Zurzeit sind 756 Mitglieder online.
Zurzeit sind 756 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

AdWords in verschiedenen Zielgebieten

N/A
# 1
N/A

Wir haben eine AdWords Kampagne in verschiedenen Zielgebieten laufen. Wie verhält es sich hier mit den Auslieferungen? Wir stellen fest, dass in den Großstädten die höchsten Teile des Etats verbraucht werden und kleinere Orte bzw. Regionen kaum Auslieferungen bekommen. Wäre es hier günstiger, pro Standort eine Etatsumme festzulegen? Wäre dann ein höherer Traffic auch in den kleineren Regionen möglich?

1 Expertenantwort(en)verified_user

Hallo, natürlich wäre es möglich, Kampagnen zu kopieren u...

Rang 16
# 2
Rang 16
Hallo,

natürlich wäre es möglich, Kampagnen zu kopieren und verschiedene Zielgebiete anzusteuern, also z.B. "Kampagne A - Großstädte", die dann händisch auf alle Städte mit z.B. mehr als 500.000 Einwohnern ausgerichtet werden und eine zweite Kampagne "Kampagne A - Städte 100.000 - 499.999 Einwohner" etc. Ob dann aber direkt mehr Traffic aus den kleinern Städten kommt, steht auf einem anderen Blatt, da ja ggf. einfach weniger User angesprochen werden. Zumindest lässt sich so das Budget sicherlich besser verteilen und somit auch mehr Auslieferungen erreichen.

Zwei Punkte sollten dabei aber im Hinterkopf bleiben:

1.) Die Standortzuordnung ist nicht immer exakt. Es kann durchaus sein, dass ein User mit einer IP aus Flensburg unterwegs ist, aber in Garmisch-Patenkirchen sitzt.
2.) Nicht für jede kleinere Stadt kann man bei Google eine Zielregion zuweisen. Es kann also sinnvoll sein, z.B. Umkreise zu bilden (z.B. 20 km um Dortmund).

Grüße

Björn

Hallo, ergänzend zu Björn. Mir stellte sich beim Lesen di...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender
Hallo,

ergänzend zu Björn.
Mir stellte sich beim Lesen die Frage: wie viel Traffic kommt den überhaupt aus diesen Regionen? Und wie hoch ist der CPA? Dass es sich lohnt eine neue Kampagne aufzumachen.
Zwei oder mehr Kampagnen bedeuteten allerdings auch gesplittetes Budget, hast Du ausreichend? Wie hoch ist der Anteil an entgangenen Impressionen aufgrund von Budget?

Diese Fragen würde ich mir beantworten, bevor ich mich entschließe die Kampagne zu teilen. Dazu kommt Björn zweiter Punkt in abgewandelter Form: Google kann manche Regionen nur bedingt targeten, so dass auch bei 20km Umkreis Dir einige Anfragen entgehen, die Dir bei ausreichend Budget in der großen Kampagne nicht entgehen würden.

Ich hatte vor einiger Zeit ein ähnliches Problem, wir entschlossen und damals aufgrund von geringem Budget die Regionalen Kampagnen zu schließen und eine DE Kampagne laufen zu lassen, die brachte uns damals eine bessere Performance.

Gruß
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Hallo auch noch mal, ergänzend möchte ich ebenfalls noch...

[ Bearbeitet ]
Rang 16
# 4
Rang 16

Hallo auch noch mal,

ergänzend möchte ich ebenfalls noch einen weiteren Gedanken hinzufügen:

Statt einer Aufteilung auf Ballungszentren/Großstädte wäre es vielleicht eine Option, die Kampagnen nur in den Bundesländern ausliefern zu lassen, die die beste Performace aufweisen. Klar, auch hier stellt sich die Frage nach der Exaktheit Targetings, aber das Risiko, Impressions zu verlieren, weil man eine zu kleine Region gewählt hat, ist erheblich geringer. Im Rahmen der erweiterten Kampagnen hättest du ja dann immer noch die Möglichkeit einzelne Großstädte zu pushen indem du Ihnen ein prozentual höheres Gebot zuweist als für den Rest des jeweiligen Bundeslandes - oder umgekehrt - Städte, in denen weniger passiert zwar zu bedienen, aber mit einem prozentual erheblich geringeren CPC-Gebot.

Gruß und schönes Wochenende

Björn

Hier das Ganze dann auch mal mit einer Beispiel-Map, wie...

Rang 16
# 5
Rang 16

Hier das Ganze dann auch mal mit einer Beispiel-Map, wie man sie anlegen könnte, wenn man auf Kampagnenebene unter Einstellungen --> Standorte --> Standorte bearbeiten die erweiterte Standortsuche nutzt.

 

Beispiel-NRW.png

 

Die einzelnen Städte (hier: Düsseldorf, Essen, Dortmund und Wuppertal) sind dann ebenfalls in der Liste der Zielregionen enthalten und können eigene prozentuale Werte erhalten, Köln ist in diesem beispiel ausgeschlossen, aber der Rest NRWs sieht die Anzeigen.

 

Gruß

 

Björn