Zurzeit sind 282 Mitglieder online.
Zurzeit sind 282 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Anzeige, Kampagnen, usw.

[ Bearbeitet ]
Rang 5
# 1
Rang 5

Ich habe eine neue Anzeige geschaltet, die nur einen Monat laufen soll. Ich sollte eine Kampagne auswählen, also habe ich die Kampagne 2 gewählt, die ich vorher gelöscht hatte, weil sie nicht mehr aktiv war. Daraufhin lese ich, dass die Anzeige nicht geschaltet wird, weil die Kampagne gelöscht sei. Stimmt ja, aber jetzt soll eine neue Anzeige laufen. Okay - habe die Anzeige mit meiner Daueranzeige in die Starterkampagne aufgenommen. Jetzt ist sie freigegeben, aber ich kann kein höheres Gebot abgeben, wie ich das für die kurze Dauer vorhatte. Überhaupt: Wo kann ich die Gebote einstellen?

Leute!!! Ich verstehe hier überhaupt nichts mehr!!! Muss ich jetzt einen Fachmann beauftragen? Ist das der Sinn der Sache?

Was soll das? Vielen Dank für jedwede Hilfe.

Brigitte

1 Expertenantwort(en)verified_user
2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Brigitte G
September 2015

Hallo Brigitte, AdWords ist mittlerweile sehr umfangreich...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Brigitte,

AdWords ist mittlerweile sehr umfangreich geworden und nicht umsonst gibt es so viele Fachleute. Und uns hier im Forum.

Vorab: hast Du ein normales AdWords Konto oder ein AdWords Express Konto?

Die Gebote kannst Du nicht für eine einzelne Anzeige erhöhen, sondern nur für die Anzeigengruppe bzw. Keywords. Wenn Du in eine Anzeigengruppe reinklickst hast Du oben dieses Bild:

Schnappschuss_062113_054137_PM.jpg

 

Dort kannst Du das Standardgebot ändern.

 

Hat Dir das geholfen? 

 

Gruß

makato

Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Brigitte G
September 2015

Hallo Brigitte, arbeitest du mit dem klassischen AdWord...

Rang 16
# 3
Rang 16

Hallo Brigitte,

arbeitest du mit dem klassischen AdWords oder AdWords Express?

 

Für's klassische Adwords gilt:

 

Generell ist es leider so, dass du eine gelöschte Kampagne nicht reaktivieren kannst, auch nicht indem du eine neue - aktive - Anzeige in dieser Kampagne erstellt. Wenn du eine Kampagne löscht, sind automatisch die darunter liegenden Hirarchie-Ebenen, also Anzeigengruppen, Anzeigen und Keywords ebenfalls deaktiviert/gelöscht, auch wenn das auf der jeweiligen Ebene nicht erkennbar ist.

 

Dir bleibt in dem Fall nichts anderes übrig, als die Anzeige - vorausgesetzt, sie passt zu dem Keyword-Set deiner aktiven Startkampagne - den einen Monat laufen zu lassen und dann manuell zu löschen/zu pauseren.

 

Alternativ könntest du auch eine neue Kampagne anlegen, und für diese in den Kampagneneinstellungen ein Enddatum definieren, dann wird die Kampagne zum vorgegebenen Datum automatisch pausiert.

 

Das Tagesbudget einer Kampagne legst du ebenfallsin den Kampagneneinstellungen fest. Dort legst du auch fest, welche Gebotsstrategie verfolgt werden soll, also ob Google deine gebote automatisch optimieren soll, oder ob du die selbst festlegst.

 

Ein allgemeines Maximalgebot kannst Du auf Anzeigengruppenebene festlegen (ganz oben über den Verlaufscharts).

 

Solltest Du dich für die manuelle Gebotsfestlegung entschieden haben, so musst du allerdings ggf. für jedes einzelne Keyword ein eigenes Gebot einstellen. Dies machst du in deiner Keyword-Liste. Sonst bietet Google immer maximal dein Standardgebot, was du vorher definiert hast.

 

Wie das ganze in AdWords Express funktioniert, kann ich dir allerdings nicht sagen, da ich damit nicht arbeite.

 

Gruß

 

Björn

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Brigitte G
September 2015

Hallo Brigitte, AdWords ist mittlerweile sehr umfangreich...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Brigitte,

AdWords ist mittlerweile sehr umfangreich geworden und nicht umsonst gibt es so viele Fachleute. Und uns hier im Forum.

Vorab: hast Du ein normales AdWords Konto oder ein AdWords Express Konto?

Die Gebote kannst Du nicht für eine einzelne Anzeige erhöhen, sondern nur für die Anzeigengruppe bzw. Keywords. Wenn Du in eine Anzeigengruppe reinklickst hast Du oben dieses Bild:

Schnappschuss_062113_054137_PM.jpg

 

Dort kannst Du das Standardgebot ändern.

 

Hat Dir das geholfen? 

 

Gruß

makato

Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Brigitte G
September 2015

Hallo Brigitte, arbeitest du mit dem klassischen AdWord...

Rang 16
# 3
Rang 16

Hallo Brigitte,

arbeitest du mit dem klassischen AdWords oder AdWords Express?

 

Für's klassische Adwords gilt:

 

Generell ist es leider so, dass du eine gelöschte Kampagne nicht reaktivieren kannst, auch nicht indem du eine neue - aktive - Anzeige in dieser Kampagne erstellt. Wenn du eine Kampagne löscht, sind automatisch die darunter liegenden Hirarchie-Ebenen, also Anzeigengruppen, Anzeigen und Keywords ebenfalls deaktiviert/gelöscht, auch wenn das auf der jeweiligen Ebene nicht erkennbar ist.

