Zurzeit sind 655 Mitglieder online.
Zurzeit sind 655 Mitglieder online.
Stelle Fragen zu Anzeigen mit Produktinformationen und Merchant Center. Erhalte Tipps, wie Du Anzeigen mit Produktinformationen bei Google Shopping optimal einsetzen und den größtmöglichen Erfolg erzielen kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Kaum bis kein Verkehr auf Google Shopping in Deutschland

Rang 5
# 1
Rang 5

Sehr Geehrte Gasten,

 

Enschuldigen Sie bitte mein Deutsch, ich bin Hollander und bin mit Deutsch Gramatika nich die Starkste. 

 

Ich bin die stolze Bezitser von ein Biershop in die Niederlande mooibier.nl, Deutschland https://www.tollesbier.de und Gross Britannien https://www.grandbeers.com

 

Auf unserem Webshop verkaufen wir quasi 700 verschiedene biere, woh aus man wahlen kann fur eine eigene Kasten Bier.

 

Weil wir grade angefangen sind in Deutschland brauchen wir mehr Kunde, und haben wir darum ein Google AdWords Kampagne gestartet. Kampagne lauft, aber die Shopping Kampagne gibt es die Probleme.

 

In die Niederlande hatten wir schon ein, aber Deutschland und Gross Britannien noch nicht. Deshalb ein Feed gemacht fur beider Lander, und diese geuploaded in Merchant Center (MCA). Mit die feed von Gross Britannien und Deutschland haben wir die Categorien veranderd wie die sein sollen. 

 

 

Deutschland:
g:google_product_category>
Nahrungsmittel, Getränke & Tabak > Getränke > Alkoholische Getränke > Bier
</g:google_product_category>
 
United Kingdom: (currency converter)
<g:google_product_category>
Food, Beverages & Tobacco > Beverages > Alcoholic Beverages > Beer
</g:google_product_category>

 

 

In das Merchant Center gibt es kein Fehlers, aber trotzdem empfangen wir kaum bis kein Verkehr. Mehrere malen mit Google gesprochen (AdWords helpdesk Holland, Deutschland, Ireland und sogar USA)

 

Alle Kampagnen (GB, NL, DL) haben die gleiche Einstellungen aber die Deusche Kampagne bekommt von Marz bis April 1 ~ 2 klikken pro Tag, mit ein CPC von EUR. 0,02.

 

Shopping Germany

Average clicks a day 1 ~ 2

Average impressions a day 50 ~ 200

Daily Budget is EUR. 30

CPC benchmark EUR. 0,36

CPC bid EUR. 0,46

 

Erste Idee war das Bid hoher machen. Wen ich das gemacht hatte, war die CPC zwischen EUR. 0,01 and EUR. 0,54 aber das verkehr war noch immer das gleiche und auch sogar die (lost impression share) war 46%. Dass bedeutet das wen ich die Metrics ernst nehmen, schon 50% von die Deutsch Markt erreichen. Ist schon Kommisch wen man uberlegt wad die daten sind in die Niederlanden und Gross Britannien.

 

the Netherlands daily budget of EUR. 30

~ 4.000 impressions a day

~ 120 clicks a day

~ EUR. 0,16 a day

~ Lost impression share 70%

 

the United Kingdom daily budget of EUR. 30

~ 1.500 impressions a day

~ 50 clicks a day

~ EUR. 0,13 a day

~ Lost impression share 70%



Wen wie Dieser Daten analyzeren, heisst das wir praktisch ~50% von Deutsche users erreichten mit ein gemittelte von  ~100 impressions pro Tag, was in meiner augen sehr niederig ist fur ein Land mit ~82.000.000 Einwohner. Naturlisch hab ich auch in Google gegucked (einstellungen Deutsch und VPN) wie mein Ads geschaued wirden in Google und das war nur mit Keywords als "Name Bier + Name webshop" oder manchmall "Name Bier".

 

Nach dem ich die KeyWord Tool gebruacht habe, habe ich entdeckt das die Suchvolumen auf Keywords wie "craft beer" etc. hoch war, so habe ich das in die Titels beigefugt. 

 

Hat Keine effekt gehabt und meine Ads wirden noch immer nicht angegeben in Google, aber bei mein Konkurrenten schon :-S

 

Nach dem ich die Kundenservice von Google Deutschland, Holland, Ireland und USA gebelt habe, bekommt ich ein antword die gar nichts geholfen haben.

- higher your bid (which i did and didn't effect anything in traffic)

- change campaign priority to high (which also didn't do anything)

- change bidding strategy to enchanced CPC (no effect at all)

 

Nach die Elfte Anruf mit Google (Deutschland) habe ich eine tip bekommen und sogar das ich die Produktbeschreibungen langer machen soll. Darum ein Script geschrieben wobei bei jeder Bier die beschreibung von die Biersort, und Land von Bier mit genommen wird in die beschreibung von Feed.

 

Following effect:

~ 200 impressions a day

~ 4 clicks a day

~ 50% lost impression share 

 

Because of the large descriptions my products include keywords like:

- Craft Beer - 18.000 Suchvolumen

- Speziell bier - 5.000 Suchvolumen

- Englisches bier - 4.000 Suchvolumen

- etc. und etc.

 

Trotzdem wirden mein Ads noch immer nicht auf keywords wie Dieser geschaued, weil mein Konkurrenten das schon wirden. Und noch immer kaum verkehr ( ~4 Klikken pro Tag).

