Zurzeit sind 187 Mitglieder online.
Zurzeit sind 187 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

3 mal Untersuchung wegen ungültiger Klicks beantragt - Keine Reaktion

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo zusammen,

 

bedauerlicherweise wird der Versuch unternommen, uns bei der Google Adwords Werbung zu behindern... Immer die gleichen Personen, die 10-12 mal sehr intelligent hintereinander klicken und erhebliche Kosten produzieren. 

Wir haben unzählige Screenshots von diesen Usern, die das auch belegen können.

 

Bereits drei mal haben wir eine Untersuchung bei Google beantragt, jeweils mit einem Zeitfenster von einem Monat. Nie haben wir eine Reaktion erhalten. Zuletzt beantragt am 18.09. Wieder ist ein Monat vergangen, wieder keine Reaktion von Google.

 

Zwar werden einige der Klicks automatisiert herausgefiltert, aber nie alle von jemanden, der 10 mal oder mehr klickt.


Ist das normal?

An wen kann man sich wenden?

Der Eindruck, der über Google und das Produkt Adwords entsteht, ist nicht mehr seriös.

 

Hat jemand einen Tipp? Die Hotline fühlt sich übrigens nicht zuständig und sagt jedes mal, wir sollen eine neue Untersuchung beantragen, obwohl wir noch nie eine Reaktion erhalten haben. 

1 Expertenantwort(en)verified_user

3 mal Untersuchung wegen ungültiger Klicks beantragt - Keine Reaktion

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo,

wie könnt ihr denn das belegen? Weil Google auszutricksen ist ganz schön schwieriger. Einfach mehrmals klicken funktioniert nicht. Ebensowenig durch Wechseln Browser oder wechseln der IP durch reconnect. Die Fraud-Click-Protection von Google ist beeindruckend gut. Du könntest höchstens einen Newsletter in die Welt senden und Menschen bitten nach XY zu suchen und dort auf Anzeige z zu klicken. Aber selbst das bemerkt Google, da auf einmal alle nach dem gleichen suchen. Du schriebst selber, dass "jemand 10 mal oder mehr klickt". Das funktioniert nicht! 

 

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

3 mal Untersuchung wegen ungültiger Klicks beantragt - Keine Reaktion

Rang 5
# 3
Rang 5

Hallo, doch, das funktioniert. Ich kann Dir gerne die Screenshots schicken.

Interessant auch, dass die mir angezeigte Bildschirmauflösung der Geräte oft auf dem Niveau eines IPHONES liegt, obwohl wir aufgrund unserer Einstellungen kaum für solche Mobilfunkgeräte zu finden sein sollten. Wir haben unser Gebot hierfür um etwa 90% reduziert. Ich denke, die verbinden Ihr IPHONE mit Laptops, IPADS oder Festnetzrechnern..... und es werden nur ein Bruchteil der Klicks rausgefiltert. Gerade wieder jemand aktiv.... immer die gleiche Bildschirmauflösung, neue Einwahl in ca. 10 Minuten, jeweils 5-10 Klicks für verschiedene Keywords von uns... und alles wird gezählt und nur etwa 20% rausgefiltert.... 

Aber das Beste: 3 mal eine Untersuchung innerhalb von etwa 3-4 Monaten beantragt und nie eine Reaktion erhalten.

3 mal Untersuchung wegen ungültiger Klicks beantragt - Keine Reaktion

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Ich bleibe dabei - nein es funkioniert nicht. Daher beantworte doch mal die Frage, wie Du das überhaupt belegen willst? Mich wundert auch, dass Du von "Bildschirmauflösung" schriebst, wenn Du Dir doch einfach die Geräte segmentieren kannst. Wenn Du mobil -90% drosselst, dann ist das so. Es werden dann eventuell noch Impressionen und Klicks generiert. Und Fraud-Click-Protection mit einem Smartphone zu überrumpeln ist noch absurder, da die übertragenen Details noch höher sind als auf einem Desktop. 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

3 mal Untersuchung wegen ungültiger Klicks beantragt - Keine Reaktion

Rang 5
# 5
Rang 5

Sage mir, wie ich Dir mal Screenshots schicken kann. Mache ich gerne.

3 mal Untersuchung wegen ungültiger Klicks beantragt - Keine Reaktion

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Brauchst Du nicht, denn Du solltest zuvor mir lieber die Frage beantworten, wie Du technisch das messen willst. Das sollte generisch erläuterbar sein. 

