Zurzeit sind 377 Mitglieder online.
Zurzeit sind 377 Mitglieder online.
Stelle Fragen zu Anzeigen mit Produktinformationen und Merchant Center. Erhalte Tipps, wie Du Anzeigen mit Produktinformationen bei Google Shopping optimal einsetzen und den größtmöglichen Erfolg erzielen kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

GTIN reservierten Bereich / Ungültige URL in Attribut: AdWords Redirct

[ Bearbeitet ]
Rang 12
# 1
Rang 12

Hallo,

 

ich habe eine neue Shopping-Kampagne übernommen. Diesbezüglich tauchen zwei Benachrichtigungen im Merchant-Center unter dem Punkt Diagnose auf die ich nicht nachvollziehen kann:

 

  1. GTIN im reservierten Bereich: Was ist mir dieser Benachrichtigung gemeint, GTINs sind doch grundsätzlich in einem reservierten Bereich oder liege ich da falsch?

 

2. Ungültige URL in Attribut: AdWords Redirect: Was ist mit dieser Benachrichtigung gemeint bzw. was genau bewirkt das Attribut „AdWords Redirect“?

 

2 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: GTIN reservierten Bereich / Ungültige URL in Attribut: AdWord

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo,

https://support.google.com/merchants/answer/6286293?hl=de erklärt deine erste Frage
Diese sind halt auch falsch.

Deine zweite Frage https://support.google.com/merchants/answer/188494?hl=de#adwords_redirect
Damit kannst du URLs festlegen die du leichter verarbeiten/tracken kannst.

Gruß en001

Betreff: GTIN reservierten Bereich / Ungültige URL in Attribut: AdWord

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender
Hallo Christine,

zu 1: "reservierter Bereich" bedeutet bei den GTIN, dass das GTINs sind, die für interne Zwecke gedacht sind. Vergleichbar mit dem IP-Adressbereich 192.168.x.x
Es sind gültige Nummern (wenn korrekt erzeugt), dienen aber nur für interne Zwecke. Daher können diese Nummern auch nicht öffentlich genutzt werden.
Hier eine Auflistung der GTIN-Bereiche:

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_GS1_country_codes

Schau mal ob die beanstandeten GTINs in Bereiche fallen, die mit "Restricted distribution (MO defined)" bezeichnet sind.

zu 2: schau mal hier:
https://www.de.advertisercommunity.com/t5/Google-Shopping-Merchant-Center/GTIN-reservierten-Bereich-...

Möglicher Fehler: im Attribut "AdWords Redirect" verwendete URL führt nicht zu derselben Website, die im Attribut 'Link' [link] oder 'mobiler link' [mobile link] angegeben ist.

Viele Grüße
Matthias

Betreff: GTIN reservierten Bereich / Ungültige URL in Attribut: AdWord

Rang 12
# 4
Rang 12

Ich habe mir mal die GTINs angeschaut, die angeblich in den reservierten Bereich fallen. Die GTINs beginnen alle mit dem Präfix 44.

 

Nachfolgend ein paar Beispiele zu den betroffenen GTINs:

 

4424121130037
4424121216052
4424121215055
4424121212009
4424121210067

 

Unterhalb der von Dir verlinkten Tabelle (https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_GS1_country_codes) steht folgender Satz:

 

Prefixes not listed above are used by GS1 Global Office for number allocations in non-member countries or reserved for future use. Prefixes used in non-member countries and reserved by GS1 for future use are:

 

In dieser Liste wird u.a. auch der Präfix 44 aufgeführt. Damit scheinen die GTIN dann wohl reserviert zu sein richtig.

 

Ich werde den Kunden demnach darum bitten, dass der die GTIN überprüft, weil Sie ja in den reservierten Bereich fallen.

 

Was ich nicht verstehe:

 

Warum handelt es sich im Merchant-Center nur um eine Warnung. Eine GTIN in reservierten Bereich darf doch eigentlich nicht vewendet werden und müsste deshalb zu einer Ablehnung und deshalb zu einer Fehlermledung und nicht nur zu einer Warnung im Merchant-Center führen.