Zurzeit sind 288 Mitglieder online.
Zurzeit sind 288 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

30 AdWords-Tipps in 30 Tagen – Tag 16: Anzeigen mit Produktinformationen erstellen

Community Manager
# 1
Community Manager

In einem früheren Artikel dieser Serie habe ich beschrieben, dass E-Commerce-Werbetreibende ein Google Merchant Center-Konto erstellen sollten. Heute gehe ich noch einen Schritt weiter und möchte E-Commerce-Werbetreibenden die Nutzung eines Google-Anzeigenformats empfehlen, das ausschließlich E-Commerce-Werbetreibenden mit Google Merchant Center-Konto zur Verfügung steht.

 

Tipp 16: Erstellt Anzeigen mit Produktinformationen

 

Anzeigen mit Produktinformationen sind bezahlte Suchanzeigen, die in den Google-Suchergebnissen erscheinen und ein Bild, einen Produkttitel und einen Preis umfassen. Das Schöne an Anzeigen mit Produktinformationen ist, dass sie quasi eine Mischung aus Display- und Textanzeigen sind, bei denen die Werbetreibenden direkt in den Google-Suchergebnissen Bilder mit hoher Auflösung platzieren können.

Die Anzeigen enthalten umfassende weitere Produktdaten, etwa Informationen zum Preis oder vielleicht auch ein spezielles Werbeangebot. Dadurch erhalten Nutzer ganz schnell einen Überblick über euer Produktsortiment, bevor sie auf die Anzeige klicken.

 

Nach der Erstellung eines Google Merchant Center-Kontos müssen AdWords-Werbetreibende Anzeigen mit Produktinformationen in Ihrem AdWords-Konto einrichten Hierzu ist etwas mehr Aufwand nötig als bei herkömmlichen AdWords-Anzeigen, aber ihr profitiert dadurch von einer größeren Reichweite und besseren Ergebnissen.

 

Vorteile von Anzeigen mit Produktinformationen

  • Durch die Nutzung von Anzeigen mit Produktinformationen haben Werbetreibende die Möglichkeit, mehr Werbefläche in den Google-Suchergebnissen für sich zu beanspruchen. Werbetreibende, die die Anzeigen mit Produktinformationen aktiviert haben, können herkömmliche AdWords-Textanzeigen und Anzeigen mit Produktinformationen schalten.
  • Bei Anzeigen mit Produktinformationen kann sich der Nutzer ein Bild eures Produkts ansehen, bevor er auf die Anzeige klickt und auf eure Website weitergeleitet wird. Außerdem werden vor dem Klick der Preis und genaue Details zum Produktangebot bereitgestellt. Dies hat oft Klicks mit höherer Conversion-Wahrscheinlichkeit zur Folge.
  • Höhere Reichweite und bessere Skalierbarkeit: Bei Anzeigen mit Produktinformationen wählen die Werbetreibenden keine Keywords aus. Vielmehr basiert die Schaltung dieser Anzeigen auf den Attributen im Google Merchant Center-Feed. Anzeigen mit Produktinformationen können also auch dann geschaltet werden, wenn Werbetreibende nicht auf das vom Nutzer eingegebene Keyword geboten haben. Werbetreibende profitieren somit davon, dass ihre Anzeigen bei einer größeren Bandbreite von Suchanfragen erscheinen.

Autor: Brian Valentini

 

VG,

Alicja

Eure Advertiser Community & Social Media Managerin

AdWords auf sozialen Medien:
Xing | Google+ | Twitter | Facebook

Betreff: 30 AdWords-Tipps in 30 Tagen – Tag 16: Anzeigen mit Produktin

Community Manager
# 2
Community Manager

Zusätzliche Infos zu diesem Thema:

 

Verknüpfung des Google Merchant Center-Kontos mit dem Google AdWords-Konto

Weitere Informationen über Anzeigen mit Produktinformationen

 

LG,

Alicja

Eure Advertiser Community & Social Media Managerin

AdWords auf sozialen Medien:
Xing | Google+ | Twitter | Facebook