Zurzeit sind 171 Mitglieder online.
Zurzeit sind 171 Mitglieder online.
Stelle Fragen zu Anzeigen mit Produktinformationen und Merchant Center. Erhalte Tipps, wie Du Anzeigen mit Produktinformationen bei Google Shopping optimal einsetzen und den größtmöglichen Erfolg erzielen kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Google Produktkategorie - Produkttyp

Rang 9
# 1
Rang 9

Hallo,

 

In einem Google-Artikel steht:
Es ist zulässig, für die Attribute google_product_category [Google_Produktkategorie] und product_type [Produkttyp] dieselben Werte anzugeben. Der Wert für das Attribut google_product_category [Google_Produktkategorie] muss allerdings eine unterstützte Google-Produktkategorie sein.

 

Fürs Verständnis: Ich sollte ja möglichst Produktkategorie und Produkttyp angeben... dh ich könnte theoretisch Produkttyp von der Taxonomie Produktkategorie 1:1 übernehmen?

 

Der "Vorteil" bzw. "Unterschied" vom Produkttyp zu Produktkategorie ist einfach der, dass ich bei Produkttyp selbst meine Kategorie definieren kann. Aus meiner Sicht macht es Sinn, eigene Kategorie zu definieren, da ich somit zusätzliche Bereiche abdecken kann. Habe ich das soweit richtig verstanden? Gibt es dafür eine Best Practice?

 

Produkttyp:

Beim Google-Artikel steht als Beispiel für Maxikleid folgendes:

Startseite>Damen>Kleider->Maxikleider

 

Muss ich "Startseite" oder "shop" tatsächlich in meinen Produkttyp mitaufnehmen?

Ich hätte in dieser Kategorie einfach Damen>Kleider>Maxikleider genommen.

 

Generell kann man ja den Produkttyp völlig unabhänging vom tatsächlichen Websitepfad wählen oder?

 

Danke für eure Hilfe&LG
Michael

 

1 Expertenantwort(en)verified_user

Google Produktkategorie - Produkttyp

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo,

 

nutze die Kategoriestruktur vom Shop für den prduct_type

Nur dann ist es dir möglich sinnvolle Einstellungen in der Kampagne später zu nutzen.

 

Gruß en001

Google Produktkategorie - Produkttyp

Rang 12
# 3
Rang 12

Moin Michael,

"Habe ich das soweit richtig verstanden?"
Ja Smiley (fröhlich)

"Gibt es dafür eine Best Practice?"
Nein, "eine" Best Practise" gibt es nicht, es ist vielmehr immer von den Produkten, dem Suchvolumen und Deiner Zeit sowie manch anderen Faktoren abhängig.

 

"Muss ich "Startseite" oder "shop" tatsächlich in meinen Produkttyp mitaufnehmen?"
Nein.

 

"Generell kann man ja den Produkttyp völlig unabhänging vom tatsächlichen Websitepfad wählen oder?"
Genau.

Ich stelle es mir so vor: Wie bei Keywords auch ist der Idealfall, dass man für jedes Keyword bzw. hier für jeden Artikel separat wirbt mit eigenem CPC. Der Aufwand steht aber in keinem Verhältnis zum Nutzen, also aggregiert man Daten bzw. hier Artikel zu Produktgruppen. Deine Aufgabe ist es nun, die Produkte anhand der product_type Daten sinnvoll aggregieren zu können bzw. aus Sicht der Erstellung die Daten sinnvoll zu separieren.

Beste Grüße,
Cognac