Zurzeit sind 331 Mitglieder online.
Zurzeit sind 331 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

AdWords Budget

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo Zusammen, 

 

ich habe in meinem Praktikum die Google adwords Kampagne erstellt. Wir haben ein Budget von $20 am Tag. 

Leider wird die Anzeige nur täglich bis ca. 12:00 Uhr am Mittag ganz oben angezeigt, da das Budget dann vermutlich aufgebraucht ist. Danach verschwindet die Anzeige.

 

Meine Frage ist jetzt, was ich tun könnte, dass die Anzeige den ganzen Tag oben bleibt.

Oder ist es einfach mit diesem Budget gar nicht möglich?

 

Da das Unternehmen international agiert muss die Anzeige fast in der ganzen Welt und rund um die Uhr geschaltet werden, was auch hohe Streuverluste verursachen könnte.

 

Danke 

Linda

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Linda S
April 2016

Betreff: AdWords Budget

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Linda,

hier musst Du Dich schon an irgendeiner Stelle spezialisieren bzw. einschränken. D.h. wenn das Suchvolumen so hoch ist, dass Dein Budget sehr schnell (rein auf DE bezogen sind 12:00 ca. 25% des Potentials) aufgebraucht ist, hast Du aus meiner Sicht folgende Möglichkeiten:
- Gebote reduzieren, was mit Positionsverlust einher gehen wird
- Ausrichtung reduzieren (Geräte, Suchpartner, Sprachen, Regionen)
- Zeiten auf die wichtigsten Zeiten konzentrieren (steht im Widerspruch zum Wunsch)
- Keywords reduzieren bzw. spezifischer fassen (Exact Match, weniger relevante Keywords pausieren, Negtives)
- Last but not least: Qualitätsfaktor optimieren, was mittelfristig mehr Traffic fürs gleiche Geld geben wird.

Du siehst, einen Tod muss man hier sterben, d.h. aus der Menge konkurrierender Ziele muss der Kunde die für ihn wichtigsten definieren - oder etwas mehr Geld invesitieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Linda S
April 2016

Betreff: AdWords Budget

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Linda,

hier musst Du Dich schon an irgendeiner Stelle spezialisieren bzw. einschränken. D.h. wenn das Suchvolumen so hoch ist, dass Dein Budget sehr schnell (rein auf DE bezogen sind 12:00 ca. 25% des Potentials) aufgebraucht ist, hast Du aus meiner Sicht folgende Möglichkeiten:
- Gebote reduzieren, was mit Positionsverlust einher gehen wird
- Ausrichtung reduzieren (Geräte, Suchpartner, Sprachen, Regionen)
- Zeiten auf die wichtigsten Zeiten konzentrieren (steht im Widerspruch zum Wunsch)
- Keywords reduzieren bzw. spezifischer fassen (Exact Match, weniger relevante Keywords pausieren, Negtives)
- Last but not least: Qualitätsfaktor optimieren, was mittelfristig mehr Traffic fürs gleiche Geld geben wird.

Du siehst, einen Tod muss man hier sterben, d.h. aus der Menge konkurrierender Ziele muss der Kunde die für ihn wichtigsten definieren - oder etwas mehr Geld invesitieren.