Zurzeit sind 91 Mitglieder online.
Zurzeit sind 91 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

AdWord top of the Page

Rang 5

Schönen guten Abend,

 

ich steige gerade erst ganz neu in die AdWords Welt ein. War bisher nur mit Facebook Werbung beschäftigt.

Das erstellen von AdWords ist aufjedenfall erheblich komplizierter, jedoch vermutlich auch sehr viel effektiver, da individueller.

Ich möchte gerne eine Anzeige schalten, die lediglich bei passenden Suchanfragen oben über den Suchbegriffen angezeigt werden soll. Rechts in der Leiste interessieren mich keine Anzeigen. Ist dies überhaupt so machbar und wie lohnt es sich überhaupt hierbei, seine Anzeigen auch auf Smartphones anzeigen zu lassen?

Wie teuer dürfte eine Anzeige in etwa sein für ein Restaurant in ländlicher Gegend? Bei 20 KM Reichweite sind es in etwa 300.000 Leute.

Vielen Dank

2 Expertenantwort(en)verified_user

Hallo Geniesser-Stube,   dann wünsch ich Dir erstmal viel...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Geniesser-Stube,

 

dann wünsch ich Dir erstmal viel Erfolg mit der AdWords-Werbung. Ob AdWords erheblich komplizierter ist, lass ich mal im Raum stehen aufjedenfall ist AdWords im Lauf der Jahre immer komplexer geworden.

 

Bevor ich auf Top of the Page Anzeigen eingehen, folgend einige wichtige Dinge die Du bei der Erstellung von Kampagnen berücksichtigen solltest:

 

  1. Für die Google Suche und das Display-Netzwerk getrennt Kampagnen anlegen
  2. Individuelle Kampagneneinstellungen (Region, Sprache, Anzeigenplanung etc.) festlegen
  3. Anzeigengruppen logisch und thematisch strukturieren
  4. Thematisch passende Keyword-Sets erstellen inkl, vorhergehender Keyword-Recherche z.B. mit dem Keyword-Tool
  5. In deinem Fall Verwendung der Keyword-Variante [exakt]
  6. Verfassen ansprechende und kreative Anzeigentexte betsenfall mit Call to action
  7. Verwendung der Keywords im Anzeigentext ggf. mit Dynamic Keyword Insertion
  8. Deeplinking
  9. etc.

Wenn Du diese Faktoren umsetzt ist eine gute Basis für den Qualitätsfaktor geschaffen. Um Top of the Page Anzeigen zu schalten lies dir mal diesen Link durch.

 

Um heruaszufinden wie hoch der ungefähre CPC ist verwende den Traffic Estimator, diesen erreichst Du in dem AdWords Account über den Reiter Tools und Analysen | Traffic Estimator

 

Viel Erfolg!!!

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Hallo Geniesser,   zu Deiner Mail kurze Anmerkungen/Antwo...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Geniesser,

 

zu Deiner Mail kurze Anmerkungen/Antworten:

  1. Ja, AdWords ist komplex geworden. Deshalb sollte man sich damit auch internsiver beschäftigen, sonst hat man gegenüber Mitbewerbern einen Nachteil, der gut ins Geld gehen kann.
  2. Es gibt KEINE Option, Anzeigen lediglich oberhalb schalten zu lassen. Dein Qualitätsfaktor muss hoch genug sein und Du musst genügend hohe Klickgebote abgeben (Höhe hängt SEHR stark vom Wettbewerb ab), damit Deine Anzeige oben erscheinen KANN. Sind Deine Gebote hoch genug, werden Deine Anzeigen jedoch sehr oft oben erscheinen. Ob das sinnvoll/rentabel ist, ist eine andere Frage - da hilft nur testen.
  3. Wie teuer das wird, hängt von vielen Faktoren ab. Gehst Du auf den allgemeinen Begriff "Restaurant" wird es deutlich teurer, als wenn Du das z.B. auf "China-Restaurant" oder "Restaurant Stadtname" eingrenzt.
    Aber egal wie, im Monatsdurchschnitt wird Dein definiertes Tagesbudget nicht überschritten.
    Wenn Du vorsichtig bist, fange doch mit 5 Euro pro Tag an und schaue, wie es sich entwickelt.
  4. Als Einsteiger findest Du vielleicht hier den einen oder anderen Tipp:
    https://www.de.adwords-community.com/t5/Grundlagen/Tipps-f%C3%BCr-angehende-AdWords-Einsteiger/ta-p/...

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Hallo Geniesser,   noch ein Zusatz zu Holgers 2. Punkt:...

Top Beitragender Alumni
# 4
Top Beitragender Alumni

Hallo Geniesser,

 

noch ein Zusatz zu Holgers 2. Punkt:

 

Du könntest in AdWords die automatischen Regeln nutzen, um zu Prüfen, ob das Gebot für deine Keywords immer dem Mindestgebot für die oberen Anzeigentexte entspricht. Dafür gibt es in der Automatisierung schon einen Regelvorschlag: Keyword-Gebote auf Top-of-Page-CPC erhöhen

 

Aber Vorsicht! Auch damit ist nicht garantiert, dass deine Anzeigen immer oben angezeigt werden, sondern nur sichergestellt, dass du einen (sehr) hohen Max CPC einstellst.

 

Viele Grüße

Bfri