Zurzeit sind 405 Mitglieder online.
Zurzeit sind 405 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

AdWords Konto: Änderung der Kontoart / Kontoauflösung

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo Community

Ich habe vor ein AdWords Konto für private Projekte zu erstellen und somit bei der Registrierung die Kontoart "Privatperson" auszuwählen.

Nur ist es nicht abwegig, dass ich in ca. einem Jahr Google Adwords als selbstständiger Unternehmer nutzen werde.

Dann bin ich definitiv auf ein "Geschäftskonto" angewiesen.

 

Bei der Registrierung steht jedoch, dass die Kontoart nicht mehr geändert werden kann.

 

Angenommen ich erstelle jetzt mein Konto als Privatperson und schliesse / lösche dieses später und registriere mich danach nochmal, mit dem Unterschied, dass ich dann die Kontoart "Geschäftskonto" wähle.

Wird das Google stören? Ist es erlaubt das Konto zu löschen und nach ein paar Tagen ein neues zu eröffnen?

 

Wie sollte ich vorgehen?

 

Vielen Dank.

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Mr R
September 2015

Betreff: AdWords Konto: Änderung der Kontoart / Kontoauflösung

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Mr R,

ok ich sehe, ich habe es nicht klar formuliert.
1) Ich meinte Google Konten. In Deinem Fall benötigst Du beide (Privat zuerst, dann business), kannst aber nicht den Konto-Typ wechseln. Heißt Du hast halt erst das eine, dann das andere.
2) Grundsätzlich möchte Google nicht, dass eine Person/Unternehmen mehrere AdWords Konten hat. Das ist für viele (größere) Unternehmen aber irgendwann nicht mehr möglich, sie benötigen mehr als 1 (z.B. für domain.de, Domain.fr ... ). Das nur mal Vorweg zu "doppel-Anmeldungen"
Zu Deinem Fall: Ja, Du bist aktuell ja eine Privat Person, aber später, wenn ich Dich richtig verstehe ein "Unternehmen" (eine andere Juristische Person) daher hatte ich dies Punkt herangezogen. Um zu sagen, dass es kein Problem ist.

Ich glaube, es wäre so einfacher gewesen mit weniger Verwirrung:
Du solltest damit kein Problem haben, dich erst als Privat Person und dann als Geschäftskonto anzumelden. Sobald Du das Geschäftskonto nutzt, wirst Du das Private Konto nicht für die gleichen Zwecke (Kampagnen) nutzen. Also alles ok.
Und: wie geschrieben sind mehrere Konto pro Unternehmen keine Seltenheit.

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Betreff: AdWords Konto: Änderung der Kontoart / Kontoauflösung

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Mr R.,

ja, das sollte unproblematisch sein.
1) Du benötigst andere Konten
2) Als Geschäftskonto ist Du später evtl. eine andere Juristische Person

Besonders gerne hat google es sicher nicht wenn ein und die selbe Person immer alle 3 Tage ein Konto eröffnent, um es dann wieder zu löschen. Aber wenn Du es sauber aufsetzt und die Richtlinien einhältst, sehe ich da kein Problem.

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: AdWords Konto: Änderung der Kontoart / Kontoauflösung

Rang 5
# 3
Rang 5
Hallo makato
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Nochmal kurz zu Nummer 1, sind mit Konten "Google Konten / Accounts" oder Bankkonten gemeint?

Den zweiten Punkt habe ich leider auch nicht ganz verstanden.
Willst du damit sagen, dass ich mit einem Geschäftskonto als eine andere juristische Person gelte und das somit schon mal keine "Doppel-Anmeldung" wäre?
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Mr R
September 2015

Betreff: AdWords Konto: Änderung der Kontoart / Kontoauflösung

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Mr R,

ok ich sehe, ich habe es nicht klar formuliert.
1) Ich meinte Google Konten. In Deinem Fall benötigst Du beide (Privat zuerst, dann business), kannst aber nicht den Konto-Typ wechseln. Heißt Du hast halt erst das eine, dann das andere.
2) Grundsätzlich möchte Google nicht, dass eine Person/Unternehmen mehrere AdWords Konten hat. Das ist für viele (größere) Unternehmen aber irgendwann nicht mehr möglich, sie benötigen mehr als 1 (z.B. für domain.de, Domain.fr ... ). Das nur mal Vorweg zu "doppel-Anmeldungen"
Zu Deinem Fall: Ja, Du bist aktuell ja eine Privat Person, aber später, wenn ich Dich richtig verstehe ein "Unternehmen" (eine andere Juristische Person) daher hatte ich dies Punkt herangezogen. Um zu sagen, dass es kein Problem ist.

Ich glaube, es wäre so einfacher gewesen mit weniger Verwirrung:
Du solltest damit kein Problem haben, dich erst als Privat Person und dann als Geschäftskonto anzumelden. Sobald Du das Geschäftskonto nutzt, wirst Du das Private Konto nicht für die gleichen Zwecke (Kampagnen) nutzen. Also alles ok.
Und: wie geschrieben sind mehrere Konto pro Unternehmen keine Seltenheit.

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com