Zurzeit sind 810 Mitglieder online.
Zurzeit sind 810 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Anruferweiterung, 0800 und Handy

Top Beitragender
# 1
Top Beitragender

Hallo,

mal eine Frage, ein Kunde hatte eine herkömmliche 0800er Nummer und weil die Anrufe vom Handy aus zu Komplikationen und teilweise hohen Kosten bei den Anrufern per Handy geführt haben, hat er diese wieder abgeschafft. Nun will der Kunde mit dieser Argumentation nicht die Google-Anruferweiterung per Tracking, sondern seine Nummer direkt. Generell frage ich mich nun, welche Probleme denn konkret auftreten können, wenn man eine 0800er vom Handy aus anruft!? Die Antwort des Kunden erscheint mir nicht ganz schlüssig. Kann es sein, dass je nach Anbieter die 0800er Nummern unterschiedlich gehandhabt werden?

 

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein
1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von ThorstenO_rC (Top Beitragender)
September 2015

Hi Sönke, viele 0800er Nummern werden für Anrufe aus dem...

Rang 13
# 2
Rang 13

Hi Sönke,

viele 0800er Nummern werden für Anrufe aus dem Mobilnetz gesperrt, allerdings nicht von den Mobilnetzanbietern, sondern von den Inhabern der Nummern. Die wollen nicht auf den hohen Kosten sitzen bleiben. Das bedeutet, die Nummern sind dann gar nicht vom Handy aus erreichbar.

 

Wenn dein Kunde wirklich keine 0800er Nummer nutzen will, könnte er noch Drittanbiter für das Tracking der Anrufe verwenden, wie z.B. AdConverse oder Matelso. Diese Tools sind allerdings kostenpflichtig.

 

Beste Grüße,

Tom

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor sun-e
September 2015

Hi Sönke, da geb ich jetzt auch nochmal einen Teelöffel m...

Rang 13
# 17
Rang 13

Hi Sönke,

da geb ich jetzt auch nochmal einen Teelöffel mittelscharfen Senf dazu:

 

Grundsätzlich spricht aus Sicht eines Anrufers überhaupt nichts gegen 0800er Nummern. Denn er zahlt ja nix. Ein Unternehmen mit einer 0800er Nummer zahlt jedoch für die Verbindung. Und diese Verbindungskosten sind bei Anrufen aus dem Mobilnetz oder aus einer Telefonzelle um einiges höher als bei einem Festnetzanruf. Und deshalb sperren durchaus viele Unternehmen ihre 0800er Nummern für Mobiltelefone und Telefonzellen.

 

Schau mal, was ich auf teltarif.de dazu gefunden habe:

"Telefonkunden, die eine 0800-Nummer aus Deutschland anrufen, müssen nicht befürchten, dass ihnen Kosten dafür entstehen. Das gilt auch dann, wenn eine solche 0800-Rufnummer vom Handy aus angerufen wird. Wird eine Verbindung hergestellt, so ist die reine Verbindungsdienstleistung in jedem Fall kostenlos. Viele 0800-Nummern sind allerdings für die Erreichbarkeit aus den Mobilfunknetzen und auch aus den öffentlichen Telefonzellen aus gesperrt. Das ist damit begründet, dass der Inhaber einer 0800-Nummer die Kosten, die für die Anrufe entstehen, zahlt. Diese Kosten sind, ruft der Anrufer aus dem Mobilfunk oder einer Telefonzelle aus an, um ein Vielfaches höher als wenn der Anruf aus dem Festnetz käme."

 

Deshalb denken auch viele Leute, dass man mit einem Mobiltelefon eine 0800er Nummer grundsätzlich nicht anrufen kann. Vielleicht denkt dein Kunde das ja auch...

 

Beste Grüße,

Tom

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von ThorstenO_rC (Top Beitragender)
September 2015

Hi Sönke, viele 0800er Nummern werden für Anrufe aus dem...

Rang 13
# 2
Rang 13

Hi Sönke,

viele 0800er Nummern werden für Anrufe aus dem Mobilnetz gesperrt, allerdings nicht von den Mobilnetzanbietern, sondern von den Inhabern der Nummern. Die wollen nicht auf den hohen Kosten sitzen bleiben. Das bedeutet, die Nummern sind dann gar nicht vom Handy aus erreichbar.

