Zurzeit sind 359 Mitglieder online.
Zurzeit sind 359 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Angeblich Online-Apotheken-Zertifizierung für unseren Firmennamen erforderlich

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo zusammen,

 

wir haben das Problem, dass bei JEDER Anzeige, die wir schalten wollen, folgende Fehlermeldung kommt:

 

"Diese Anzeige entspricht nicht unseren redaktionellen Richtlinien. Bitte beheben Sie folgende Probleme: Online-Apotheken-Zertifizierung erforderlich. Details..."

 

Google stört sich aus irgendeinem Grund an unserem Firmennamen und denkt, dass es sich dabei um ein Medikament o.ä. handeln würde. Da unser Firmenname aber natürlich in jeder Anzeige-URL erscheint, müssen wir bisher für jede Anzeige eine Ausnahme beantragen, die dann von einem Google-Mitarbeiter geprüft wird. Wir haben unsere Anzeigen nur auf Deutschland ausgerichtet, meines Wissens gibt es auch nicht einmal ein Medikament, das so heißt.

 

Das ist natürlich absolut nicht praktikabel: So warten wir schon auch einmal mehrere Wochen auf die Freischaltung einer Anzeige, selbst wenn wir nur ein einziges Satzzeichen ändern!

 

Damit geht jegliche Flexibilität verloren, kurzfristige Anzeigenschaltungen (z. B. um auf besondere Ereignisse zu reagieren) können wir natürlich völlig vergessen...

 

Meine Frage ist daher, ob wir da etwas machen können, damit wir für diesen einen Begriff (unseren Firmennamen) eine Art "Freifahrtschein" beantragen können? Gibt es da irgendwelche Tricks? Denn so wie bisher ist AdWords doch sehr unkomfortabel für uns...

 

Im Voraus vielen Dank für eure Hilfe!

 

RETOLaner

 

1 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
September 2015

Hallo RETOLaner   Du kannst dich mal per E-Mail an Google...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo RETOLaner

 

Du kannst dich mal per E-Mail an Google wenden. Die Kontaktdaten findest du unter dem Button "AdWords kontaktieren" oben rechts. 

 

So warten wir schon auch einmal mehrere Wochen auf die Freischaltung einer Anzeige, selbst wenn wir nur ein einziges Satzzeichen ändern!

 

Wenn deine Anzeigen mal freigeschaltet sein sollten, erstelle immer Varianten und editiere nicht die freigeschaltete Anzeige. So kannst du sicher gehen, dass während der Überprüfung deine AdWords aktiv sind. Andernfalls wird die editierte Anzeige einer erneuten Überprüfung unterzogen.


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
September 2015

Hallo RETOLaner   Du kannst dich mal per E-Mail an Google...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo RETOLaner

 

Du kannst dich mal per E-Mail an Google wenden. Die Kontaktdaten findest du unter dem Button "AdWords kontaktieren" oben rechts. 

 

So warten wir schon auch einmal mehrere Wochen auf die Freischaltung einer Anzeige, selbst wenn wir nur ein einziges Satzzeichen ändern!

 

Wenn deine Anzeigen mal freigeschaltet sein sollten, erstelle immer Varianten und editiere nicht die freigeschaltete Anzeige. So kannst du sicher gehen, dass während der Überprüfung deine AdWords aktiv sind. Andernfalls wird die editierte Anzeige einer erneuten Überprüfung unterzogen.


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Hallo Reto, Sehe ich auch wie Andreas - nicht mehr änder...

Rang 11
# 3
Rang 11

cotisuelto schrieb:

Hallo RETOLaner

 

Wenn deine Anzeigen mal freigeschaltet sein sollten, erstelle immer Varianten und editiere nicht die freigeschaltete Anzeige. So kannst du sicher gehen, dass während der Überprüfung deine AdWords aktiv sind. Andernfalls wird die editierte Anzeige einer erneuten Überprüfung unterzogen.


 

Hallo Reto,


Sehe ich auch wie Andreas - nicht mehr ändern nach der Freigabe. Wir haben einen ähnlichen Kunden, bei dem das Problem auch auftritt. Zum Glück nicht bei jeder Anzeige. Mehrere Anfragen beim Google Support haben immer zur gleichen Auskunft geführt. Es sei nicht möglich, solche Begriffe, die im Grundsatz gegen die Richtlinien verstossen, generell freizugeben. Freigaben gibt es nur bei Brands mit dem bekannten Freigabeprozess.

 

Wenn du was anderes hörst, lass es uns hier wissen.

 

Gruss

Bruno