Zurzeit sind 237 Mitglieder online.
Zurzeit sind 237 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Anonymes und pseudonymes Profilen

[ Bearbeitet ]
Rang 8
# 1
Rang 8

Google Analytics (GA) arbeitet nach meinem Verständnis so (bitte berichtigen):

 

GA setzt auf dem Rechner des Besuchers einen Cookie mit einer Tracking-ID, über die der Besucher bei späteren Besuchen wiedererkannt wird. Unter der Tracking-ID sammelt GA Daten zu den Besuchen und bildet so ein Besucherprofil. Das Profil ist pseudonym, nicht anonym, weil der Besucher über die TrackingID identifiziert werden kann.

 

Diese pseudonyme Profilbildung ist datenschutzrechtlich problematisch (warum das so ist, soll hier nicht diskutiert werden).

 

Meine Frage: Kann ich GA dazu bringen, keine pseudonymen, sondern anonyme Profile zu bilden? Dies ließe sich dadurch erreichen, dass GA die Cookies nach Besuchen löscht (genauer: so anlegt, dass sie spätestens beim Verlassen des Browsers gelöscht werden...). Kann man GA so einstellen? Wie macht man das?

 

Den einzigen Nachteil, den ich dabei erkennen kann, ist, dass wiederkehrende Besuche nicht erkannt und ausgewertet werden. Diesen Nachteil wiegen - zumindest bei mir - die Vorteile der Anonymität bei Weitem wieder auf.

 

Ulrich