Zurzeit sind 350 Mitglieder online.
Zurzeit sind 350 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Analytics: ga('set', 'anonymizeIp', true);

Rang 10
# 1
Rang 10

Hallo,

 

ich habe einige Fragen zur IP-Anonymisierung mit Hilfe von Google Analytics.

 

  1. Ist es richtig, dass ich einfach nur ga('set', 'anonymizeIp', true); vor ga('send', 'pageview'); einfügen muss? (siehe hierzu nachfolgende Beispiel):

<script>

(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){

(i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o),

m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)

})(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga');

ga('create', 'UA-00000000-00', 'example.com');

ga('set', 'anonymizeIp', true);

ga('send', 'pageview');

</script>

 

  1. Warum ist diese Zeile eigentlich nicht standardmäßig Bestandteil des Codes, es ist doch sowieso verpflichtend diese Zeile einzufügen?
  2. Was kann mir rechtlich passieren, wenn ich diese Zeile nicht einfüge?
  3. Ich habe gelesen, dass die Einbindung des Codes nur die halbe Miete ist. Zusätzlich muss wohl noch ein Vermerk ins Impressum und eine schriftlich Auftragsvereinbarung mit Google gemacht werden. Reicht es wenn ich nur die Zeile ga('set', 'anonymizeIp', true); im Code hinzufüge oder sollte ich unbedingt auch einem Vermerk im Impressum haben und eine schriftliche Auftragsvereinbarung mit Google schließen?
  4. Was für ein Vermerk genau muss ins Impressum? Gibt es da eine Anleitung seitens Google?
  5. Wo finde ich die Auftragsvereinbarung mit Google?
  6. Hab ich noch etwas vergessen und rechtliche auf der sicheren Seite zu sein?
2 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
September 2015

Betreff: Analytics: ga('set', 'anonymizeIp', true);

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hall Arnold,

 

zu 1: Ja, das ist korrekt. Fast überall auf der Welt ist die Zeile jedoch nicht notwendig und über die Sinnhaftigkeit darf man streiten. Die Frage ist eher, warum man die Einstellung im Code vornehmen muss und es keine Einstellung in der Analytics-Oberfläche ist. So können Abmahnanwälte am Code sehen, ob jemand ggf. abgemahnt werden kann.

Übertragen wird die IP so oder so. anonymizeIP ist ja nur ein Hinweis an Google die übermittelte IP zu anonymisieren.

zu 2: Verstoß gegen Datenschutzbestimmung => Strafe und Abmahnung?

zu 3: Du musst tatsächlich noch einen Passus in Deiner Datenschutzerklärung bzgl. Analytics ergänzen.
Die Vorlage dazu hat Google jedoch entfernt. Ebenfalls musst Du einen Auftragsvereinbarung mit Google abschließen.

zu 4: Dass Google hier keine Vorlage mehr liefert, kann ich gut verstehen. Die Vorschriften sind schwammig, die Rechtsprechung widersprüchlich; wie soll Google da eine Vorlage bereitstellen, ohne Gefahr zu laufen, dafür irgendwann mal mächtig Ärger zu bekommen, weil jemand trotz dieser Vorlage abgemahnt wurde.

zu 5: http://static.googleusercontent.com/media/www.google.de/de/de/analytics/terms/de.pdf

zu 6: Sicher kann man im Internet nie sein, aber mit dem Vorgehen solltes Du ein gutes Gefühl haben:-)
Aber ich bin kein Anwalt, darf und will keine Rechtsberatung geben und das ist nur meine persönliche Meinung!

 

Ich will Dir keine Angst machen, Analytic nutzt ja "fast jeder" ohne abgemahnt zu werden, aber von dem Gedanken im Internet irgendwas zu machen, was langfristig rechtlich sicher ist, davon solltest Du Dich verabschieden.

 

Viel Erfolg

 

    Holger

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
September 2015

Betreff: Analytics: ga('set', 'anonymizeIp', true);

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Arnold,

 

jetzt sind wir definiv an einem Punkt, wo Du Dich an einen Anwalt wenden musst.

 

Wir selbst haben auch genügend Kunden, die gerne Remarketing einsetzen würden, aber weil wir denen keinen fertigen Textbaustein für Ihre Datenschutzerklärung liefern, ist der Fall damit erledigt. Für Analytics kopieren viele irgendwelche Texte aus dem Internet (Google hat ja mal eine Vorlage geliefert), was natürlich mehr als bedenklich ist.

