Zurzeit sind 707 Mitglieder online.
Zurzeit sind 707 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Adwords Flatrate

[ Bearbeitet ]
Rang 5

Guten Tag zusammen,

 

vergangene Woche bekam ich einen Anruf von Google selbst (über Tschechien, zumindest gab die Anruferin an, direkt von Google zu stammen) und wurde gefragt, ob ich an einer Flatrate interessiert bin. Ein Termin wurde vereinbart, und heute hatte ich zwei Herren im Büro. Angeblich soll ich mir dauerhaft einen  der ersten drei Plätze kaufen können unter Verwendung von 4 (!) Keywords zum Preis von 4.400,00 € netto / Jahr. Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Namen der Firma hier nennen darf. Seit 5 Jahren bearbeite ich Adwords selbst, bin Kaufmann und war doch etwas verwundert über die spärliche Vertragsart und die nicht so ausgeprägte Sachkenntnis speziell bei einem der Herren. Das mich hat sehr skeptisch werden lassen. In diesem Vertrag findet sich die Laufzeit, die gewünschte Position und vor allem die Bestätigung der Kenntnisnahme der Leistungsbeschreibung und der AGB's. Diese konnten mir aber nicht ausgehändigt werden. Und das sollte ich unterschreiben. Ich arbeite nun mit wesentlich mehr Keywords und Kampagnen, nun soll sich mit nur 4 Keywords die Leistung steigern? Ist das üblich, dass Google solche Firmen empfiehlt? Ich war ja nicht betrübt über ein derartiges Angebot, da ich die Arbeit mit Adwords zeitlich kaum noch leisten kann. Aber das war -so glaube ich zumindest- unseriös. Oder sehe ich das falsch? Morgen soll ich die AGB's angeblich per Mail bekommen...

Über Antworten dazu würde ich mich freuen!

 

Danke, Felix

3 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Eckhard Felix O
September 2015

Betreff: Adwords Flatrate

Rang 18
# 2
Rang 18
Hallo Felix,

dies ist ein unseriöse Angebot und bestimmt Betrug. Ich würde stark davon abraten. Google verkauft keine Flatrates. Das würde das Geschäftsmodell ja auch zerstören, denn große Konzerne würden einfach alle Plätze belegen. Der Standort Tschechischen ist ebenfalls fragwürdig. Die meisten sitzen in Dublin oder Deutschland selber.

Verwalte dein Konto lieber eigenständig oder suche dir eine gute Agentur. Außerdem kannst du den support anrufen und fragen bzw die Agentur melden. Diese Agentur dürfte ja kein Problem damit haben, dass sich Google's durchaus gute Anwälte sich das Geschäftsmodell einmal anschauen.

Beste Grüße
Jean-Pierre

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Eckhard Felix O
September 2015

Betreff: Adwords Flatrate

Rang 18
# 2
Rang 18
Hallo Felix,

dies ist ein unseriöse Angebot und bestimmt Betrug. Ich würde stark davon abraten. Google verkauft keine Flatrates. Das würde das Geschäftsmodell ja auch zerstören, denn große Konzerne würden einfach alle Plätze belegen. Der Standort Tschechischen ist ebenfalls fragwürdig. Die meisten sitzen in Dublin oder Deutschland selber.

Verwalte dein Konto lieber eigenständig oder suche dir eine gute Agentur. Außerdem kannst du den support anrufen und fragen bzw die Agentur melden. Diese Agentur dürfte ja kein Problem damit haben, dass sich Google's durchaus gute Anwälte sich das Geschäftsmodell einmal anschauen.

Beste Grüße
Jean-Pierre

Betreff: Adwords Flatrate

Rang 5
Hallo Jean-Pierre,

Dankeschön! Das habe ich mir gedacht... Es ist nur ein seltsamer Zufall, dass mich eine Supporterin aus einem tschechischen Callcenter (ein "echter" Google-Kontakt) tatsächlich in den vergangenen Wochen mit einigen Tips unterstützt hat. Deshalb wurde ich nicht skeptisch, als ich wieder kontaktiert wurde. Zwar von einer anderen Dame, ich ging aber davon aus, dass es sich hier auch noch um Kundensupport handelt. Von wegen...

Viele Grüße

Felix

Betreff: Adwords Flatrate

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Eckhard,

würde mich sehr interessieren, ob Du in den AGBs etwas findest, womit sich die Agentur absichert, wenn Deine Anzeigen nicht auf Platz 1-3 landen bzw. gar nicht erscheinen.

Meine Meinung dazu: http://www.internet-marketing-inside.de/AdWords-Flatrate.html

Viel Erfolg

Holger

Betreff: Adwords Flatrate

Rang 5
Hallo Admigo,

heute traf die vereinbarte Mail der Firma ein - aber ohne AgB's und ohne Leistungsbeschreibung. Die wollte ich ja haben. Lediglich die mir schon bekannte Preisliste ist anbei. Damit ist der Fall klar. Bloß nicht die Leistung "zeigen". Ich sollte auch direkt unterschreiben, um einen Rabatt zu erhalten;-). Der Kernpunkt der Dreistigkeit hier ist ja, dass ich tatsächlich davon ausging, einen Termin mit einem Berater von Google selbst zu bekommen .

Ich erhalte so viele Cold Calls, die ich auch immer als solche identifizieren kann, aber diese Nummer hier ist eine Unverschämtheit. Da bin ich reingefallen. @ Jean-Pierre: Der Gewerbetreibende sitzt übrigens in Berlin, nicht in Tschechien. Da kam lediglich der Anruf her.

Grüße

Felix

Betreff: Adwords Flatrate

Rang 18
# 6
Rang 18
Hallo Felix,

diese Dame am Telefon stammte höchstwahrscheinlich nicht von Google. Der GooglebSupport befindet sich nämlich nicht in Tschechien. Wenn dich jemand von Google anruft, dann ausschließlich aus Dublin.

Danke Holger für diesen Link. Den werde ich in Zukunft immer verwenden ;-)

Beste Grüße
Jean-Pierre

Betreff: Adwords Flatrate

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender
Hallo Hean-Pierre,

das mit den Anrufen ausschließlich aus Dublin würde ich so nicht unterschreiben.
Google hat mehrere Standorte für den Support deutschsprachiger Kunden.

Ciao
Holger

P.S. Solche Agenturen machen mich wirklich wütend - die bringen die ganze Branche in Verruf.

Betreff: Adwords Flatrate

Rang 10
# 8
Rang 10
Es würde mich schon interessieren, welche Firma so operiert. Eine Unterschrift haben wollen, aber eine Leistungsbeschreibung nicht rausrücken, ja, das alleine reicht ja schon aus, um Unseriösität zu identifizieren, vom Geschäftsmodell mal ganz abgesehen.

Betreff: Adwords Flatrate

Top Beitragender
# 9
Top Beitragender
Bitte solche schwarzen Schafe direkt bei Google melden. Die können da am besten etwas dagegen unternehmen. Zumal das ausgeben als Mitarbeiter einer anderen Firma schon eine gewisse schwere eines Vergehens darstellt.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Adwords Flatrate

Top Beitragender
# 10
Top Beitragender

Hallo Felix,

 

Finger WECH von solchen Neppern, Schleppern, Bauernfängern und auf jeden Fall die Firma bei Google melden!!!

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional