Zurzeit sind 827 Mitglieder online.
Zurzeit sind 827 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Adwords - Sitelink zu Subshops

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo,

 

ich habe einen Multishop. In den Subshops werden jeweils unterschiedliche Produkte vertreten. Die URLs für die Subshops sind wie folgt aufgebaut www.produktname1.de, www.produkname2.de usw.

 

Könnte ich jetzt in AdWords Anzeigen mit der Zielseite www.produktname1.de Sitelinks setzen zu www.produkname2.de?

 

Oder ist das nicht erlaubt, weil die Kunden dann im Prinzip in einem "anderen" Shop landen?

 

Vielen Dank.

2 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Pia R
September 2015

Hallo Pia,   wie Makato geschrieben hat, probier es ruhig...

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo Pia,

 

wie Makato geschrieben hat, probier es ruhig einmal aus. ich würde aber vermuten, dass es gegen die Richtlinie verstösst. Denn Du hast ja eine Anzeige mit einer sichtbaren Domain drin, aber Deine Sitelink führen zu einer anderen Domain. Bei einer Subdomain hättest Du das Problem eben nicht.

 

@Makato: Ich glaube das Argument, dass sie die Benutzer nicht verwirrt gilt hier nicht. Eine eigene Domain ist eine eigene Domain und damit eine völlig eigenständige Webseite, egal was sich da optisch aufbaut. 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Hallo Pia, aus einem Konto geht das sehr wohl. Ich würd...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

 

Hallo Pia,

 

aus einem Konto geht das sehr wohl. Ich würde aber empfehlen pro Shop (es spielt bei Dir keine Rolle ob Multi- oder Subshop, weil technisch sind es eigene Domains und daher eigene Shops) eine eigene Kampagne oder zumindest Anzeigengruppe anzulegen. Die Anzeigen und Keywords dann speziell für die Domain ausrichten.

 

Hinweis: Aus SEO-Sicht ist die Vorgehensweise eventuell von Nachteil. Weil jede Domain hat eine eigene Sichtbarkeit. Das bedeutet, dass Du pro Domain eigentlich komplettes, eigenständiges Marketing/SEO betreiben musst. Eventuell hätte es sinnvoller sein können unter www.mutterdomain.de eine Hauptdomain festzulegen und dann mittels Subdomains zu arbeiten, wie z.B. produkt1.mutterdomain.de oder produkt2.mutterdomain.de. Handelt es sich aber hingegen um völlig unabhängige Produkte/Unternehmen kann es wiederum sinnvoll sein. 

 

Nachtrag: Weil die ZielURL in der Anzeige enthalten sein muss, also mutterdomain.de, dürftest Du allerdings mit den Sitelinks Probleme kriegen. Denn wie geschrieben handelt es sich bei Dir um eigenständige Domains und keine Subdomains.

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Hallo Pia, ich muss gestehen, ich habe diesen Fall noch n...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender
Hallo Pia,

ich muss gestehen, ich habe diesen Fall noch nie getestet.
Die Richtlinien besagen, dass innerhalb einer Anzeigengruppe nur auf eine Domain verlinkt werden darf. Innerhalb einer Kampagne könnten aber Anzeigengruppen mit verschiedenen Ziel-URLs enthalten sein.

In einem Konto hatte ich mal eine Kampagne für Webseite ABC mit dem Merchant Center der Webseite XYZ verbunden. Und hier wurden Die Anzeigen von ABC mit den Produkterweiterungen von XYZ ausgeliefert.

Wie es sich bei Sitelinks verhält. Kann ich nicht sagen. Ganz 100% Richtlinienkonform wird es wohl auch nicht sein.
Aber ich würde es mal ausprobieren und schauen was passiert. Du bietest den User damit ja einen Mehrwert und führst ihn nicht wirklich in die Irre.

ruß
makato
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Hallo sun-e, vielen Dank für die schnelle Antwort! Also s...

Rang 5
# 4
Rang 5
Hallo sun-e,

vielen Dank für die schnelle Antwort! Also so wie es jetzt ist mit eigenständigen Domains geht das mit den Sitelinks nicht.

Mit Subdomains wäre es hingegen möglich. Richtig?
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Pia R
September 2015

Hallo Pia,   wie Makato geschrieben hat, probier es ruhig...

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo Pia,

 

wie Makato geschrieben hat, probier es ruhig einmal aus. ich würde aber vermuten, dass es gegen die Richtlinie verstösst. Denn Du hast ja eine Anzeige mit einer sichtbaren Domain drin, aber Deine Sitelink führen zu einer anderen Domain. Bei einer Subdomain hättest Du das Problem eben nicht.

 

@Makato: Ich glaube das Argument, dass sie die Benutzer nicht verwirrt gilt hier nicht. Eine eigene Domain ist eine eigene Domain und damit eine völlig eigenständige Webseite, egal was sich da optisch aufbaut. 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Alles klar. Danke euch beiden!

Rang 5
# 6
Rang 5
Alles klar. Danke euch beiden!

Hallo Pia, vielleicht postest Du hier das Ergebnis Deines...

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender
Hallo Pia,

vielleicht postest Du hier das Ergebnis Deines Tests?
Mich interessiert, was Google damit macht und Sun-e oder weitere Leser sicher auch.

Gruß
makato
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Also bis jetzt funktioniert´s und die Anzeige mit den Sit...

Rang 5
# 8
Rang 5

Also bis jetzt funktioniert´s und die Anzeige mit den Sitelinks wurde nicht abgelehnt. 

 

Schöne Grüße Smiley (fröhlich)

 

Hallo Pia, vielen Dank für das Feedback! Super dass es ge...

Top Beitragender
# 9
Top Beitragender
Hallo Pia,

vielen Dank für das Feedback!

Super dass es geklappt hat.

Gruß
makato
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com