Zurzeit sind 855 Mitglieder online.
Zurzeit sind 855 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Analytics: Unterschied Filterfunktion

[ Bearbeitet ]
Rang 5
# 1
Rang 5

Warum erhalte ich im Dashboard mit einem benutzerdefiniertem Filter-Segment (z.B. Seitentitel) andere Nutzerzahlen als über einen personalisierten Bericht mit denselben Einstellungen?

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Webservice G
November 2015

Betreff: Analytics: Unterschied Filterfunktion

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Webservice G,

 

das liegt daran, dass Du bei "benutzerdefinierten Filter-Segmenten" eben Segmente betrachtest. Dein personalisierter Bericht aber einen Filter anwendet.

 

Bei kurzer Betrachtung kann man den Schluss ziehen, dass es das selbe sei. Wie allerdings die unterschiedliche Benennung schon andeutet, haben sie andere Auswirkung auf die Daten. (Auch wenn das Ergebnis schon mal gleich sein könnte)

 

Für die Segmente wird die gesamte Session betrachtet und geprüft, ob innerhalb dieser Session die für das Segment definierte Einschränkung zutrifft. Dann werden die gesamten Informationen für das Segment zurück gegeben.

 

Für die Filter wird jede einzelne Information überprüft und nur die angezeigt, auf die die definierte Einschränkung zutrifft.

 

Beispiel:
Du bist auf der Analyse "Alle Seiten" (Verhalten -> Website-Content) und Du willst wissen wie viele Seitenaufrufe Deine Beispielhafte Seite " /Warenkorb " hat.


Bei der Verwendung von Segmenten werden Dir auch ganz viele andere Seiten angezeigt, die User während ihrer Session, bei der sie auch auf /Warenkorb waren, besucht haben. Aber die ganzen Daten gelten auch nur für Sessions bei denen /Warenkorb besucht wurde.


Bei der Verwendung von Filtern wird Dir nur die Seite /Warenkorb angezeigt. (Hier kannst Du mit dem Suchfeld zwischen Tabelle und Grafik Filtern)

 

Hilft Dir das beim Verständnis zu dem Unterschied in den Daten?
Grüße
Maren

Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Webservice G
November 2015

Betreff: Analytics: Unterschied Filterfunktion

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Webservice G,

 

das liegt daran, dass Du bei "benutzerdefinierten Filter-Segmenten" eben Segmente betrachtest. Dein personalisierter Bericht aber einen Filter anwendet.

 

Bei kurzer Betrachtung kann man den Schluss ziehen, dass es das selbe sei. Wie allerdings die unterschiedliche Benennung schon andeutet, haben sie andere Auswirkung auf die Daten. (Auch wenn das Ergebnis schon mal gleich sein könnte)

 

Für die Segmente wird die gesamte Session betrachtet und geprüft, ob innerhalb dieser Session die für das Segment definierte Einschränkung zutrifft. Dann werden die gesamten Informationen für das Segment zurück gegeben.

 

Für die Filter wird jede einzelne Information überprüft und nur die angezeigt, auf die die definierte Einschränkung zutrifft.

 

Beispiel:
Du bist auf der Analyse "Alle Seiten" (Verhalten -> Website-Content) und Du willst wissen wie viele Seitenaufrufe Deine Beispielhafte Seite " /Warenkorb " hat.


Bei der Verwendung von Segmenten werden Dir auch ganz viele andere Seiten angezeigt, die User während ihrer Session, bei der sie auch auf /Warenkorb waren, besucht haben. Aber die ganzen Daten gelten auch nur für Sessions bei denen /Warenkorb besucht wurde.


Bei der Verwendung von Filtern wird Dir nur die Seite /Warenkorb angezeigt. (Hier kannst Du mit dem Suchfeld zwischen Tabelle und Grafik Filtern)

 

Hilft Dir das beim Verständnis zu dem Unterschied in den Daten?
Grüße
Maren

Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com