Zurzeit sind 194 Mitglieder online.
Zurzeit sind 194 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

30 AdWords-Tipps in 30 Tagen – Tag 9: Alles zum Thema auszuschließende Keywords

Community Manager
# 1
Community Manager

Womit könnt ihr euer Budget effizienter einsetzen, eure Klickraten steigern und verhindern, dass eure Anzeigen bei Keywords geschaltet werden, die keinen Bezug zu eurem Unternehmen haben?  Die Antwort: mit auszuschließenden Keywords.

 

Wenn ihr die Keyword-Option "Weitgehend passend", "Modifizierer für weitgehend passende Keywords" oder "Passende Wortgruppe" einsetzt, was für die meisten Werbetreibenden empfehlenswert ist, müsst ihr auszuschließende Keywords nutzen.

 

Tipp 9: Drei Dinge, die ihr über auszuschließende Keywords wissen solltet

 

1.  Verwendet auszuschließende Keywords: Bei diesen Keywords handelt es sich um ein oder mehrere Wörter, die ihr in eurem AdWords-Konto festlegt, damit eure Anzeigen nicht erscheinen, wenn der entsprechende Begriff in der Suchanfrage des Nutzers enthalten ist.

Nehmen wir beispielsweise an, dass ihr das Keyword "fußballschuhe" mit der Keyword-Option "Passende Wortgruppe" festgelegt habt.  Euer Produktangebot umfasst jedoch nur Fußballschuhe für Männer.  Daher fügt ihr "frauen" und "damen" als auszuschließende Keywords hinzu, damit eure AdWords-Anzeigen nicht für Nutzer geschaltet werden, die nach "fußballschuhe frauen" oder "fußballschuhe damen" suchen.  Auszuschließende Keywords zur Kampagne hinzufügen

2.  Erstellt eine Liste mit auszuschließenden Keywords: Bei allen Keywords auf dieser Liste sollen eure Anzeigen in keinem Fall geschaltet werden.

Im Laufe der Zeit und durch Keyword-Recherchen solltet ihr eine Liste mit Keywords erhalten, die für euer Unternehmen nicht relevant sind und bei denen eure Anzeigen nicht geschaltet werden sollen.  Indem ihr eine Hauptliste mit auszuschließenden Keywords erstellt, verfügt ihr über eine Liste mit auszuschließenden Keywords, die ihr für alle neuen Kampagnen und Anzeigengruppen übernehmen könnt.

3. Generiert eine gemeinsam genutzte Liste mit auszuschließenden Keywords: Wenn ihr eine neue Kampagne erstellt, müsst ihr nun nicht mehr auszuschließende Keywords manuell eingeben bzw. kopieren und einfügen. Stattdessen generiert ihr eine gemeinsam genutzte Liste mit auszuschließenden Keywords, die für alle neuen Kampagnen übernommen werden kann. Dadurch spart ihr Zeit beim Hinzufügen von auszuschließenden Keywords zu einer Kampagne.

Vorteile von auszuschließenden Keywords

 

Auszuschließende Keywords bieten zahlreiche Vorteile, von denen ich die folgenden besonders hervorheben möchte:

1.  Mit auszuschließenden Keywords verhindert ihr, dass eure Anzeigen bei irrelevanten Suchanfragen erscheinen. Dadurch fallen keine Kosten für Klicks an, die nicht zu einer Conversion führen.

2.  Durch den Einsatz von auszuschließenden Keywords könnt ihr verhindern, dass eure Anzeigen bei Suchanfragen erscheinen, die nicht zu Klicks führen.  In diesem Fall steigt dank auszuschließender Keywords eure Klickrate (Click-through-Rate – CTR) und eure Qualitätsfaktoren könnten sich verbessern.

3.  Falls euer Unternehmen nicht mit bestimmten Begriffen in Verbindung gebracht werden möchte, könnte ihr diese als auszuschließende Keywords hinzufügen. So ist sichergestellt, dass eure Anzeigen nie für die entsprechenden Inhalte geschaltet werden.

 

Auszuschließende Keywords ermitteln

Der Bericht "Suchbegriffe" eignet sich hervorragend, um Wörter zu finden, die ihr als auszuschließende Keywords hinzufügen könnt. Außerdem könnt ihr im Keyword-Planer nach Keywords suchen, die sich möglicherweise als auszuschließende Keywords eignen.

 

Autor: Brian Valentini

 

Viele Grüße,

Alicja

Eure Advertiser Community & Social Media Managerin

AdWords auf sozialen Medien:
Xing | Google+ | Twitter | Facebook

Betreff: 30 AdWords-Tipps in 30 Tagen – Tag 9: Alles zum Thema auszusc

Community Manager
# 2
Community Manager
Wie sucht ihr nach Wörtern, die ihr als auszuschließende Keywords hinzufügen könnt? Habt ihr eine bestimmte Strategie dabei?

VG,
Alicja
Eure Advertiser Community & Social Media Managerin

AdWords auf sozialen Medien:
Xing | Google+ | Twitter | Facebook