Zurzeit sind 766 Mitglieder online.
Zurzeit sind 766 Mitglieder online.
Stelle Fragen zu Anzeigen mit Produktinformationen und Merchant Center. Erhalte Tipps, wie Du Anzeigen mit Produktinformationen bei Google Shopping optimal einsetzen und den größtmöglichen Erfolg erzielen kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Meldung: Zielseite kann nicht gecrawlt werden, manche nicht

Rang 7
# 1
Rang 7

Hallo!

Ich bin neu bei Google Merchant Center und AdWords.

Da wir nur einen Teil unserer Produkte promoten wollen, haben wir nicht alle hochgeladen - nur die Hauptprodukte. Dies läuft über eine .txt file manuell.

 

Im Merchant Center habe ich nun einen Produktfeed für Deutschland und Österreich erstellt. Auch im Google Adwords werde ich die Kampagnen je Land differenzieren.

 

Die Produkte sind für Deutschland und Österreich gleich, auch die Versandkosten, Preise, Verfügbarkeit, etc. alles ist gleich, es gibt keinen Unterschied zwischen DE und AT. Nur, dass die Bezeichnung in der Excelfile beim Versand AT und einmal DE ist.

 

Nun habe ich die .txt Datei in den Österreich- bzw. Deutschlandfeed geladen und bei manchen Produkten steht da, dass diese nicht gecrawlt werden können. Insgesamt wurden 44 Artikel hochgeladen und bei 55% gab es eben die Crawlprobleme. Wir haben auch schon mit unserem EDVler gesprochen und er sagt, dass bei der Website alles normal läuft.

Was kann ich dagegen tun, dass beim nächsten Upload alles funktioniert? Vor allem finde ich es komisch, dass bei der anderen Hälfte der Produkte alles funktioniert hat.

 

Vielen Dank und schöne Grüße


Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor chm7
Dezember

Meldung: Zielseite kann nicht gecrawlt werden, manche nicht

Rang 7
# 8
Rang 7

@Felix L

Es haben sich beide Probleme gelöst Smiley (fröhlich)

Finds nur komisch, dass Google so lange zum crawln brauchte, aber naja Smiley (fröhlich)

Danke!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Meldung: Zielseite kann nicht gecrawlt werden, manche nicht

Rang 9
# 2
Rang 9

Hallo @chm7,

 

sind die URLs auch die gleichen? Und kann die Webseite nicht gecrawlt werden, oder auch die Bilder?

 

Aber: Der Fehler tritt bei mir in letzter Zeit auch immer häufiger bei neuen Produkten auf - ich habe jedoch das Gefühl, dass diese Produkte von Google in der Oberfläche einfach nur falsch zugeordnet werden und eigentlich in "Pending/Ausstehend" eingeordnet werden müssten, denn meistens regulieren sich diese Produktablehnungen bei mir innerhalb der nächsten Tage wieder von selbst.

 

 

Das dies bei der anderen Produkthälfte funktioniert hat, könnte vielleicht auch damit zusammenhängen das der Crawler einfach nicht alle Produkte auf einmal abarbeitet, sondern hier an das eigene Crawling-Kontingent gebunden ist. Das heißt in den nächsten Tagen sollten die noch fehlenden Produkte gecrawlt werden.

 

Prüfe das Merchant Center am besten in ein/zwei Tagen nochmal und falls es dann immer noch abgelehnt ist scheibe einfach mal dem AdWords-Support.

Meldung: Zielseite kann nicht gecrawlt werden, manche nicht

[ Bearbeitet ]
Rang 7
# 3
Rang 7

Hallo @Felix L,

danke für deine Antwort!

Es steht lediglich da, dass die Bilder nicht gecrawlt werden können. Die URL sind die gleichen, da diese direkt aus dem Magento rauskopiert worden sind.

 

Ich mache es aber schon richtig, dass ich für Deutschland und Österreich jeweils einen eigenen Feed anlege, oder?

Meldung: Zielseite kann nicht gecrawlt werden, manche nicht

Rang 9
# 4
Rang 9

Hallo @chm7,

 

okay - dann sollte sich das wirklich ein paar Tagen von selbst erledigen.

 

Ja genau - jeweils ein Feed für jedes Land ist absolut richtig. Damit machst du zumindest nichts falsch und hast eine bessere Übersicht in welchem Land du welche Produkte/Beschreibungen etc. reinlädst.

Ansonsten gibt es nämlich auch die "Multi-country feeds", siehe hier. In deinem Falle mit "nur" zwei Ländern würde ich aber auch bei zwei einzelnen Feeds bleiben.

Meldung: Zielseite kann nicht gecrawlt werden, manche nicht

Rang 7
# 5
Rang 7

Hallo @Felix L

 

Ich habe jetzt nochmals nachgeschaut und es steht folgendes da:

 
Ensure that Google can access and crawl your imagesDynamisches Remarketing, Shopping-Anzeigen Weitere Informationen
 
Automatic item updates: Missing schema.org microdata availability informationShopping-Anzeigen Weitere Informationen
 
Automatic item updates: Missing schema.org microdata price informationShopping-Anzeigen Weitere Informationen
 
Missing microdata for conditionShopping-Anzeigen Weitere Informationen
 
Bin mal gespannt, ob es noch ein paar Tage dauert Smiley (fröhlich)

Meldung: Zielseite kann nicht gecrawlt werden, manche nicht

Rang 7
# 6
Rang 7

@Felix L

Tatsächlich, nach nun zwei Tagen sind nur noch 5 Produkte nicht hochgeladen worden und das wird auch weniger Smiley (fröhlich)

 

Jetzt muss ich nur noch wissen, wie man weiß, dass die Kampagne online ist.

Beschreibung wurde ja alles hochgeladen. Status ist aktiv und freigegeben, CPC (50c) und Tagesbudget wurde auch eingegeben. Wenn ich allerdings unter Planung/Anzeigediagnose und -vorschau gehe, nach unserer Marke google, steht nur da, dass die Anzeige nicht geschalten wird.

 

 

Wo kann hier noch der Fehler liegen?

Ich habe jeweils eine Kampagne für Österreich und Deutschland erstellt und zudem Produktgruppen erstellt.

Meldung: Zielseite kann nicht gecrawlt werden, manche nicht

Rang 9
# 7
Rang 9

Hi @chm7,

 

der Übersicht wegen und weil das jetzt eine ganz andere Fragestellung ist die in Richtung der AdWords-Kampagne und nicht mehr dem Merchant Center geht, wäre es ganz gut wenn du die Frage im einen neuen Ticket aufmachen würdest.

 

So spontan wüsste ich aber tatsächlich auch keine Antwort auf deine Frage.

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor chm7
Dezember

Meldung: Zielseite kann nicht gecrawlt werden, manche nicht

Rang 7
# 8
Rang 7

@Felix L

Es haben sich beide Probleme gelöst Smiley (fröhlich)

Finds nur komisch, dass Google so lange zum crawln brauchte, aber naja Smiley (fröhlich)

Danke!