Zurzeit sind 739 Mitglieder online.
Zurzeit sind 739 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

30 AdWords-Tipps in 30 Tagen – Tag 14: Thematische Anzeigengruppen erstellen

Community Manager
# 1
Community Manager

Vor einigen Monaten habe ich in diesem englischsprachigen Beitrag erläutert, wie viele Keywords pro Anzeigengruppe empfehlenswert sind. Und auch in dieser Artikelreihe mit 30 AdWords-Tipps darf natürlich der Hinweis nicht fehlen, dass lange Listen mit Keywords, die keinen Bezug zueinander haben, absolut nicht empfehlenswert sind. Vielmehr sollten eure Keyword-Listen kurz und nach Themen sortiert sein.

 

Tipp 14: Erstellt detaillierte thematische Anzeigengruppen

 

Wenn ihr euer AdWords-Konto einrichtet, solltet ihr eure Keywords in detaillierten thematischen Anzeigengruppen gliedern, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.  In diesem Artikel zeige ich, was das für euch bedeutet und wie ihr dies in eurem AdWords-Konto umsetzen könnt.

  • Was ist eine Anzeigengruppe? Eine Anzeigengruppe ist ein Bestandteil einer AdWords-Kampagne und umfasst eine Liste mit Keywords, Anzeigen und Geboten.
  • Worauf sollte ich beim Erstellen meiner Anzeigen achten? Die besten Ergebnisse mit AdWords erzielt ihr, wenn sich die geschalteten Anzeigen immer auf die Keywords beziehen, auf die ihr bietet.
  • Soll ich all meine Keywords in einer Anzeigengruppe zusammenfassen? Nein. Die Keyword-Liste sollte Keywords enthalten, die Bezug zueinander und zu euren Anzeigen haben.  
  • Wie viele Keywords sollte meine Anzeigengruppe umfassen? In dieser Hinsicht gibt es keine feste Regel. Ich empfehle jedoch, pro Anzeigengruppe 5 bis 15 Keywords zu erstellen.
  • Wie sollte ich meine Liste mit Keywords organisieren? Organisiert eure Keyword-Listen nach Möglichkeit in kleinen Gruppen von Keywords, die zu einem bestimmten Thema gehören und Bezug zueinander sowie Bezug zu den Anzeigen in der entsprechenden Anzeigengruppe haben.

Beispiel:

 

Auf den ersten Blick hat es den Anschein, dass die Keywords in der obigen Liste am besten einer Anzeigengruppe hinzugefügt werden sollten,  da sich alle Begriffe auf Golfausrüstung für Herren beziehen.  Wenn jedoch all diese Keywords in einer Anzeigengruppe enthalten sind, lässt sich nur schwer steuern, welche Anzeigentexte den einzelnen Keywords zugeordnet werden.  Für jeden Nutzer, der Keywords mit Bezug zu Puttern verwendet, sollen Anzeigen für die angebotenen Putter geschaltet werden.  Ähnlich sollen Anzeigen für das Schuhsortiment erscheinen, wenn der Nutzer Keywords mit Bezug zu Schuhen verwendet.

 

In AdWords gibt es keine 1-zu-1-Beziehung zwischen den Keywords in einer Anzeigengruppe und den Anzeigen in der Anzeigengruppe (wenn diese mehrere Anzeigen enthält).  Um die Keywords und Anzeigen für den Nutzer relevanter zu machen, müssen wir daher diese lange Liste mit Keywords für Golfausrüstung für Herren in kleinere und thematischere Anzeigengruppen unterteilen. Dadurch erhöht sich der Bezug der Anzeigen zu den Keywords.  Beispiel:

 

Vorteile von detaillierten thematischen Anzeigengruppen

Einige gute Gründe sprechen dafür, Keywords in detaillierten thematischen Anzeigengruppen zu organisieren:

1.  Organisation: Wenn ihr euer AdWords-Konto strukturiert, könnt ihr dank einer guten Organisation Änderungen umgehend vornehmen und dadurch letztendlich mehr Werbeziele erreichen.

2.  Relevanz der Anzeigen: Wenn ihr eure Anzeigengruppen nach Thema organisiert, haben eure Anzeigen stets Bezug zu den Keywords, auf die ihr bietet.

3.  Qualitätsfaktor: Euer Qualitätsfaktor ist höher, wenn Keywords und Anzeigen direkten Bezug zueinander haben.

4.  Leistung: Die Verwendung kurzer Listen mit Keywords, die direkten Bezug zu den Anzeigen haben, deren Schaltung sie auslösen, sollte die Leistung eurer AdWords-Kampagnen erhöhen.

 

Autor: Brian Valentini

 

VG,

Alicja

Eure Advertiser Community & Social Media Managerin

AdWords auf sozialen Medien:
Xing | Google+ | Twitter | Facebook

Betreff: 30 AdWords-Tipps in 30 Tagen – Tag 14: Thematische Anzeigengr

[ Bearbeitet ]
Community Manager
# 2
Community Manager

Zu diesem Thema habe ich in unserer Community noch ein paar Anfragen mit Tips gefunden. Hier findet Ihr die Links:

 

Keywords und Anzeigengruppen sinnvoll strukturieren

Wie viele Anzeigen in einer Anzeigengruppe erstellen?

Besser eigene Kampagnen oder eigene Anzeigengruppen?

Bestehenden Keywords für neue Anzeigengruppen nutzen

 

VG,

Alicja

Eure Advertiser Community & Social Media Managerin

AdWords auf sozialen Medien:
Xing | Google+ | Twitter | Facebook