Zurzeit sind 179 Mitglieder online.
Zurzeit sind 179 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Adwords Anzeige auf eine weitergeleitete Domain

Rang 8
# 1
Rang 8

Hallo miteinander,

 

vieleicht stehe ich gerade einfach nur auf dem Schlauch, aber ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Ich möchte über Adwords eine Webseite von uns bewerben, die eine schöne Domain hat, aber auf einem anderen Webspace liegt und nur auf unseren Server weiterleitet. Also Domain liegt auf godaddy und Server mit den Daten ist bei Strato. Nun ist das doch immer irgendwie eine Weiterleitung, aber doch auch völlig natürlich, dass eine Domain woanders liegt als der Server. Google lehnt mir jedenfalls die Anzeigen ab, weil sagt, ist nur eine Weiterleitung und das verbieten die Richtlinien. Was muss ich denn noch einmal in der Weiterleitung einstellen, damit das als reguläre Domain geht. Wenn ich die Nameserver etc. richtig einstelle, sollte das doch gehen, oder?

 

War ein heißer Tag, habt Nachsicht mit einer blöden Frage Smiley (fröhlich)

2 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Adwords Anzeige auf eine weitergeleitete Domain

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Stephan,

vom Prinzip her ist es ganz einfach:
Am Ende der Weiterleitungen muss oben im Browser die Domain stehen, die Du auch in der Anzeigen-URL verwendest.

D.h. wenn Deine Anzeigen-URL www.superperfektername.de lautet, muss nach einem Klick auf die Anzeige - ggf. nach allen Weiterleitungen - oben im Browser die Domain "superperfektername.de" stehen.

Ist das bei Dir der Fall?

Sorry, aber bei Deinen Ausführungen konnte ich nicht folgen, was wohin weitergeleitet wird.
Es wäre sehr hilfreich, wenn Du hier eine Anzeigen-URL und zugehörige Ziel-URL posten würdest.

Viel Erfolg

Holger

Betreff: Adwords Anzeige auf eine weitergeleitete Domain

Rang 14
# 3
Rang 14
Hallo Stephan,

also wenn ich Dich richtig verstanden habe, ist die Vorgehensweise eigentlich nicht ganz üblich Smiley (fröhlich)

Ich nehme an, ihr habe eine Webseite bei Strato, die über eine "komische / lange" URL erreichbar ist (z.B. 1234.paket5.strato.de). Parallel dazu habt ihr "irgendwo" eine Domain erworben (z.B. meinewebsite.de) und die Domain auf "1234.paket5.strato.de weitergeleitet.

Diese Vorgehenweise ist nicht empfehlenswert und wie richtig erkannt verstößt sie auch gegen Google Richtlinien.

Ich würde euch empfehlen bei Strato eine Domain zu erwerben und diese dann innerhalb eures Strato Pakets auf eure Webspace weiterleitet. In diesem Fall müsstet ihr die bereits bestehende Domain evtl. zu Strato umziehen. Das wäre mein Favorit. Gerade bei mehreren Domains hat man so einen besseren Überblick.

Oder:
Ihr stellt es bei dem Domainanbieter so ein, dass die Domain "meinewebseite.de" nicht auf eine andere Domain (also 1235.paket5.strato.de) weiterleitet, sondern direkt auf eure Webspace. Wenn das möglich ist..

Dann gibt es darüber hinaus noch einige Punkte, die im SEO Bereich zu beachten sind (zwecks duplicate Content) aber das würde jetzt den Rahmen hier sprengen Smiley (fröhlich) Am besten, du entscheidest dich erstmal für eine Lösung und beseitigst das Problem mit der "Domainweiterleitung".

Schöne Grüße,
Bünyamin
TANDEM POLE | Mein G+ | XING | Google Advertising Professional

Betreff: Adwords Anzeige auf eine weitergeleitete Domain

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Auf jeden Fall ist es egal, auf welchem Server die Daten physikalisch liegen - entscheidend ist für diese Anzeigenrichtlinie nur die Domain (siehe admigo).

Betreff: Adwords Anzeige auf eine weitergeleitete Domain

Rang 8
# 5
Rang 8
Einen Domainumzug mache ich mittelfristig auf jeden Fall. Hab keine Lust mehr alle Domains über verschiedene Provider verstreut zu haben .. Jetzt ist aber gerade der Vertrag verlängert worden und ich würde die Domain gerne noch bei godaddy liegen lassen. Die ganze Problematik mit Duplicate Content usw. ist mir klar. Ich will, dass die Seite nur unter der Domain "www.produktbild.net" erreichbar ist. Aktuell leite ich nur weiter. Ich hab bei Godaddy noch die Möglichkeit die Domain als "Frame" weiterzuleiten. Das scheint mir aber auch nicht perfekt zu sein oder ist das das Mittel der Wahl?

Betreff: Adwords Anzeige auf eine weitergeleitete Domain

[ Bearbeitet ]
Rang 14
# 6
Rang 14

Hi Stephan,

schau mal, was ich gefunden habe. Ich hoffe das hilft dir weiter:

https://support.godaddy.com/help/article/422/ihren-domainnamen-manuell-weiterleiten-oder-maskieren?l...


Im Endeffekt geht es wie von Holger und Christoph bereits erwähnt darum, dass die Ziel-URL und die angezeigte URL die gleichen sind.

Viele Grüße,
Bünyamin

TANDEM POLE | Mein G+ | XING | Google Advertising Professional

Betreff: Adwords Anzeige auf eine weitergeleitete Domain

Rang 8
# 7
Rang 8
Wenn das mit der Maskierung für Google reicht .. ich werds mal probieren ... Dachte eigentlich daran, dass ich die Nameserver umstellen muss. Würde bei einem Shared Webhosting bei Strato eh nicht gehen. Somit versuche ich es so ... und wenn es nicht geht, dann ziehe ich mit der Domain um Smiley (fröhlich)