Zurzeit sind 794 Mitglieder online.
Zurzeit sind 794 Mitglieder online.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Analytics Kampagnenparameter und AdWords Auto-Tagging

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo zusammen, 

 

ich habe folgende Frage, auf die ich bisher noch keine Antwort finden konnte und würde mich über Hilfe aus der Community sehr freuen.

 

Ich möchte für ein AdWords-Konto parallel das manuelle Kampagnen-Tracking auf Basis der Analytics-utm-Parameter (source, medium, keyword) und das Auto-Tagging verwenden. Hintergrund ist das Auslesen der utm-Daten für eine andere Datenbank. 

 

Kann es aus eurer Sicht zu Problemen bei der Verarbeitung der Daten in Analytics kommen? Können beide überhaupt parallel verwendet werden?

 

Vielen Dank und Grüße

Saskia

 

 

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Saskia B
September 2015

Betreff: Analytics Kampagnenparameter und AdWords Auto-Tagging

Rang 18
# 2
Rang 18

Hallo Saskia,

 

meiner Meinung nach solltest du nur eines von beiden verwenden d.h. wenn du die Kampagnen benutzerdefiniert taggen möchtest, dann schalte in den Einstellungen bei Adwords das auto. tagging aus. Dies ist jedenfalls auch der Hinweis von Google.

 

Du solltest jedoch beides verwenden können - jedenfalls ist das auch das Fazit einer ähnlichen Diskussion in der engl. sprachigen Community. Um Diskrepanzen in den Daten vorzubeugen, würde ich allerdings den URL-Builder verwenden.

 

Ich hoffe das hilft dir weiter!

 

Beste Grüße

Jean-Pierre

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Saskia B
September 2015

Betreff: Analytics Kampagnenparameter und AdWords Auto-Tagging

Rang 18
# 2
Rang 18

Hallo Saskia,

 

meiner Meinung nach solltest du nur eines von beiden verwenden d.h. wenn du die Kampagnen benutzerdefiniert taggen möchtest, dann schalte in den Einstellungen bei Adwords das auto. tagging aus. Dies ist jedenfalls auch der Hinweis von Google.

 

Du solltest jedoch beides verwenden können - jedenfalls ist das auch das Fazit einer ähnlichen Diskussion in der engl. sprachigen Community. Um Diskrepanzen in den Daten vorzubeugen, würde ich allerdings den URL-Builder verwenden.

 

Ich hoffe das hilft dir weiter!

 

Beste Grüße

Jean-Pierre

Betreff: Analytics Kampagnenparameter und AdWords Auto-Tagging

Rang 5
# 3
Rang 5
Hallo Jean-Pierre,

vielen Dank für Deine Antwort und den Hinweis auf den englischen Thread.

Wenn ich es richtig verstehe, dann kommt es bei der Verwendung zu Differenzen, wenn ich beide Trackings parallel nutze, es sei denn, ich verwende nicht die vorgegebene Struktur des URL-Builders - denn dann kann Analytics es nicht als Kampagne erkennen.

Also werde ich mir für die Datenauslese etwas anderes ausdenken müssen und das Auto-Tagging weiter verwenden...

Vielen Dank nochmals
Saskia

Betreff: Analytics Kampagnenparameter und AdWords Auto-Tagging

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Saskika,

es gab gestern eine ähnliche Frage auch hier im Forum: https://www.de.adwords-community.com/t5/Community-Lounge/UTM-Tracking-bei-Adwords-Kampagne-bzw-Anzei...

Lösung war dort: in den Einstellungen die Überschreibung aktivieren.

Gruß
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: Analytics Kampagnenparameter und AdWords Auto-Tagging

Rang 5
# 5
Rang 5
Hallo!
auf meiner Suche bin ich auf euer Konversation gestoßen und wollte fragen, ob ihr mir ebenfalls weiterhelfen könnt.
Auch ich verwende zusätzlich zum auto-tagging, UTM codes, um damit für eine gesonderte Datenbank, Daten zu sammeln. Mein Problem ist aber nun, dass in Analytics meine conversion Daten verloren gegangen sind. Sprich ich sehe die Anzahl der Sessions meiner Kampagnen etc, aber nicht die conversions mehr. Die bleiben auf "0".

Einstellungen die Überschreibung ist ebenfalls aktiviert.

Leider konnte mir die Analytics Support-Dame auch nicht weiterhelfen. Hat das evtl. was mit dem UTM_Term zu tun? Sollten hier etwa alle Keywords aufgelistet werden, die ich für meine Kampagne nutze? Falls ja, ist das ziemlich viel und die Keywords wäre ja frei ersichtlich.

Danke schonmal!
Nima