 

Dir bleibt in dem Fall nichts anderes übrig, als die Anzeige - vorausgesetzt, sie passt zu dem Keyword-Set deiner aktiven Startkampagne - den einen Monat laufen zu lassen und dann manuell zu löschen/zu pauseren.

 

Alternativ könntest du auch eine neue Kampagne anlegen, und für diese in den Kampagneneinstellungen ein Enddatum definieren, dann wird die Kampagne zum vorgegebenen Datum automatisch pausiert.

 

Das Tagesbudget einer Kampagne legst du ebenfallsin den Kampagneneinstellungen fest. Dort legst du auch fest, welche Gebotsstrategie verfolgt werden soll, also ob Google deine gebote automatisch optimieren soll, oder ob du die selbst festlegst.

 

Ein allgemeines Maximalgebot kannst Du auf Anzeigengruppenebene festlegen (ganz oben über den Verlaufscharts).

 

Solltest Du dich für die manuelle Gebotsfestlegung entschieden haben, so musst du allerdings ggf. für jedes einzelne Keyword ein eigenes Gebot einstellen. Dies machst du in deiner Keyword-Liste. Sonst bietet Google immer maximal dein Standardgebot, was du vorher definiert hast.

 

Wie das ganze in AdWords Express funktioniert, kann ich dir allerdings nicht sagen, da ich damit nicht arbeite.

 

Gruß

 

Björn

Hallo Brigitte,   Gebote gibst du auf Keyword-Ebene einge...

Rang 14
# 4
Rang 14

Hallo Brigitte,

 

Gebote gibst du auf Keyword-Ebene eingeben. Du musst zu deiner Anzeige ja auch Keywords einbuchen und für diese kannst du dann Gebote ab. Wenn es sich um andere Keywords als bei der Daueranzeige handelt macht es auch Sinn für die kurze Anzeige eine neue Anzeigengruppe in der Starterkampagne anzulegen.

 

LG

Patricia

@makato: Danke für die Bebilderung die du schneller gelie...

Rang 16
# 5
Rang 16
@makato: Danke für die Bebilderung die du schneller geliefert hast. Smiley (fröhlich)

Hallo Brigitte, Schön dass wir Dir so schnell helfen konn...

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender
Hallo Brigitte,

Schön dass wir Dir so schnell helfen konnten.
Poste gerne wieder, wenn Du wieder mal feststeckst.

Gruß
makato
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Danke

Rang 5
# 7
Rang 5

Ich danke allen, die mir geantwortet haben. Inzwischen habe ich zwar selbst herausgefunden, dass ich das Gebot nur per Kampagne erhöhen kann, aber trotzdem vielen Dank! Das gibt mir das Gefühl, dass ich dem Dschungel nicht allein bin. Adwords ist tatsächlich so umfangreich geworden, dass ich bei meiner Werbung, die bei google jetzt schon über Jahre läuft, gar nicht mehr traue eine Änderung vorzunehmen oder etwas Neues hinzuzufügen. Das nächste Mal werde ich mich gleich ans Forum wenden.

 

Danke

Rang 5
# 8
Rang 5

Das mit der neuen Kampagne hat übrigens nicht geklappt. Aber vielleicht habe ich die Reihenfolge nicht eingehalten. Zuerst habe ich die Anzeige erstellt, dann wurde gefragt, in welche Kampagne ich das haben will, ich habe also Kampagne 2 eingegeben (weil ich dachte, dass die frei sei, ich hatte sie ja gerade gelöscht), aber da hieß es: Kampagne beendet. Also habe ich Kampagne 3 eingegeben, Antwort: wurde nicht gefunden. Da ich auch bei anderen Aktionen (Bedienungsanleitungen umsetzen, sich an einem Schalter an der richtigen Seite in die Schlange stellen etc.) oft nicht die Reihenfolge einhalte, liegt der Fehler sicher an mir. Als Künstler ist man halt ein bisschen chaotisch. Aber trotzdem: Kompliziert ist es schon! Nochmals vielen Dank an alle!

ops, da war ich wohl etwas zu schnell ;) Du kannst die Ge...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 9
Top Beitragender

ops, da war ich wohl etwas zu schnell Smiley (zwinkernd)

 

Du kannst die Gebote nur per Kampagne erhöhen? Uhm, das klingt sehr nach "AdWords Express". Wobei "über Jahre" nun wieder dagegen spricht.

Im klassischen AdWords Konto solltest es Dir möglich sein die Gebote auf Anzeigengruppenebene und auf Keywordebene zu vergeben.


Auf Kampagnenebene stellst Du das Tagesbudget ein, also wie viel Du für die Kampagne an einem Tag bereit bist auszugeben.

Wenn Du CPCs nicht anpassen kannst, sondern dort "Automatischer CPC" steht. Hast Du vielleicht irgendwann einmal in der Kampagne eine Einstellung dazu vorgenommen. Auf Kampagnen Ebene im Reiter Einstellungen findest Du:

 

Bildschirmfoto 2013-06-21 um 20.01.30.png

 

Hast Du diese Möglichkeit? Dort kannst Du auf Manuell stellen und dann normalerweise festlegen, wie hoch der CPC sein soll.

 

Gruß

makato

Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com