Zurzeit sind 257 Mitglieder online.
Zurzeit sind 257 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Analytics-Conversions Liste unvollständig

Rang 5

Hallo,

 

ich würde gern meine Conversions in Adwords importieren. Ich habe unter dem Punkt "Analytics Conversions importieren" eine Liste an Zielen, die ich in Analytics angelegt habe. 

Das wichtigste, die Bestellung, ist aber nicht dabei. 

In der Hilfe heisst es, dass es bis zu zwei Wochen dauern kann, bis ein Ziel hier zur Auswahl steht. In dem einen Profil habe ich das entsprechende Ziel aber bereits vor dreieinhalb Wochen angelegt. Wieso steht das dann da nicht?

Ich habe Bestellungen und weiss nicht welche Keywords/Anzeigen oder was auch immer das ausgelöst hat. So kann ich aber nicht optimieren. 

Eigentlich wollte ich keinen zusätzlichen Tracking-Code installieren. Es geht ja auch laut Hilfe mit dem importieren aus Analytics. Wann kann ich nun auch das wichtigste Ziel importieren?

2 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Florentine
September 2015

Hallo Florentine,   um das zu sehen aktiviere in der Keyw...

Rang 13
# 7
Rang 13

Hallo Florentine,

 

um das zu sehen aktiviere in der Keywordübersicht (Besucherquellen --> Werbung --> AdWords --> Keywords) unter "Werbung" den Übereinstimmungstyp in der Sekundärdimension.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Hallo Florentine,   in Analytics hast Du Ziele eingebunde...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

 

Hallo Florentine,

 

in Analytics hast Du Ziele eingebunden und diese tracken auch? Das heisst, Du kann in Analytics Bestellungen sehen? Ist für das GA Konto eCommerce aktiviert worden? Weil unabhängig von Deinem problem des Imports in AdWords kannst Du eigentlich in Analytics die Conversion sehen und auch weitere Informationen wie Herkunft des Käufers und relevante Keywords/Suchbegriffe ausmachen, ohne das überhaupt etwas in AdWords importiert wird. Die Importierung dient nur dazu, dass AdWords an diese Daten gelangt, diese in AdWords darstellen kann und gegebenenfalls eine Autooptimierung auf Basis der Daten starten kann.

 

Zur Problemeinkreisung also erstmal ausmachen, ob soweit das Tracking in Analytics überhaupt funktioniert und Du diese auch dort sehen kannst?

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Hallo Florentine,   was spricht dagegen noch den AdWords-...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Florentine,

 

was spricht dagegen noch den AdWords-Trackingcode auf die Bestellbestätigungsseite einzubinden.

Ich bin ein großer Freund diese Lösung - funktioniert meiner Erfahrung nach problemloser.

 

Wichtig: Du solltest in AdWords als Ziel natürlich entweder den Analytics-Import ODER den AdWords-Conversiontrackingcode auswählen, sonst werden die Conversions ja ggf. doppelt gezählt.

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Hallo Florentine,   ich würde Dir davon abraten, Analytic...

Rang 13
# 4
Rang 13

Hallo Florentine,

 

ich würde Dir davon abraten, Analytics-Conversions in AdWords zu importieren. Zum Einen könenn dadurch Conversions aus AdWords und Analytics summiert werden, was den Aufwand des späteren Auseinanderhaltens der Conversion schwierig macht. Außerdem werden die Analytics-Conversion erst mit einer relativ großen zeitlichen Verzögerung ins AdWords Interface übergeben. Das kann bei bei kurzfristigen Performance-Betrachtungen nachteilig sein. Aus meiner Sicht spricht nichts gegen AdWords Conversion Tracking. Die recht einfache Systematik ist auch viel weniger fehleranfällig. Wenn du nicht so viele Tracking Pixel auf deiner Seite haben möchtest, empfehle ich dir den Tagmanager von Google. Der hält den Quellcode schon schlank udn vereinfacht die Verwaltung des Trackings deutlich.

Das Tracking in Analytics funktioniert einwandfrei. Aber...

Rang 5

Das Tracking in Analytics funktioniert einwandfrei.
Aber ich sehe hier nur, dass der Kunde über google / cpc kam und welches Keyword. Ich sehe aber nicht, ob das keyword Broad, phrase, oder exact-match zur Conversion geführt hat.

 

Hallo Florentine,   klick mal auf    BESUCHERQUELLEN -> S...

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

 

Hallo Florentine,

 

klick mal auf 

 

BESUCHERQUELLEN -> SUCHE -> BEZAHLT

 

und dann oben, über den Diagramm auf 

 

ECOMMERCE

 

und dann unten über der Tabelle auf PASSENDE SUCHANFRAGEN oder KEYWORDS. Du kannst die Tabelle nach Umsätzen oder Trasnaktionen sortieren. Suchst Du das?

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Florentine
September 2015

Hallo Florentine,   um das zu sehen aktiviere in der Keyw...

Rang 13
# 7
Rang 13

Hallo Florentine,

 

um das zu sehen aktiviere in der Keywordübersicht (Besucherquellen --> Werbung --> AdWords --> Keywords) unter "Werbung" den Übereinstimmungstyp in der Sekundärdimension.

Wow, das ging schnell.   Vielen lieben Dank!

Rang 5

Wow, das ging schnell.

 

Vielen lieben Dank!