 

Wenn dein Kunde wirklich keine 0800er Nummer nutzen will, könnte er noch Drittanbiter für das Tracking der Anrufe verwenden, wie z.B. AdConverse oder Matelso. Diese Tools sind allerdings kostenpflichtig.

 

Beste Grüße,

Tom

Auch wenn ich den Beitrag gar nicht als Lösung bestätigt...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender
Auch wenn ich den Beitrag gar nicht als Lösung bestätigt habe, danke Dir schon mal Tom :-)
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Hi Sönke, ich versteh das nicht. Meines Wissens nach sind...

Rang 14
# 4
Rang 14
Hi Sönke,

ich versteh das nicht. Meines Wissens nach sind 0800´er Nummern kostenlos?? Die Gebühren sind von Nummerninhaber, also Werbetreibenden oder eben von Google zu tragen. Es gibt die Möglichkeit, dass der Nummerninhaber bestimmte Netze (wie Mobilnetze etc.) sperrt, aber bei Google AdWords ist es bestimmt nicht der Fall weil man die Anzeigen mit den 0800´er Nummern auf mobile Endgeräte ausrichten kann.

Viele Grüße,
Bünyamin
TANDEM POLE | Mein G+ | XING | Google Advertising Professional

Hallo Bünyamin, ja das dachte ich ja auch, aber ich verst...

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender
Hallo Bünyamin,
ja das dachte ich ja auch, aber ich verstehe den Kunden und Tom so, daß wenn man mit dem Handy eine 0800er wählt Zusatzkosten auf der Handyrechnung entstehen!?! Oder gibt es sogar Anbieter die bei Wahl einer 0800er Nummer so'ne Ansage mit Hinweisen vorweg ablaufen lassen?
Ich hab glaube ich noch nie eine 0800er vom Handy aus gewählt...zumindest nicht bewusst. Ich gucke auch nie so genau in meine Handyrechnungen, daher würde mir da auch nie was auffalen. Aber generell sehe ich eigentlich auch keinen Grund 0800er wegen mobile Anrufe abzulehnen...
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Hallo Sönke, will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehn...

Rang 14
# 6
Rang 14
Hallo Sönke,

will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber bin mir zu 99,9% sicher, dass 0800´er Nummern grundsätzlich für jeden "Anrufer" kostenfrei sind.
Die kosten sind von dem Nummerninhaber zu tragen. Dabei kann es natürlich sein, dass der Nummerninhaber von eingehende mobile Anrufe höhere Kosten/Gebühren hat und diese sperren lässt.
Guckst Du:
http://servicenummer24.de/blog/gebuehren-0800-nummern.html

Viele Grüße!
TANDEM POLE | Mein G+ | XING | Google Advertising Professional

Hallo Sönke, Tom hat recht diese Nummer werden oft von de...

Rang 14
# 7
Rang 14
Hallo Sönke,

Tom hat recht diese Nummer werden oft von den Inhabern von Mobilfunkverträgen gesperrt. Allerdings meines Wissens nach nicht aus Kostengründen sondern weil es sich dabei sehr oft um Service- und Vertriebsnummer handelt und die Leute da einfach irgendwann genervt sind.

LG
Patricia

Hallo Patricia, aber das wäre doch der umgekehrte Weg, al...

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender
Hallo Patricia,
aber das wäre doch der umgekehrte Weg, also dass man nicht von Callcenters angerufen werden kann!?
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Huhu, ja richtig ich meinte damit auch, dass daher vielle...

Rang 14
# 9
Rang 14
Huhu,

ja richtig ich meinte damit auch, dass daher vielleicht der schlechte Ruf dieser Nummer herkommt und daher damit nichts seriöses verbunden wird.

LG
Patricia

Achso, okay, mal schauen wie sperrig der Kunde ist. Lusti...

Top Beitragender
# 10
Top Beitragender
Achso, okay, mal schauen wie sperrig der Kunde ist. Lustigerweise wurden gleich nach einem Tag einstellen der Anruferweiterung tatsächlich schon mehrere Telefonconversionen getrackt. Witzigerweise haben wir gerade darüber in Polen gesprochen und eigentlich ist meine Erfahrung das die Erweiterung nichts bringt. Interessant ist hier: Es handelt sich um eine ältere Zielgruppe! Scheinbar neigen Leute ab 50+/60+ dazu sofort irgendwo anzurufen, sobald sie eine Nummer sehen und wollen alles direkt klären anstelle sich eine Webseite erstmal anzuschauen.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein