Zurzeit sind 964 Mitglieder online.
Zurzeit sind 964 Mitglieder online.
Stelle Fragen zu Anzeigen mit Produktinformationen und Merchant Center. Erhalte Tipps, wie Du Anzeigen mit Produktinformationen bei Google Shopping optimal einsetzen und den größtmöglichen Erfolg erzielen kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Warum bekommt ein Produkt fast alle Impressionen in Google Shopping?

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo liebe Community,

ich habe eine Frage zu der Auslieferung meiner Google Shopping Anzeigen.

Seit ca. 3 Wochen habe ich eine Shopping Kampagne gestartet, die durch einen Inventarfilter nur Bestseller enthält. Die Produkte darin sind sich sehr ähnlich (alles Poster) und enthalten daher auch im Feed grundsätzlich die gleichen generischen Keywords. Alle Produkt bzw. Produktgruppen werden mit dem gleichen max. CPC beboten.

Nun ist es aber so, dass in den 3 Wochen manche Produkte noch nicht eine Impression aufweisen, ein paar wenige Produkte dagegen Impressionen im 5 stelligen Bereich haben. Wenn ich mir die Suchanfrageberichte anschaue, wird fast ausschließlich nach generischen Begriffen gesucht, die ja im Feed überall gleich enthalten sind.  

Kann mir jemand erklären, warum die Produkte so unterschiedlich gezeigt werden? Mein Ziel wäre es erst mal alle Produkte annähernd gleich oft auszuspielen.

Im AdWords Editor habe ich eingestellt und so hochgeladen: Auslieferungsmethode „Standard: Anzeigen zeitlich gleichmäßig verteilt schalten“; Anzeigenrotation „Gleichmäßige Anzeigenrotation: Anzeigen relativ gleichmäßig 90 Tage lang schalten, danach für Klicks optimieren“.
Im AdWords Interface unter „Einstellungen“ steht bei Auslieferungsmethode „Standard: Die Anzeigenschaltung wird optimiert und das Budget wird gleichmäßig verbraucht“.

Vielen Dank schon mal!

1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Warum bekommt ein Produkt fast alle Impressionen in Google Sh

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Anja,

 

ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen, aber ich befürchte, hier haben wir ein Blackbox-Problem.

 

Google hat irgendwelche Algorithmen entwickelt um möglichst passende Suchergebnisse anzuzeigen - das gilt auch für die Produkte im Shopping-Feed.

 

Und Google hat ja nicht nur Deine Produkte und Deine Statistiken, um Entscheidungen zu treffen, sondern ja auch viel "Erfahrung" mit ähnlichen Produkten, die schon Jahre laufen.

D.h. "die sind alle sehr ähnlich" mag sein, aber für Google doch unterscheidbar.

 

Sorry, für die wenig befriedigende Antwort:-)

 

    Holger