Zurzeit sind 72 Mitglieder online.
Zurzeit sind 72 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

AdWords Prüfungsfragen

[ Bearbeitet ]
Rang 9
# 1
Rang 9

Hallo,

 

ich durfte heute wieder einmal die AdWords Fundamentals Prüfung ablegen und wie fast jedes Mal kommen mir immer wieder ein paar Fragen unter, bei denen ich mir unsicher bin.

 

Falls es nicht erlaubt sein sollte, hier Prüfungsfragen zu posten, bitte den Post einfach löschen. Smiley (fröhlich)

 

Ansonsten:

 

Frage 1:

 

Wenn Sie ein maximales CPC-Gebot festelgen, sollten sie berücksichtigen, wie viel Sie bei einem Kauf verdienen, denn der Gebotsbetrag sollte...

 

a) dem Gewinn entsprechen, den Sie mit Ihrem Produkt erzielen

b) dem Umsatz entsprechen, den Sie mit Ihrem Produkt generieren

c) auf dem Wert Ihres Produkts basieren

d) 50% des Werts Ihres Produkts entsprechen

 

Also d hätte ich schon mal ausgeschlossen... 50% des Werts Ihres Produkts? Das kann ja irgendwas sein...

b - dem Umsatz entsprechen - würde ich auch ausschließen.

 

Bleibt c oder a - wobei c - auf dem Wert Ihres Produkts halt irgendwie abstrakter als Gewinn ist - was wiederum in a - dem Gewinn resultieren würde. Das mit dem Gewinn würde aber mt sich bringen, dass es sich um mehrere Klicks mit dazugehörigem CPC-Gebot handelt und die Summe der Kosten dürfen dann eben den Gewinn nicht übersteigen.

 

Was meint ihr?

 

Frage 2:

 

Sie bringen einem Account-Manager bei, wie man eine Kampagne im Suchnetzwerk erstellt. Warum empfehlen Sie ihm, ähnliche Keywords in einer Anzeigengruppe zusammenzufassen?

 

a) Weil er dann mehrere Anzeigen für jedes Keyword erstellen kann

b) Weil er dann für jedes Keyword eine andere Anzeige erstellen kann

c) Weil er dann Anzeigen erstellen kann, die für alle Keywords relevant sind

d) Weil er dann nur eine Anzeige erstellen muss, die für alle Keywords relevant ist

 

Also ich habe zwischen b und c geschwankt. Bei b war die Überlegung, dass er eben für jedes Keyword (oder Keywordgruppe) in der jeweiligen Anzeigengruppe dazu passende Anzeigen erstellen kann.

 

Bei c war die Überlegung, dass er eben Anzeigen (in einer Anzeigengruppe) erstellen kann, die für alle Keywords (in der jeweiligen Anzeigengruppe) relevant sind.


Hab da irgendwie zum Teil Schwierigkeiten, aufzufassen, wie das im Text genau gemeint ist. Smiley (fröhlich)

 

Freue mich über eure Antworten/Interpretationen.

 

Beste Grüße

Michael

 


Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
Juni 2016

Betreff: AdWords Prüfungsfragen

Community Manager
# 2
Community Manager
Hallo Michael S,

es tut uns leid, aber hierfür dürfen wir dir keine Lösungen anbieten.

Viele Grüße, Patrick
Euer AdWords Community Spezialist

AdWords auf sozialen Medien:
Xing | Google+ | Twitter | Facebook

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
Juni 2016

Betreff: AdWords Prüfungsfragen

Community Manager
# 2
Community Manager
Hallo Michael S,

es tut uns leid, aber hierfür dürfen wir dir keine Lösungen anbieten.

Viele Grüße, Patrick
Euer AdWords Community Spezialist

AdWords auf sozialen Medien:
Xing | Google+ | Twitter | Facebook