Zurzeit sind 330 Mitglieder online.
Zurzeit sind 330 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Analytics u. E-Commerce T. händisch o. Shop Modul

Rang 12
# 1
Rang 12

Hallo,

 

viele meiner Kunden nutzen zur Integration von Analytics und E-Commerce-Tracking fertige Module die für die jeweiligen Shop-Systeme zur Verfügung gestellt werden.

 

Nun richte ich neben dem E-Commerce-Tracking eigentlich immer zusätzlich auch noch Trichter ein. Da sich die URLs der verschiedenen Schritte im Checkout-Prozess bei vielen Shop-Systemen nicht unterscheiden muss ich zum Einrichten dieser Trichter auf virtuelle URLs zurückgreifen. Kurzum ich hänge an die Funktion ga('send', 'pageview'); einen zusätzlichen Parameter an, damit die URL in der Adressleiste des Browsers überschrieben wird.

 

In der Praxis ist es leider so, dass bei den meisten Shop-Modulen die Analytics und E-Commerce-Tracking integrierten keine virtuellen URLs unterstützt werden, ich habe demnach keine Möglichkeit im Backend des Shop-Moduls einen zusätzlichen Parameter an ga('send', 'pageview'); anzuhängen.

 

Auf der einen Seite möchte ich Analytics und das E-Commerce-Tracking nicht händisch integrieren sondern lieber über das fertige Shop-Modul auf der anderen Seite unterstützen die Shop-Module häufig keine virtuellen URLs.

 

Wie löst ihr denn dieses Dilemma. Integriert ihr Analytics und E-Commerce-Tracking grundsätzlich händisch (ohne fertiges Shop-Modul) oder macht ihr bezogen auf das Shop-Modul eine Anpassungsprogrammierung, damit das Shop-Modul dazu in der Lage ist virtuelle URLs im Checkout-Prozess zu unterstützen?

 

 

1 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
Oktober 2015

Betreff: Analytics u. E-Commerce T. händisch o. Shop Modul

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Christine

 

Die wichtigste Entscheidung ist in dem Fall die Entscheidung für ein gutes Shopsystem, z.B. Shopware. Viele Shopsysteme bieten auch zusätzliche Erweiterungen an, mit der sich der Bestellprozess in verschiedene URLs ändern lässt. Das ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Oft findest du zu den Themen auch Hilfe in den Foren der jeweiligen Shopsoftware.


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
Oktober 2015

Betreff: Analytics u. E-Commerce T. händisch o. Shop Modul

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Christine

 

Die wichtigste Entscheidung ist in dem Fall die Entscheidung für ein gutes Shopsystem, z.B. Shopware. Viele Shopsysteme bieten auch zusätzliche Erweiterungen an, mit der sich der Bestellprozess in verschiedene URLs ändern lässt. Das ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Oft findest du zu den Themen auch Hilfe in den Foren der jeweiligen Shopsoftware.


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING