Zurzeit sind 282 Mitglieder online.
Zurzeit sind 282 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

100€-AdWords-Gutschein eingelöst und dann wurde das Konto gesperrt. Warum?

Rang 6
# 1
Rang 6

Hallo,

 

unter http://www.google.at/adwords/erfolg-ha/index_c.html habe ich einen 100 Euro AdWords Gutschein beantragt (als Unternehmen, unter meiner GMX-Email und für meine .at-Website).

 

Dann habe ich mit meiner GMX-Email ein Adwords-Konto eröffnet und bei den Abrechnungseinstellungen als Land "Österreich" sowie meine Adresse sowie als Steuerstatus "Unternehmen" und bei Zahlungsoption "manuelle Zahlung" und den Gutschein-Code eingegeben.

 

Anschließend habe ich für meine .at-Website eine Kampagne mit einer Anzeige gestartet. Der Status der Anzeige nach 3 Tagen ist immer noch auf "wird überprüft". Nach 2 Tagen kam jedoch bereits folgende Meldung im Konto:

 

"Ihr Google AdWords-Konto wurde dauerhaft deaktiviert, da Ihre Zahlungsinformationen in diesem oder einem zugehörigen Konto nicht überprüft werden konnten. Weitere Informationen "

 

Was habe ich falsch gemacht? Ich dachte, ich muss keine Bankverbindung (oder Kreditkarte) angeben. Kann es sein, dass (wie im Formular zum Beantragen des AdWords-Gutschein geschrieben) Google eine Aktivierungsgebühr i.H.v. 5€ abziehen will und deshalb meinen Account sperrt (weil ich keine Bankdaten und keine Kreditkarte angegeben habe).

 

Wichtigste Frage: kann ich den o.g. 100 Euro-Gutschein für AdWords überhaupt nutzen, OHNE dass ich gleich meine Bankdaten oder Kreditkarte angebe?

 

Gruß, Rudolf

2 Expertenantwort(en)verified_user
3 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
September 2015

Hallo Rudolf Ich hab das kurz getestet und ein neues Kont...

Rang 11
# 10
Rang 11
Hallo Rudolf

Ich hab das kurz getestet und ein neues Konto mit einem Gutschein eröffnet. Wenn ein Konto mit Vorauszahlung (manuelle Zahlung) definiert wird, reicht es tatsächlich den Gutschein anzugeben.

Getestet über google.ch mit Schweizer Adresse. Die Unterschiede zu Deutschland liegen meines Wissens nur darin, dass wir in der Schwein den automatischen Bankeinzug ELV nicht kennen.

Gruss
Bruno

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
September 2015

Hallo Kai,   ja, ich kann bestätigen: bei neuen AdWords K...

Rang 12
# 12
Rang 12

Hallo Kai,

 

ja, ich kann bestätigen: bei neuen AdWords Konten gibt es jetzt keine Aktivierungsgebühr und wenn der Kunde die manuelle Zahlung auswählt und ein Gutschein verwendet, dann muss kein Zahlungsmittel eingegeben werden.

 

Viele Grüße

Justyna

Google AdWords Community Manager - Mein Community Profil - Mein G+


Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
September 2015

Hallo Rudolf,   ich habe die Kollegin vom AdWords Support...

Rang 12
# 19
Rang 12

Hallo Rudolf,

 

ich habe die Kollegin vom AdWords Support noch einmal um Hilfe gebeten und die Anzeigen wurden jetzt freigeschaltet.

Bitte entschuldige, dass es länger gedauert hat.

 

Viel Erfolg und danke für deine Geduld!

Justyna

Google AdWords Community Manager - Mein Community Profil - Mein G+


Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Kurzer Nachtrag: Google hatte mir geschrieben (eine autom...

Rang 6
# 2
Rang 6
Kurzer Nachtrag: Google hatte mir geschrieben (eine automatische Emai!), dass ich mich bei Rückfragen mit dem AdWords-Support in Verbindung setzen soll. Wenn ich mich dann mit dem AdWords-Support (über ein Formular) in Verbindung setze, dann erhalte ich automatisch eine Antwort, dass mein Account grade geprüft wird und Google mir auf Emails während der Prüfung nicht antwortet. Dann erhalte ich eine Email von Google, dass ich mich mit dem Support in Verbindung setzen soll --- und das ganze Spiel geht wieder von vorne los.. Was soll das???

