AdWords heißt jetzt Google Ads. Der neue Name spiegelt die volle Bandbreite der von uns gebotenen Werbemöglichkeiten wider – ob Suchnetzwerk, Displaynetzwerk, YouTube oder andere Plattformen. Weitere Informationen

Zurzeit sind 791 Mitglieder online.
Zurzeit sind 791 Mitglieder online.
Stelle Fragen zu Anzeigen mit Produktinformationen und Merchant Center. Erhalte Tipps, wie Du Anzeigen mit Produktinformationen bei Google Shopping optimal einsetzen und den größtmöglichen Erfolg erzielen kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Shopping Kampagne abgelehnt wegen Versand

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo,

ich habe im Merchant Center zwei Feeds, einen in DE für DACH und einen in EN für diverse europäische Länder hinterlegt. Der DE funktioniert schon seit Monaten gut, EN kommt jetzt für verschiedene europäische Länder dazu. Beide Feeds weisen keine Spalte für den Versand aus. Ich habe die Versandkosten für D, AT, CH und NL im Merchant Center angelegt und dann die Shopping Kampagnen nach Land. Ich bekomme aber in Ads sowohl für CH als auch für NL den Fehler "Fehlender Wert [Versand]".

 

1. Frage: Muss ich für jedes Land im Merchant Center separat Versandkosten anlegen?

2. Frage: Wo müssen die Versandkosten eingetragen werden, damit Ads sie annimmt?

Der deutsche Feed hat mit einer angelegten Versandtabelle im Merchant Center funktioniert.

3. Frage: Wäre es am einfachsten für jedes Absatzland einen eigenen Feed mit Spalte für den Versand anzulegen.

 

Vielleicht findet sich ja jemand, der darauf eine Antwort hat. Ich mache das zum ersten Mal und habe viele Hilfeartikel und Beiträge hier im Forum gelesen, aber irgendwie klappt es nicht...

 

Tausend Dank!

Julia

Betreff: Shopping Kampagne abgelehnt wegen Versand

Online Specialist
# 2
Online Specialist

Hallo Julia, 

 

ich habe mir dein Merchant Center Konto einmal angesehen, konnte aber keine Produkte festellen, für welche die Meldung "Fehlender Wert [Vesand]" erschien.

 

Generell ist hier häufig das Problem, dass zum Beispiel die in Shipping eingestellte Währung, bzw. die im Feed eingestellte Währung nicht mit dem Zielland Übereinstimmt. 

 

 

Die Versandkosten werden direkt im Merchant Center angelegt. Mit Hilfe der Versandlabel kannst du deine Versandkosten nach Gewicht, Anzahl von Produkten und Bestellwert anpassen. Versandkosten im Feed zu hinterlegen ist nur dann notwendig, wenn sich diese für individuelle Produkte unterscheiden. Eine genaue Anleitung findest du hier in unserem Hilfe Center

 

Generell ist es nicht unbedingt notwendig einen gesonderten Feed für jedes Absatzland zu erstellen, es müssen aber einige Vorraussetzungen gegeben sein damit es funktioniert. Weitere Informationen zum Thema Feeds für mehrere Länder einreichen findest du hier in unserem Hilfe Center. Generell machst du dir das Leben einfacher, wenn du deine Feeds gruppierst: DE, CH und europäisches Ausland. So kannst du die Versandkosten besser kontrollieren und praktisch mit Versandzonen arbeiten.

 

Gruß, 

Johanna

War meine Antwort hilfreich? Wenn ja, bitte ich dich darum, meine Antwort als Lösung zu akzeptieren.