiten eben gar keine Werbung geschaltet oder mit entsprechenden CPC-Anpassungen (je nachdem, wie du sie einstellst), die als Faktoren auf den CPC Einfluss nehmen.

 

Und ob die Varianten Sinn machen? Das kann Dir leider keiner beantworten. Teste die verschiedenen Optionen aus, analysiere die Zahlen in AdWords und ggfs. Analytics. Dann weißt Du genauer, was in Deinem konkreten Fall funktioniert.

 

Schöne Grüße

Christian

Betreff: Autooptimierter CPC in Verbindung mit Standort CPC-Erhöhungen

Rang 8
# 4
Rang 8
Danke für die Antwort Maren,

ich habe gedacht, dass es auch bei Google dann eventuell zu Berechnungsschwierigkeiten kommen könnte. Aber die Sorge ist wohl unberechtigt. Danke für die Antwort

Betreff: Autooptimierter CPC in Verbindung mit Standort CPC-Erhöhungen

[ Bearbeitet ]
Rang 8
# 5
Rang 8

Danke für die Hilfe Christian. Welche Varianten sinn machen, habe ich ja bereits herausgefunden. Bloß die Kombination aller wichtigen Anpassungen hat mir Sorgen gemacht. Scheinbar unberechtigt Smiley (fröhlich)