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

3 mal Untersuchung wegen ungültiger Klicks beantragt - Keine Reaktion

Rang 5
# 7
Rang 5

In dem wir jeden Klick samt IP erkennen, dieses dann abgleichen mit ADWORDS und am Ende sehen, wie viele Klicks von Adwords rausgefiltert wurden. Relativ simpel, wenn man das mit den Screenshots abgleichen kann. 

 

Beispiel: 

Zwischen 13:00 Uhr und 14:00 Uhr haben wir Zugriffe durch zwei verschiedene IPs. 

Der eine User klickt zwischen 13:00 Uhr und 13:15 Uhr 10 mal, der andere User klickt um 13:30 Uhr 1 mal. 

Nach einer Woche sehen wir bei Adwords (gefiltert nach Datum und Uhrzeit), dass wir noch immer 8 gezählte Klicks zwischen 13:00 Uhr und 14:00 Uhr haben.

3 Klicks wurden scheinbar rausgefiltert, der Rest aber nicht. 

3 mal Untersuchung wegen ungültiger Klicks beantragt - Keine Reaktion

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender

Wie kannst Du Klicks von AdWords mit Analytics (?) abgleichen? Woher weisst Du, dass von den 8 Klicks nicht 6 weitere zu Dir gelangt sind? Du übersiehst auch statistische Fehler, denn binde mal mehrere Trackingsysteme gleichzeitig ein wie eTracker & Analytics. Dann wirst Du feststellen, dass diese Systeme unterschiedlich tracken. So kann auch jemand auf AdWords klicken, aber den Browser schliessen, bevor der Tracking-Code ausgeführt wurde. Dann hättest Du auch einen Klick bei AdWords, aber keinen Besucher bei Analytics. 

Zusätzlich heisste eine IP nicht ein Nutzer. So haben wir Kunden, wo quasi deren ganzen Standorte mit Standleitungen miteinander verbunden sind. In Berlin haben die z.B. einen Hauptknoten übe rden dann alle Standorte ins Internet gehen. Mehrere tausend Mitarbeiter haben dann die gleiche IP. 

Weiterhin basiert das Frau-Click-Protection auf unterschiedlichen Systemen. Einige Klicks werden unmittelbar rausgefiltert, andere erheblich später. So sehen wir bei Konten mit über 5-stelligen Monatsgbugets auf den Abrechnungen recht hohe Gutschriften für Ungültige Klicks, die quasi bei der ersten Instanz noch nicht sofort gefiltert wurden.

Was immer Du da tust, so simpel wie Deine Herangehensweise ist, kannst Du das System nicht aushebel. Selbst einfache Open Source AdSysteme filtern das schon raus. Du müsstest komplexer rangehen, wie IP, Browser oder gar komplettes System wechseln. Denn selbst ein Reconnect bei dynamischer IP reicht nicht aus, da die Daten aus Browser, Bildschirm, Betriebssystem usw. einen Fingerprint darstellen. Das hat wie erwähnt sogar Zanox angeblich im Einsatz. 

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

3 mal Untersuchung wegen ungültiger Klicks beantragt - Keine Reaktion

Rang 5
# 9
Rang 5

Jetzt wird es langsam etwas mühselig.

 

Ich habe angeboten, Dir Screenshots zu schicken. Das möchtest Du aber nicht.

 

Zweitens war meine Frage dahingehend gestellt worden, wieso ich drei Untersuchungen bei Google beantrage, aber keine Reaktion seitens Google erhalte.

Darauf habe ich auch keine Antwort bekommen. 


Woran bist Du eigentlich interessiert? Einfach in Frage zu stellen, was ich schreibe? Danke, aber das können wir uns dann auch sparen.

 

 

3 mal Untersuchung wegen ungültiger Klicks beantragt - Keine Reaktion

Top Beitragender
# 10
Top Beitragender

Ja, ich Stelle Deine Behauptung in Frage, dass ist richtig. Mich hätte nur interessiert, wie "raffiniert" jemand betrogen haben sollte. Allerdings funktioniert es so plump wie Du schreibst eben nicht, daher bin ich mir 100%ig sicher, dass kein Betrug vorliegt.

Wie dem auch sei, Du wirst so oder so auf eine Rückmeldung von Google warten müssen. Da kommst Du nicht drumherum. Ich wäre Dir verbunden, wenn Du diese Rückmeldung hier einmal posten könntest.

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein