Zurzeit sind 377 Mitglieder online.
Zurzeit sind 377 Mitglieder online.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Google Tagmanager und Analytics Codes parallel nutzen?

Rang 14
# 1
Rang 14
Hallo Zusammen, ich stehe vor einer Situation, dass für eine (etwas umfangreichere) Website Google Analytics eingesetzt wird. In Google Analytics sind auch einige Ereignisse wie z.B. Downloads vorhanden, was gut funktioniert. Ich möchte nun noch mehr Ereignisse tracken und dachte natürlich an Google Tagmanager. Allerdings will ich auch nicht die bisherigen Ereignisse nicht erneut in Tagmanager anlegen müssen. Wäre es daher theoretisch möglich den Analytics-Code drin zu lassen und den Entwickler "zusätzlich" den Tagmanager Code einbinden zu lassen damit ich das aktuelle Tracking so bleibt wie es ist und ich mit Tagmanager zuästzliche Ereignisse einrichten kann? Vielen Dank im Voraus! Beste Grüße Bünyamin
TANDEM POLE | Mein G+ | XING | Google Advertising Professional
1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor BünyaminT
März

Google Tagmanager und Analytics Codes parallel nutzen?

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo @BünyaminT,

mit "Ereignissen" meinst Du GA Events, ja?

Ja, das geht, das nutzen wir aktuell auch. Der Analytics Code ist ja auf der Seite drauf via TagManager und bei dem Download baust Du hart in den Code nur das Event ein, z.B. via onClick, nicht den gesamten GA Code.

Ist manchmal sogar einfacher als das via TagManager triggern zu lassen.

 

Grüße

Maren

 

Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor BünyaminT
März

Google Tagmanager und Analytics Codes parallel nutzen?

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo @BünyaminT,

mit "Ereignissen" meinst Du GA Events, ja?

Ja, das geht, das nutzen wir aktuell auch. Der Analytics Code ist ja auf der Seite drauf via TagManager und bei dem Download baust Du hart in den Code nur das Event ein, z.B. via onClick, nicht den gesamten GA Code.

Ist manchmal sogar einfacher als das via TagManager triggern zu lassen.

 

Grüße

Maren

 

Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: Google Tagmanager und Analytics Codes parallel nutzen?

Rang 14
# 3
Rang 14

Hi Maren,

 

vielen Dank für Deine Rückmeldung! Ja, richtig.

Achso, das heißt ich könnte auch den Analytics-Code komplett entfernen lassen und wie gehabt über den Tagmanager-Container implementieren. Die bisherigen Events würden trotzdem funktionieren, da sie den einzelnen Links/Downloads hart eingebunden sind? Das hört sich logisch an :-)

 

Der aktuelle Analytics-Code sieht so aus.. 

Bildschirmfoto 2017-03-14 um 09.49.18.png

 

Denkst Du, dass man diesen bedenkenlos entfernen kann? Die Zeilen mit var et_pagename etc. habe ich beispielsweise auf anderen Webseiten noch nie gesehen. Dies ist übrigens auch kein Shop... Wüsste daher nicht ob sie eine wichtige Bedeutung hätten. 

 

Vielen Dank!

 

Schöne Grüße

Bünyamin

TANDEM POLE | Mein G+ | XING | Google Advertising Professional

Google Tagmanager und Analytics Codes parallel nutzen?

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo @BünyaminT,

 

also alles GA Code entfernen: nein, denn die Events müssen bleiben. Smiley (zwinkernd) ansonsten, sollte es klappen. Wir haben bei uns alles im GTM außer einige onClick events.

 

was die var da sind, mit et_ssl etc, das kenne ich nicht, sieht nicht nach GA aus. Solltest Du aber vorher klären. Jenachdem was das ist muss das evtl in den Datalayer.

 

Grüße

Maren

Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Google Tagmanager und Analytics Codes parallel nutzen?

Rang 14
# 5
Rang 14

Hi Maren,

 

alles klar. Vielen Dank für Deine Antworten! :-)

 

Wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag!

 

Beste Grüße

Bünyamin

TANDEM POLE | Mein G+ | XING | Google Advertising Professional