Zurzeit sind 691 Mitglieder online.
Zurzeit sind 691 Mitglieder online.
Stelle Fragen zu Anzeigen mit Produktinformationen und Merchant Center. Erhalte Tipps, wie Du Anzeigen mit Produktinformationen bei Google Shopping optimal einsetzen und den größtmöglichen Erfolg erzielen kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

setzen von Marke, GTIN und MPN von großem Vorteil?

Rang 10
# 1
Rang 10

Hallo,

 

einer meiner Kunden hat ca. 20.000 Produkte in seinem Online-Shop. Nun müssen ja für jedes dieser 20.000 Produkte entweder zwei der Attribute GTIN, Marke und MPN vergeben werden, oder aber, wenn das nicht möglich ist, die Produktkennzeichnungen der jeweiligen Produkte auf false gesetzt werden.

 

Bei 12.000 der 20.000 Produkte sind mindestens zwei der drei Attribute GTIN, Marke und MPN vergeben, hier gibt es demnach keine Probleme. Bei den restlichen 8.000 Produkten hat der Kunde bisher keines dieser drei Attribute gesetzt. Laut ihm wäre das Setzen der Attribute zwar möglich aber auch sehr zeitaufwändig.

 

Ich überlege nun was ich ihm empfehle:

 

- Zum einen könnte man einfach die Produktkennzeichnung aller betroffenen 8.000 Artikel auf FALSE setzen, damit würde das Merchant-Center die Produkte akzeptieren und der Kunde hätte keinen Aufwand die Attribute nachzupflegen.

 

- Zum anderen könnte der Kunde viel Zeit investieren und bei den 8.000 Produkten zumindest zwei der drei Attribute hinzufügen.

 

Meine Fragen:

 

1.) Welche Lösung ist die bessere?

2.) Rechtfertigt der Aufwand den Nutzen bzw. gibt es überhaupt einen Nutzen wenn ich die Attribute zeitaufwändig nachpflege?

3.) Des Weiteren die Frage, ob es einen Vorteil hat, wenn statt zwei alle drei Attribute gesetzt sind?

 

 

 

1 Expertenantwort(en)verified_user
2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor grhansolo
September 2015

Betreff: setzen von Marke, GTIN und MPN von großem Vorteil?

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo,

 

wenn Marke und GTIN Google bekannt sind durch andere Händler wird eine False nicht angenommen.

 

Erstelle den Feed so das du prüfst ob die Werte in der Datenbank sind.

Ist das nicht der Fall werden die Produkte nicht in den Feed exportiert.

Deinem Kunden kannst du gleichzeitig eine Liste erstellen mit klickbaren Links zu den Produkten.

Will er die Bei Shopping haben wird er die Daten einpflegen müssen.

Analog kannst du die Existenz der anderen Attribute abfragen.

Das ist der einzige richtige Weg zum fehlerfreien Feed. Der bewirkt mehr als ein paar fehlende Produkte.

 

Gruß en001

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor grhansolo
September 2015

Betreff: setzen von Marke, GTIN und MPN von großem Vorteil?

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo,

zu 1. Wenn andere Händler das Produkt per Feed einreichen und es identische Texte, Produktnamen,... gibt.

zu 2. Ich meine die Datenbank des Shops. Wenn du nicht weißt wie man das prüft muss ein Programmierer ran im Auftrag von Dir oder im auftrag des Shops.

zu 3. Ein fehlerfreier Feed wirlt sich positiv auf das Ranking und damit auf die Kosten von Shopping aus.

zu 4. Das sind Erfahrungswerte.

Gruß en001

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor grhansolo
September 2015

Betreff: setzen von Marke, GTIN und MPN von großem Vorteil?

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo,

 

wenn Marke und GTIN Google bekannt sind durch andere Händler wird eine False nicht angenommen.

 

Erstelle den Feed so das du prüfst ob die Werte in der Datenbank sind.

Ist das nicht der Fall werden die Produkte nicht in den Feed exportiert.

Deinem Kunden kannst du gleichzeitig eine Liste erstellen mit klickbaren Links zu den Produkten.

Will er die Bei Shopping haben wird er die Daten einpflegen müssen.

Analog kannst du die Existenz der anderen Attribute abfragen.

Das ist der einzige richtige Weg zum fehlerfreien Feed. Der bewirkt mehr als ein paar fehlende Produkte.

 

Gruß en001

Betreff: setzen von Marke, GTIN und MPN von großem Vorteil?

Rang 10
# 3
Rang 10
Hallo,

erstmal vielen Dank für Dein Feedback.

Da fallen mir gleich noch ein paar andere Fragen ein, es wäre prima, wenn Du mir diesbezüglich noch kurz weiterhelfen könntest.

1.) Angenommen ich lade ein Produkt ohne Marke und GTIN hoch. Wie findet Google denn dann heraus, dass Marke und GTIN über andere Händler zur Verfügung stehen?

2.) Du sagt ich soll denn Feed so erstellen, dass ich prüfe, ob die Wert in der Datenbank sind. Welche Datenbank meinst du bzw. wie prüfe ich das?

3.) Sollten die Werte nicht in der Datenbank sein, kann ich die Produkte doch trotzdem in den Feed exportieren mit "Kennzeichnung exisistiert" auf FALSE. Warum sollte ich die Produkte dann nicht exportieren?

4.) Gibt es vielleicht irgendwo tiegehendere Informationen zu Deinem Vorgehen? Hört sich nämlich sehr sinnig an, hab es aber leider noch nicht im Detail verstanden.

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor grhansolo
September 2015

Betreff: setzen von Marke, GTIN und MPN von großem Vorteil?

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo,

zu 1. Wenn andere Händler das Produkt per Feed einreichen und es identische Texte, Produktnamen,... gibt.

zu 2. Ich meine die Datenbank des Shops. Wenn du nicht weißt wie man das prüft muss ein Programmierer ran im Auftrag von Dir oder im auftrag des Shops.

zu 3. Ein fehlerfreier Feed wirlt sich positiv auf das Ranking und damit auf die Kosten von Shopping aus.

zu 4. Das sind Erfahrungswerte.

Gruß en001

Betreff: setzen von Marke, GTIN und MPN von großem Vorteil?

[ Bearbeitet ]
Rang 10
# 5
Rang 10

zu 3.)
Unter dem Gesichtpunkt, dass ein anderer Händler Marke, GTIN und MPN angegeben hat kein ich dein Argument nachvollziehen. Sicherlich gibt es aber auch Produkte die kein anderer Händler anbietet oder bei welchen einfach kein Händler dazu in der Lage ist Marke, GTIN und MPN anzugeben, unter diesem Gesichtpunkt würde ich das Produkt auch ohne Marke, GTIN und MPN in den Feed exportieren, natürlich nur unter der Voraussetzung, dass "Kennzeichnung existiert" auf FALSE gesetzt ist. Durch das Setzen auf FALSE würden im Merchant-Center ja auch keine Fehler bzw. Warnungen angezeigt werden.

Gibt du mir hier recht?

Betreff: setzen von Marke, GTIN und MPN von großem Vorteil?

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender
Nein, du kannst nicht prüfen was Google intern an Daten hat.
Es reicht ja das ein Händler eigene GTIN eingekauft hat und das Produkt aktuell nicht verkauft.

Gruß en001