AdWords heißt jetzt Google Ads. Der neue Name spiegelt die volle Bandbreite der von uns gebotenen Werbemöglichkeiten wider – ob Suchnetzwerk, Displaynetzwerk, YouTube oder andere Plattformen. Weitere Informationen

Zurzeit sind 245 Mitglieder online.
Zurzeit sind 245 Mitglieder online.
Stelle Fragen zu Anzeigen mit Produktinformationen und Merchant Center. Erhalte Tipps, wie Du Anzeigen mit Produktinformationen bei Google Shopping optimal einsetzen und den größtmöglichen Erfolg erzielen kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

zu jedem Feed eine separate Shopping Kampagne

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo,

ich habe eine Frage wie, ich aus unterschiedlichen Feeds auch unterschiedliche Shopping Kampagnen erstellen kann.

Zielbild:

Ich erstelle für verschiedene Länder eigenständige Feeds, welche Google Tabelle gepflegt werden.

Feeds für: (jeweils eigene Google Tabelle)

Deutschland (Deutsch)
Österreich (Deutsch)
Schweiz (Deutsch)
Niederlande (Niederländisch)
Schweden (Schwedisch)

Aus diesen Feeds, sollen nun eigenständige Google Kampagnen entstehen. Um Produktauswahl, Preise, Währung und vorallem das Budget Länderspezifisch einstellen zu können. Eine getrennte Auswertung zu haben, ist natürlich auch Toll.

Aktueller Stand:

Feeds für:

Deutschland (Deutsch) ist angelegt
Österreich (Deutsch) ist angelegt

Alle Artikel sind genehmigt und werden Ordnungsgemäß geschaltet.

Allerdings beide in einer einzigen Shopping Kampagne.

Fragen:

Wie kann ich aus einem neuen Feed auch eine neue Shopping Kampagne erstellen?
Wie kann ich den Feed für Österreich, jetzt von aus der aktuellen Shopping Kampagne herauslösen und zu einer eigenständig Kampagne "umwandeln" ?


Vielen Dank bereits im voraus

Mit freundlichen Grüßen

Jens

zu jedem Feed eine separate Shopping Kampagne

Rang 11
# 2
Rang 11

Hallo @Jens W,

 

Grundsätzlich ist es mal so, das du ein Merchant Center mit einem AdWords account verknüpfst und alle Feeds im Merchant Center dann im AdWords Konto in allen Shopping Kampagnen verfügbar sind.

 

Du könntest dich jetzt darauf verlassen, dass du über Länderauswahl auf Kampagnen Ebene das ganze sauber trennen kannst, ich arbeite hier aber lieber mit Benutzerdefinierten Labels. 

 

Dazu musst du je Feed eine Spalte mit "Benutzerdefiniertes Label 0" einfügen und dir dort einen Marker reinschreiben, sinnigerweise DE/AT/CH etc., kannst aber auch "wurschtbrot" reinschreiben, das ist Google sozusagen "wurscht". Dann in der Kampagnen Konfig Inhalte nach diesen Werten filtern und schon hast du alles sauber getrennt. 

 

Viel Erfolg

Stefan 

 

https://support.google.com/adwords/answer/6275295?hl=de

Betreff: zu jedem Feed eine separate Shopping Kampagne

Rang 5
# 3
Rang 5

Hallo,

zuerst einmal vielen Dank, das hilft mir jetzt schon insofern, dass eine super Vorstellung habe, wie ich das einrichte. Ein paar Einrichtungsfragen habe ich allerdings noch:

1.) Es würde dann völlig ausreichen eine einzige GoogleTabelle anzulegen, in der ich die zusätzliche Spalte "custom_label_0 " einfüge und dieser dann eben "DE" "AT" oder auch "CH_de" "CH_frz" zuweise? Es wäre dann natürlich Produkte mehrfach in dieser Tabelle (allerdings in anderen Währungen mit anderen Texten in anderen Sprachen etc.)Oder wäre es ratsam verschiedene Tabellen zu haben um von den Spalten besser auf spezifische Besonderheiten der einzelnen Länder einzugehen? Zielbild ist, dass wir für alle Europäischen Länder shopping Kampagnen betreiben. Wenn das gemacht ist, ist ja der Merchant Teil abgeschlossen.
2.) Im Adwords Teil würde ich jetzt meine einzige Shopping Kampagne auswählen. Auf Produktgruppen gehen und dort Untergruppen erstellen für die "custom_label_0" Spalte. Diese wird mir aber erst angezeigt, wenn ich diese Labels eingefügt habe?

Vom Verständnis her korrekt?

 

googlefrage.jpg

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Jens

zu jedem Feed eine separate Shopping Kampagne

Rang 11
# 4
Rang 11

Servus @Jens W,

 

Zu 1.) Das meine ich gibt Mecker von google (Produkte mehrfach eingereicht), hier musst du pro Feed das Zielland spezifizieren im Merchant Center, dann gibts da keine Probleme.

 

Zu 2.) An dieser Stelle könntest du die BDL auch nutzen, ist aber an dieser Stelle für andere Themen gedacht, analog zu Marke/Kategorie/etc. In diesem Fall um generell das Sortiment auf die richtigen Kampagnen aufzuteilen, machst du das in den Kampagnen Settings. Findest du unter erweiterte Shopping Einstellungen > Inventarfilter. Hier das jeweilige Lable auswählen und den Wert eintragen. Im alten Interface gibt er dir dazu keine Auswahlliste, da musst du wissen wie das jeweilige Label heißt. 

 

Dann sollte das laufen. ein Hinweis noch zu CH, hier gibt dir Google u.U. die Möglichkeit einen Feed mit deutschen Preisen anzulegen welcher dann automatisch auf CHF umgerechnet wird, sollte dies ein Issue sein.

 

Viel Erfolg

 

Grüße

Stefan

Betreff: zu jedem Feed eine separate Shopping Kampagne

Rang 5
# 5
Rang 5

Sehr gut! Alles gefunden!

Die Einstellung mit dem Intervallfilter ist tatsächlich etwas versteckt, wer das gleiche Problem hat hier:

inventarfilter.jpg

 

Ich test das jetzt mit DE AT und CH da da ein paar Tests drüber laufen würde ich den Thread hier offen lassen und Morgen spätestens Übermorgen, entweder von weiteren Problemen oder (wie vermutet) erfolgreicher Einrichtung berichten :-)

@Stefan Klein Vielen Vielen Dank für die schnell und kompetente Hilfe!