Hier die 2 automatisch sich bei meinen Kontaktversuchen abwechselnden Emails:

Diese Nachricht wurde von einer E-Mail-Adresse gesendet, die ausschließlich zum Senden von Nachrichten an unsere Kunden verwendet wird. Über diese E-Mail-Adresse können keine eingehenden E-Mails empfangen werden. Bitte antworten Sie daher nicht auf diese E-Mail. Falls Sie Fragen haben, können Sie uns über die AdWords-Hilfe unter https://adwords.google.de/support/bin/request.py eine E-Mail senden. Sehr geehrte AdWords-Kundin, sehr geehrter AdWords-Kunde, aus Sicherheitsgründen und zur Verifizierung der Zahlungsinformationen werden AdWords-Konten von Zeit zu Zeit von uns überprüft. Im Ergebnis dieser Überprüfung wurden Ihr Konto und alle weiteren von Ihnen erstellten zugehörigen Konten deaktiviert und Ihre Anzeigen werden nicht mehr bei Google geschaltet. Falls Sie der Meinung sind, dass Ihr Konto fälschlicherweise deaktiviert wurde, setzen Sie sich bitte über die AdWords-Hilfe mit uns in Verbindung.

Und hier die Antwort, wenn ich mich an den Support (AdWords-Hilfe) wende:



Sehr geehrte AdWords-Kundin, sehr geehrter AdWords-Kunde, vielen Dank für Ihre E-Mail. Ihr AdWords-Konto wird offenbar geprüft. Aus Sicherheitsgründen und zur Überprüfung der Zahlungsinformationen werden Konten regelmäßig geprüft. Während der Überprüfung werden Ihre Anzeigen ggf. nicht geschaltet. Unsere Spezialisten werden den Status der Überprüfung ermitteln und sich in Kürze wieder bei Ihnen melden. Auch wenn sich Ihre Frage auf ein anderes Problem bezieht, bitten wir Sie abzuwarten, bis die Überprüfung des Kontos abgeschlossen ist und Sie eine Rückmeldung von unseren Spezialisten erhalten haben. Wenn Sie früher auf diese E-Mail antworten, können wir Ihnen aus technischen Gründen leider nicht antworten. Normalerweise dauert die Überprüfung zwei oder drei Werktage. Sollten Sie weitere Fragen haben, sobald die Überprüfung abgeschlossen ist, helfen wir Ihnen jederzeit gerne weiter.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Google AdWords Team

Hattest Du diesen Thread schon gelesen gehabt? Eventuell...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hattest Du diesen Thread schon gelesen gehabt? Eventuell das gleiche Problem...

 

https://www.de.adwords-community.com/t5/Grundlagen/Noch-keine-Anzeige-geschaltet-und-trotzdem-AdWord...

 

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Hallo Rudolfbesiak,   ich verstehe, dass diese Situation...

Rang 12
# 4
Rang 12

Hallo Rudolfbesiak,

 

ich verstehe, dass diese Situation frustrierend ist und es tut mir sehr Leid dafür. Dein Konto wird tatsächlich überprüft und es kann paar Tage in Anspruch nehmen. Leider ist es so, dass der Telefon-Support für gesperrte Konten ausgesetzt wird und wir hier auf dem Forum kein Zugriff auf Kontos haben. Um den Prozess zu beschleunigen empfehle ich dir auf die automatische Email, die du beim 2. mal erhalten hast, zu antworten. Ich hoffe, dass die Spezialisten sich dein Konto bald anschauen werden.

 

Bitte entschuldige die Unannehmlichkeiten!

Viele Grüße,

Justyna

Google AdWords Community Manager - Mein Community Profil - Mein G+


Hallo Justyna,   Danke für deine Antwort. Kannst du bitte...

Rang 6
# 5
Rang 6

Hallo Justyna,

 

Danke für deine Antwort. Kannst du bitte noch auf meine Frage antworten?

 

Sprich: kann ich einen AdWords-Gutschein überhaupt nutzen OHNE dass ich gleich meine Bankdaten oder Kreditkarte angebe?

 

Hintergrund: ich möchte nicht riskieren, dass mir über den Gutschein-Betrag hinaus weitere Kosten entstehen, die Google automatisch von meinem Bankkonto oder meiner Kreditkarte abzieht und daher wollte ich als Zahlungsinfomation vorerst nur den Gutschein angeben (und weder Bankkonto noch Kreditkarte). Oder ist es zwingend nötig, dass noch weitere Zahlungsinformationen zusätzlich zum Gutschein angeben werden (z.B. Kreditkarte?).

 

Gruß, Rudolf

Hallo Rudolf,   eine Zahlungsinformation entweder Voraus-...

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Hallo Rudolf,

 

eine Zahlungsinformation entweder Voraus- oder Nachzahlungsverfahren muss angegeben werden, welche ist dir überlassen.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Hallo Rudolf,   bitte entschuldige, dass ich deine erste...

Rang 12
# 7
Rang 12

Hallo Rudolf,

 

bitte entschuldige, dass ich deine erste Frage nicht beantwortet habe.

