Zurzeit sind 422 Mitglieder online.
Zurzeit sind 422 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

30 AdWords-Tipps in 30 Tagen – Tag 8: Kampagnen nach Werbenetzwerk segmentieren

Community Manager
# 1
Community Manager

Laufen eure Google AdWords-Kampagnen sowohl im Suchnetzwerk als auch im Displaynetzwerk?

 

Tipp 8: Erstellt separate Kampagnen für das Google Suchnetzwerk und das Google DisplaynetzwerkWerbetreibende, die mit AdWords Anzeigen im Google Suchnetzwerk und im Google Displaynetzwerk schalten, sollten separate Kampagnen für die verschiedenen Werbenetzwerke erstellen. Anzeigen in Kampagnen im Suchnetzwerk werden in den Google-Suchergebnissen geschaltet, und Anzeigen in Kampagnen im Displaynetzwerk erscheinen auf Websites des Werbenetzwerks von Google.  Für diese Werbenetzwerke werden unterschiedliche Strategien und Taktiken eingesetzt, sodass ihr separate Kampagnen dafür erstellen solltet.

 

Google hat zwar Ende 2013 den Kampagnentyp Suchnetzwerk mit Displayauswahl eingeführt, aber ich empfehle euch dennoch, für jedes Werbenetzwerk eigene Kampagnen zu verwenden.

Vorteile der Verwendung separater Kampagnen

 

Verschiedene Gründe sprechen für die Unterteilung von Kampagnen nach Netzwerken. Hier sind einige der wichtigsten:

 

1. Gebote: Die Leistung ist je nach Werbenetzwerk unterschiedlich. Wenn ihr für jedes davon eigene Kampagnen erstellt, könnt ihr als Werbetreibende die Gebote entsprechend separat steuern.

2. Ausrichtungsstrategien: Werbetreibende, die das Kontext-Targeting im Google Displaynetzwerk einsetzen, können allgemeine Keywords hinzufügen, mit denen sie in Kampagnen im Suchnetzwerk möglicherweise keine gute Leistung erzielen.

3. Budgetierung: Werbetreibende können den Werbenetzwerken unterschiedliche Budgets zuweisen.  Die Ausgaben für Kampagnen im Google Displaynetzwerk sind in der Regel viel höher als für Kampagnen im Suchnetzwerk.

4. Anzeigentextstrategien: Die Anzeigentexte für das Suchnetzwerk beziehen sich in der Regel genau auf das Keyword, auf das die Werbetreibenden ihre Anzeigen ausrichten. Werbetreibende, die Textanzeigen im Displaynetzwerk schalten, können hingegen Anzeigen erstellen, die zu den Inhalten passen, in deren Umfeld sie geschaltet werden. Außerdem können sie die Anzeigentexte gezielter auf ihr Unternehmen zuschneiden.

 

Autor: Brian Valentini

 

LG,

Alicja

 

Eure Advertiser Community & Social Media Managerin

AdWords auf sozialen Medien:
Xing | Google+ | Twitter | Facebook

Betreff: 30 AdWords-Tipps in 30 Tagen – Tag 8: Kampagnen nach Werbenet

Community Manager
# 2
Community Manager
Wie laufen eure Google AdWords-Kampagnen? Nur im Suchnetzwerk oder auch im Displaynetzwerk?
Eure Advertiser Community & Social Media Managerin

AdWords auf sozialen Medien:
Xing | Google+ | Twitter | Facebook

Betreff: 30 AdWords-Tipps in 30 Tagen – Tag 8: Kampagnen nach Werbenet

Rang 5
# 3
Rang 5
Hallo,
ich habe die Kampagnen getrennt nach Suchnetzwerk und Display. Letztere mit Bannern laufen recht schlecht, aber auch schon sehr lange, so dass ich vermute, dass es auch einen gewissen ad burnout gibt. Die CTR ist extrem niedrig. Wirkt sich das negativ auf die Anzeigenkampagnen im Suchnetzwerk aus?
Wenn ja, würde ich die Display-Anzeigen mal abschalten, bis es neue Banner gibt.

Betreff: 30 AdWords-Tipps in 30 Tagen – Tag 8: Kampagnen nach Werbenet

Community Manager
# 4
Community Manager

Hallo Cathrin T,

 

vielen Dank für deine Anfrage.

 

Die Kampagnen mit einem niedrigem Qualitätsfaktor wirken sich immer auf die anderen Kampagnen und können die Qualität des gesamten Adwords-Kontos eines Werbetreibenden negativ beeinflussen.

 

Ich weiss nicht genau, warum deine Display-Kampagne schlecht performt (eine niedrige CTR für eine Website im Displaynetzwerk bedeutet nicht, dass die Anzeigen keine guten Leistung erbringen) und ob es rein von den veralteten Bannern abhängt. Daher kann ich die Abschaltung von Display-Kampagnen nicht beurteilen. 

 

VG,

Alicja

Eure Advertiser Community & Social Media Managerin

AdWords auf sozialen Medien:
Xing | Google+ | Twitter | Facebook

Betreff: 30 AdWords-Tipps in 30 Tagen – Tag 8: Kampagnen nach Werbenet

Rang 5
# 5
Rang 5
Hallo Alicja,
vielen Dank für die Antwort. Die Display-Anzeigen bringen nicht wenig Traffic auf die Website trotz sehr niedriger CTR. Wenn sich das nicht allzu negativ auswirkt auf das restliche Konto, dann lasse ich diese Anzeigen laufen. Neue Banner kann man dann immer noch machen.
VG,
Cathrin