Zurzeit sind 624 Mitglieder online.
Zurzeit sind 624 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

30 AdWords-Tipps in 30 Tagen – Tag 23: Kampagnentests verwenden

Community Manager
# 1
Community Manager

In einem früheren Artikel dieser Serie habe ich erklärt, warum Werbetreibende Zeit und Arbeit in das Optimieren ihrer AdWords-Konten investieren sollten. Wäre es nicht toll, wenn es ein Tool gäbe, mit dem ihr die Auswirkungen von Optimierungen einfach analysieren und einen Sieger auswählen könnt?  Genau ein solches Tool findet ihr in eurem AdWords-Konto!

 

Tipp 23: Verwendet AdWords-Kampagnentests

 

AdWords-Kampagnentests stehen direkt in AdWords zur Verfügung und bieten euch als Werbetreibenden die Möglichkeit, die Auswirkungen der letzten Optimierungen zu analysieren. Mit diesem Tool erhaltet ihr übersichtliche Berichte, die Aufschluss darüber geben, ob Optimierungen in der letzten Zeit zu positiven Ergebnissen geführt haben.  

 

Ohne AdWords-Kampagnentests müssten Werbetreibende manuell Berichte erstellen, um Daten zu analysieren, nachdem sie eine Änderung an ihrem AdWords-Konto vorgenommen haben.  Dank AdWords-Kampagnentests können alle Werbetreibenden ihre Konten ganz einfach optimieren.

 

Umfang von AdWords-Kampagnentests

Die Einrichtung von AdWords-Kampagnentests ist relativ einfach. Zunächst wählt der Werbetreibende aus, welche Art von Test er einrichten möchte. Ich erstelle Tests am liebsten für folgende drei Bereiche:

  • Keywords: Welche Leistung weisen neue Keywords auf, die eurem AdWords-Konto hinzugefügt wurden, und wie wirken sie sich auf die Gesamtleistung des Kontos aus?
  • Anzeigentexte: Bei AdWords-Kampagnentests könnt ihr mehrere Versionen eines Anzeigentexts hochladen. Das Tool verwendet diese Versionen dann gemäß euren Angaben abwechselnd, sodass ihr leicht ermitteln könnt, welcher Anzeigentext die beste Leistung aufweist.
  • Anzeigengruppengebote: In der Regel hat das Erhöhen eurer maximalen CPC-Gebote eine Steigerung der Zugriffe und der tatsächlichen CPCs zur Folge. Bei AdWords-Kampagnentests könnt ihr die direkten Auswirkungen ermitteln, die eure maximalen CPC-Gebote auf die Leistung haben.

Autor: Brian Valentini

 

VG,

Alicja

Eure Advertiser Community & Social Media Managerin

AdWords auf sozialen Medien:
Xing | Google+ | Twitter | Facebook

Betreff: 30 AdWords-Tipps in 30 Tagen – Tag 23: Kampagnentests verwend

Community Manager
# 2
Community Manager
Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

LG,
Alicja
Eure Advertiser Community & Social Media Managerin

AdWords auf sozialen Medien:
Xing | Google+ | Twitter | Facebook