 

In das AdWords account von die Niederlande und Gross Britannien kommt das meiste verkehr von Google Shopping, weil in Deutschland aller verkehr von Such Kampagnen kommen (AdWords Search CPC). In dieser Kampagnen is die Auktion auch auf die gleiche Keywords die ich uber beschrieben haben gemacht. Impressionen und Klikken sind sehr hoch, weil Shopping nichts Passiert. 

 

Hilfe!!!!!

 

P.s. Beispiel Produkt im Feed

 

<item>
<title>Craft Beer - Wieckse Witte - 30cl</title>
<link>
https://www.tollesbier.de/weissbier/wieckse-witte-30cl
</link>
<description>
Craft Beer - 800 verschiedene Biersorten - TollesBier.de dein Craft Beer Shop. Das belgische Weißbier hat eine frische Würze und Fruchtigkeit, die an Koriander, Orangen und Nelken erinnert. Es ist recht süß und neben dem vollen Weizenaroma ist kaum eine Bittere herauszuschmecken. Es ist sehr süffig und vor allem als sommerlicher Durstlöscher geeignet. Heineken Die Geschichte von Heineken geht seit der Gründung im Jahre 1863 mit einem gigantischen Wachstum einher. Durch das Wachstum der eigenen Marke und durch die Übernahme einer Reihe anderer Brauereien ist Heineken inzwischen zum zweitgrößten Bierproduzenten der Welt geworden. Mit einem schier unendlichen Biersortiment, das über 250 Marken umfasst, trinken Sie wahrscheinlich öfter ein Bier von Heineken, als Sie glauben! Niederländisches Bier Auf dem internationalen Bierparkett sind die Niederlande vor allem durch die Biermarke Heineken bekannt, und auch im Inland geht vor allem Pils über den Tresen. Die drei „großen Jungs“ Heineken, Grolsch und Bavaria teilen unter sich mehr als 90% des gesamten Bierabsatzes auf. Auch wenn die niederländische Bierkultur traditionell stark von außen beeinflusst worden ist, hat sie dennoch einige typische Biersorten hervorgebracht, darunter das Herfsbok und das Kuitbier. Zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts sind viele der niederländischen Brauereien verschwunden, so dass es 1980 in den Niederlanden nur noch 14 Brauereien gab. In den vergangenen Jahren ist die Aufmerksamkeit für Diversität auf dem Biermarkt wieder gewachsen und auch die Anzahl der Brauereien hat exponentiell zugenommen. Inzwischen zählen die Niederlande über 200 registrierte Brauereien. Viele niederländische Mikrobrauereien wagen neue Experimente und so gilt die Bierszene der Niederlande im auch Ausland zunehmend als abenteuerliche Angelegenheit.
</description>
<g:custom_label_0>Wieckse Witte - 30cl</g:custom_label_0>
<g:age_group>adult</g:age_group>
<g:adult>yes</g:adult>
<g:image_link>
https://www.tollesbier.de/images/cache/bier218160-wieckse-witte-30cl-4jpg-360x480-a0fdf5b4e6.jpg
</g:image_link>
<gSmiley (Zunge)rice>1.89</gSmiley (Zunge)rice>
<g:condition>new</g:condition>
<g:availability>in stock</g:availability>
<g:brand>Heineken</g:brand>
<g:mpn>218160</g:mpn>
<gSmiley (Zunge)roduct_type>Niederländisches Bier > Heineken</gSmiley (Zunge)roduct_type>
<g:shipping>
<gSmiley (Zunge)rice>17.99</gSmiley (Zunge)rice>
</g:shipping>
<g:id>218160</g:id>
<g:google_product_category>
Nahrungsmittel, Getränke & Tabak > Getränke > Alkoholische Getränke > Bier
</g:google_product_category>
<g:ean>87286991</g:ean>
</item>

 

 

1 Expertenantwort(en)verified_user

Kaum bis kein Verkehr auf Google Shopping in Deutschland

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo,

 

ich denke es ist für die Leute abschreckend wenn billige Einzelprodukte mit hohen Versandkosten angeboten werden.

Sinnvoller und ehrlicher wird es sein wenn man einen vollen Kasten pro Sorte angeboten bekommt per Google Shopping.

Es ist wichtig das man den Preis sieht der bei Shopping erscheint und auch bereit ist den zu bezahlen.

Flaschen aus der Kiste entfernen und durch andere ersetzen kann man ja immer noch.

 

Im Shop selber stört mich das es keine Information zum Thema Pfand gibt.

Ich denke nicht das die Flaschen hier abgegeben werden können.

Wenn das so ist sollte es im Shop erwähnt werden.

Wenn die Flasche 95 Cent kostet sind 10 Cent auch mehr wie 10% "versteckte" Preiserhöhung.

 

Die Daten im Shop müssen mit dem Feed übereinstimmen. Das gilt auch für den Preis.

Auch der niedrigere Preis als im Feed ist falsch. Ich denke auch das der Pfand zum Bruttopreis gehört.

 

Gruß en001

Kaum bis kein Verkehr auf Google Shopping in Deutschland

Rang 9
# 3
Rang 9

Hallo Eschwin,

 

 

bitte beachte, dass das Feld "<g:adult>" im Google-Feed nicht dafür steht das es sich um ein Produkt für Erwachsene handelt, sondern dass Feld  Produkte mit sexuell anzüglichen Inhalten Google Spezifikation (nl) definiert. Zitat von Google "Geef aan of een product seksueel suggestieve inhoud bevat".

 

Nimm das "yes" an dieser Stelle mal raus (oder das gesamte Element) und schaue ob das irgendeine Auswirkung hat.