 

Generell gilt folgendes: bei Vorauszahlung (manuelle Zahlung) startet das Konto gleich mit einem Gutschein, ohne ein Zahlungsmittel eingeben zu müssen. Bei Nachzahlung (automatische Zahlung) musst du immer ein gültiges, primäres Zahlungsmittel auswählen

 

Also, noch mal zur besseren Übersicht:

Alle neue AdWords Konten haben die neue Zahlungsoberfläche. Unter Abrechnung --> Abrechnungseinstellungen --> wähle im Drop-down Menu dein Land aus --> weiter --> wähle Vorauszahlung (manuelle Zahlung) oder Nachzahlung (automatische Zahlung) aus --> Speichern

--> bei Nachzahlung muss du ein Zahlungsmittel eingeben.

 

Da du die manuelle Zahlung ausgewählt hast, musstest du kein Zahlungsmittel eingeben.

 

Noch eine Frage an dich: hast du in der Vergangenheit ein AdWords Konto mit einem Gutschein bereits eröffnet? Gemäß der Gutscheinbedingungen darf nur 1 Gutschein pro Person und pro Konto benutzt werden. Falls du mehrere Gutscheine in der Vergangenheit benutzt hast, kann dies der Grund zur Sperrung sein.

 

Die Spezialisten untersuchen dein Konto und werden sich bald bei dir melden.

 

Viele Grüße und danke für dein Verständnis!

Justyna

 

 

Google AdWords Community Manager - Mein Community Profil - Mein G+


Hallo Justyna, Danke für die schnelle Antwort! Ja, ich ha...

Rang 6
# 8
Rang 6
Hallo Justyna,

Danke für die schnelle Antwort!

Ja, ich habe Vorauszahlung (manuelle Zahlung) angegeben und den Voucher eingetragen.

Nein, das ist das erste Mal, dass ich AdWords benutze - habe vorher noch nie einen Gutschein eingetragen.

Ich hatte die selbe wichtige Frage auch an den AdWords-Support gestellt und eine anderslautende Antwort erhalten:

2012/5/16 Google AdWords-Team <Gutschein@adwords-starthilfe.de>
Sehr geehrter Herr Besiak,

zu aller erst zu Ihrer wichtigsten Frage: Nein, das ist nicht möglich. Diese Angaben sind zwingend nötig.

Alle weiteren Fragen, die nicht den Gutschein betreffen, haben wir an die entsprechenden Mitarbeiter weitergeleitet.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Google AdWords-Team

Google Inc.
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View, CA 94043
USA
Tel: +1 650 253 0000
Fax: +1 650 253 0001

Ein Bekannter von mir hat ebenfalls das gleiche Problem (er wollte auch nur den Gutschein nutzen und keine Bankdaten und keine Kreditkarte eingeben) und hat folgende Antwort erhalten:

2012/5/16 Google AdWords-Team <Gutschein@adwords-starthilfe.de>
Sehr geehrter Herr XXXXX,

leider ist ein Vorgehen, wie Sie es sich wünschen, nicht möglich. Eine Bankverbindung wird vorausgesetzt und das Konto muss damit validiert werden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Google AdWords-Team
Google Inc.
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View, CA 94043
USA
Tel: +1 650 253 0000
Fax: +1 650 253 0001
Vorstand:
Dr. Eric E. Schmidt (Vorstandsvorsitzender), Sergey Brin, Larry Page, John Doerr, Ram Shriram, John Hennessy, Arthur Levinson, Paul Otellini, Shirley Tilghman, Ann Mather
Google Inc. ist eine nach dem Recht des Staates Delaware gegründete und registrierte Gesellschaft.
Registernummer: 3582691, Secretary of State, State of Delaware.
Umsatzsteuer-ID.-Nr.: EU372000041

Sie erhalten diese E-Mail, da Sie unter www.adwords-starthilfe.de/gutschein einen AdWords-Gutschein beantragt haben. Wenn Sie nicht wünschen, dass wir Ihnen im Rahmen dieser Aktion weitere E-Mails senden, besuchen Sie bitte die Datenschutzrichtlinien unter www.adwords-starthilfe.de/gutschein und senden Sie uns einfach einen formlosen Widerspruch per E-Mail.

Hallo Justyna, &nbsp; War bis dato noch nicht bekannt! Ist das...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 9
Top Beitragender

Justyna schrieb:

Hallo Rudolf,

 

Da du die manuelle Zahlung ausgewählt hast, musstest du kein Zahlungsmittel eingeben.

 

Viele Grüße und danke für dein Verständnis!

Justyna

 

 


Hallo Justyna,

 

War mir bis dato noch nicht bekannt! Ist das neu? 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
September 2015

Hallo Rudolf Ich hab das kurz getestet und ein neues Kont...

Rang 11
# 10
Rang 11
Hallo Rudolf

Ich hab das kurz getestet und ein neues Konto mit einem Gutschein eröffnet. Wenn ein Konto mit Vorauszahlung (manuelle Zahlung) definiert wird, reicht es tatsächlich den Gutschein anzugeben.

Getestet über google.ch mit Schweizer Adresse. Die Unterschiede zu Deutschland liegen meines Wissens nur darin, dass wir in der Schwein den automatischen Bankeinzug ELV nicht kennen.

Gruss
Bruno