 

Aber 100% abmahnsicher kann man sich nie sein. Gerichte in Deutschland urteilen gerade bei Internetfällen sehr unterschiedlich und was heute ok ist, kann morgen schon problematisch sein.

 

Sorry

Holger

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
September 2015

Betreff: Analytics: ga('set', 'anonymizeIp', true);

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hall Arnold,

 

zu 1: Ja, das ist korrekt. Fast überall auf der Welt ist die Zeile jedoch nicht notwendig und über die Sinnhaftigkeit darf man streiten. Die Frage ist eher, warum man die Einstellung im Code vornehmen muss und es keine Einstellung in der Analytics-Oberfläche ist. So können Abmahnanwälte am Code sehen, ob jemand ggf. abgemahnt werden kann.

Übertragen wird die IP so oder so. anonymizeIP ist ja nur ein Hinweis an Google die übermittelte IP zu anonymisieren.

zu 2: Verstoß gegen Datenschutzbestimmung => Strafe und Abmahnung?

zu 3: Du musst tatsächlich noch einen Passus in Deiner Datenschutzerklärung bzgl. Analytics ergänzen.
Die Vorlage dazu hat Google jedoch entfernt. Ebenfalls musst Du einen Auftragsvereinbarung mit Google abschließen.

zu 4: Dass Google hier keine Vorlage mehr liefert, kann ich gut verstehen. Die Vorschriften sind schwammig, die Rechtsprechung widersprüchlich; wie soll Google da eine Vorlage bereitstellen, ohne Gefahr zu laufen, dafür irgendwann mal mächtig Ärger zu bekommen, weil jemand trotz dieser Vorlage abgemahnt wurde.

zu 5: http://static.googleusercontent.com/media/www.google.de/de/de/analytics/terms/de.pdf

zu 6: Sicher kann man im Internet nie sein, aber mit dem Vorgehen solltes Du ein gutes Gefühl haben:-)
Aber ich bin kein Anwalt, darf und will keine Rechtsberatung geben und das ist nur meine persönliche Meinung!

 

Ich will Dir keine Angst machen, Analytic nutzt ja "fast jeder" ohne abgemahnt zu werden, aber von dem Gedanken im Internet irgendwas zu machen, was langfristig rechtlich sicher ist, davon solltest Du Dich verabschieden.

 

Viel Erfolg

 

    Holger

 

Betreff: Analytics: ga('set', 'anonymizeIp', true);

[ Bearbeitet ]
Rang 10
# 3
Rang 10

Du musst tatsächlich noch einen Passus in Deiner Datenschutzerklärung bzgl. Analytics ergänzen.

Woher weiß ich denn wie der Passus genau aussehen muss? Eigentlich ist doch nur ein
Fachanwalt für IT-Recht dazu in der Lage diesen Passus 100% Rechtssicher zu formulieren?

Ebenfalls musst Du einen Auftragsvereinbarung mit Google abschließen.

Welchen Vorteil hat es denn, wenn ich die Auftragsvereinbarung mit Google geschlossen habe. Ein Außenstehender weiß doch nicht ob ich diese Auftragsvereinbarung mit Google geschlossen habe oder nicht.

Agenommen ich habe bei einem Online-Shop Google Analytics eingerichtet. Aufgrund einer fehlenden IP-Anonymisierung wird der Kunde verklagt. Muss ich dann als Agentur dafür gerade stehen oder liegt das in der Verantwortung meines Kunden?

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
September 2015

Betreff: Analytics: ga('set', 'anonymizeIp', true);

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Arnold,

 

jetzt sind wir definiv an einem Punkt, wo Du Dich an einen Anwalt wenden musst.

 

Wir selbst haben auch genügend Kunden, die gerne Remarketing einsetzen würden, aber weil wir denen keinen fertigen Textbaustein für Ihre Datenschutzerklärung liefern, ist der Fall damit erledigt. Für Analytics kopieren viele irgendwelche Texte aus dem Internet (Google hat ja mal eine Vorlage geliefert), was natürlich mehr als bedenklich ist.

 

Aber 100% abmahnsicher kann man sich nie sein. Gerichte in Deutschland urteilen gerade bei Internetfällen sehr unterschiedlich und was heute ok ist, kann morgen schon problematisch sein.

 

Sorry

Holger

Betreff: Analytics: ga('set', 'anonymizeIp', true);

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo Arnold

 

An dieser Stelle sei auch noch mal auf diesen Artikel hingewiesen:

https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/fachbeitraege/google-analytics-datenschutzkonform-einset...


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING