Zurzeit sind 1K Mitglieder online.
Zurzeit sind 1K Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

AdWords-Konto zugegriff (Kundennummer: )

Rang 5
# 1
Rang 5

Ich hatte unter zwei gmail Accounts ein Adwords Konto. Das Adwords Konto das ich weiterhin benutze und das Guthaben hat befindet sich jedoch in dem Account den ich auflösen mochte. Ich bin den normalen schritten gefolgt aka Einladung geschickt, altes Adwords Konto aufgelöst. Nun kann ich die Verifizierung bzw das einloggen nicht abschließen wegen dieser Meldung: "Mit dem Google-Konto "YYY"@gmail.com kann bereits auf ein AdWords-Konto zugegriffen werden (Kundennummer: )

Da steht offensichtlich keine Kundennummer. Vielleicht ist es ein Cach Problem.

Kann mir hier bitte jemand weiterhelfen?

 

 

 

2 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christina K
September 2015

Hallo Christina,   leider ein sehr nerviges Thema, das ic...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Christina,

 

leider ein sehr nerviges Thema, das ich zu genüge kenne. wobei die nicht vorhandene Kundennummer etwas komisch ist, aber auf die hab ich nie geachtet bei der Meldung.

 

Wie dem auch sei. Du musst als erstes das AdWords Konto von yyy@gmail.com los werden. Kannst Du Dich mit yyy@gmail.com in AdWords einloggen? Dann musst Du darein einen neuen Admin einladen.


Dazu legst Du legst Du Dir eine neue gmail Adresse an. (nutze am besten einen anderen Browser dafür!) Stelle sicher, dass Du Dich mit diesem Google Konto nicht aus versehen in AdWords anmeldet!

 

An diese neue Email-Adresse schickst Du aus dem AdWords-Konto von yyy@gmail.com -  welches Du ja löschen möchtest - eine Einladung. Wenn Du den Einladungsprozess abgeschlossen hast, kannst Du mit der neuen Adresse yyy@gmail.com aus dem Konto entfernen.

 

Die yyy@gmail.com Adresse sollte nun nicht mehr mit AdWords verknüpft sein und Du kannst eine Einladung aus Deinem Wunsch-AdWords-Konto verschicken.

 

Das neu erstellte AdWords bzw. Google Konto kannst Du einfach komplett löschen. (oben rechts auf Google.de -> Konto -> dann ganz unten)

 

Hoffe es klappt.

Gruß

makato

Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christina K
September 2015

Hallo Christina,   leider ein sehr nerviges Thema, das ic...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Christina,

 

leider ein sehr nerviges Thema, das ich zu genüge kenne. wobei die nicht vorhandene Kundennummer etwas komisch ist, aber auf die hab ich nie geachtet bei der Meldung.

 

Wie dem auch sei. Du musst als erstes das AdWords Konto von yyy@gmail.com los werden. Kannst Du Dich mit yyy@gmail.com in AdWords einloggen? Dann musst Du darein einen neuen Admin einladen.


Dazu legst Du legst Du Dir eine neue gmail Adresse an. (nutze am besten einen anderen Browser dafür!) Stelle sicher, dass Du Dich mit diesem Google Konto nicht aus versehen in AdWords anmeldet!

 

An diese neue Email-Adresse schickst Du aus dem AdWords-Konto von yyy@gmail.com -  welches Du ja löschen möchtest - eine Einladung. Wenn Du den Einladungsprozess abgeschlossen hast, kannst Du mit der neuen Adresse yyy@gmail.com aus dem Konto entfernen.

 

Die yyy@gmail.com Adresse sollte nun nicht mehr mit AdWords verknüpft sein und Du kannst eine Einladung aus Deinem Wunsch-AdWords-Konto verschicken.

 

Das neu erstellte AdWords bzw. Google Konto kannst Du einfach komplett löschen. (oben rechts auf Google.de -> Konto -> dann ganz unten)

 

Hoffe es klappt.

Gruß

makato

Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Bei solchen Aktionen kann ich mir vorstellen, dass einige...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender
Bei solchen Aktionen kann ich mir vorstellen, dass einige Zeit zur Synchronisation bei Google notwendig ist. Ggf. funktioniert es morgen oder übermorgen. Aber das ist nur eine Vermutung!

Holger