Zurzeit sind 127 Mitglieder online.
Zurzeit sind 127 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

AdWords nur für Unternehmen?

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo,

 

meine Frage, wie schon im Titel zu erkennen, ist, ob AdWords wirklich nur von Unternehmen bzw. zu kommerziellen Zwecken genutzt werden kann.

 

Hintergrund: Ich habe einen YouTube-Kanal mit mehreren 10.000 Abonnenten. Vor einigen Monaten nutzte ich den Fan Finder, der extrem gute Ergebnisse brachte. Das Problem ist allerdings, dass dieser seit einiger Zeit nicht mehr funktioniert. (YouTube-Support gibt auch keine wirklich Antworten.)

Jetzt würde ich gerne bezahlte Werbung mit AdWords schalten. Das Problem: Bei den Abrechnungseinstellungen steht, dass der Service nur für Unternehmen bzw. kommerzielle Zwecke erlaubt ist. Das ist leider beides bei mir nicht der Fall. (Kanal ist nicht monetarisiert und ich habe deswegen auch kein Gewerbe.)

Darf ich trotzdem Anzeigen schalten, auch als Privatperson?

Vielen Dank.


Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Jean-Pierre P (Rang 18)
September 2015

Betreff: AdWords nur für Unternehmen?

Rang 18
# 2
Rang 18

Hallo Donna,

vielen Dank für deine Frage hier im Forum!

Das eine Frage die schon öfters gestellt worden ist, schau mal hier: https://www.de.adwords-community.com/t5/Grundlagen/Anzeigen-als-Privatperson-schalten-keine-Gewinner...

 

Die Frage wäre nun, warum möchtest du deinen Kanal bewerben? Selbst wenn dieser nicht monetarisiert ist, gibst du Google das Geld ja nicht einfach so, weil du nett bist. Du erwartest ja sicher etwas, was dir einen Vorteil bringt, sei es Sichtbarkeit, Bekanntheit etc. was wieder zu irgendetwas führt aus dem Geld machen könntest/machst. Jedenfalls vermute ich, dass du Google nicht sooo sehr magst Smiley (überglücklich)

 

Nun aber zu deiner eigentlichen Frage. Klar kannst du AdWords benutzen. Die Frage ist nur was passiert mit der Steuer. Diese weist Google nämlich nicht für dich aus. Das musst du tun. Wie das nun als Privatperson ist, müsstest du wahrscheinlich mal einem Steuerberater klären. Abhängig von deinem eingesetzen Budget, würde ich mir das auch stark überlegen. Ich vermute nämlich stark, dass Finanzambeamte bei 10 EUR fehlender Umsatzsteuer im Jahr kein Verfahren anfangen werden.

 

Ich hoffe das hilft dir!

Beste Grüße
Jean-Pierre


Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Jean-Pierre P (Rang 18)
September 2015

Betreff: AdWords nur für Unternehmen?

Rang 18
# 2
Rang 18

Hallo Donna,

vielen Dank für deine Frage hier im Forum!

Das eine Frage die schon öfters gestellt worden ist, schau mal hier: https://www.de.adwords-community.com/t5/Grundlagen/Anzeigen-als-Privatperson-schalten-keine-Gewinner...

 

Die Frage wäre nun, warum möchtest du deinen Kanal bewerben? Selbst wenn dieser nicht monetarisiert ist, gibst du Google das Geld ja nicht einfach so, weil du nett bist. Du erwartest ja sicher etwas, was dir einen Vorteil bringt, sei es Sichtbarkeit, Bekanntheit etc. was wieder zu irgendetwas führt aus dem Geld machen könntest/machst. Jedenfalls vermute ich, dass du Google nicht sooo sehr magst Smiley (überglücklich)

 

Nun aber zu deiner eigentlichen Frage. Klar kannst du AdWords benutzen. Die Frage ist nur was passiert mit der Steuer. Diese weist Google nämlich nicht für dich aus. Das musst du tun. Wie das nun als Privatperson ist, müsstest du wahrscheinlich mal einem Steuerberater klären. Abhängig von deinem eingesetzen Budget, würde ich mir das auch stark überlegen. Ich vermute nämlich stark, dass Finanzambeamte bei 10 EUR fehlender Umsatzsteuer im Jahr kein Verfahren anfangen werden.

 

Ich hoffe das hilft dir!

Beste Grüße
Jean-Pierre


Betreff: AdWords nur für Unternehmen?

Rang 5
# 3
Rang 5
Danke für deine Antwort! Ich hatte die Suche benutzt, nur leider nichts gefunden.

Ich will Google mein Geld natürlich nicht einfach so in den Rachen werfen, durch die Nutzung des Fan Finders habe ich aber bemerkt, dass Werbung für meinen Kanal offenbar gut funktioniert.
Wenn ich ehrlich bin, verstehe ich das mit der Steuer nicht so ganz. (Bin derzeit noch im Studium, habe noch nichts mit Steuern am Hut gehabt.) Wieso genau müsste ich Steuern zahlen? Ich zahle ja nur für eine Dienstleistung.

Betreff: AdWords nur für Unternehmen?

Rang 18
# 4
Rang 18
Hallo Donna,

ich meinte damit, dass man ja mit Werbung meist ein wirtschaftliches Interesse hat/verfolgt und dieses ist nicht immer direkt monetärer Natur. Aber u.U. was am Ende der Wertschöpfung steht z.B. wenn du durch die Fan verkaufe deines Produktes förderst oder derartiges. Eine Privatperson bewirbt jedenfalls nicht seinen Kanal, das ist der Gedanke von Google.

Hundertprozentig sicher bin ich mir natürlich auch nicht aber soweit ich es verstehe...

Genau, du bezahlst für eine digitale Dienstleistung. Auf jegliche Transaktionen wird aber in jedem Land eine Art Value Added Tax (VAT) erhoben, was in Deutschland die Mehrwert Steuer bzw. Umsatzsteuer ist. Da diese Systeme und insb. die Raten sich aber in den Ländern stark unterscheiden, ist jeder selber dafür verantwortlich diese Steuer auszuweisen. Wie genau du das tust, vllt in deiner jährlichen Steuererklärung welche übrigens auch bei Studenten absolut Sinn macht weil du viele Kosten absetzen kannst und somit im ersten Arbeitsjahr vllt gar keine Steuern zahlen musst, kann dir aber sicher ein Steuerberater kurz und knapp erklären.

Beste Grüße
Jean-Pierre

Betreff: AdWords nur für Unternehmen?

Rang 14
# 5
Rang 14
Hallo Donna,

erlaubst du denn selber Werbeanzeigen auf deinen Kanal/Videos, wofür du dann gewisse Einnahmen erzielst?

Viele Grüße,
Bünyamin

TANDEM POLE | Mein G+ | XING | Google Advertising Professional