Zurzeit sind 203 Mitglieder online.
Zurzeit sind 203 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Anzeige abgelehnt wegen eines Produktes - andere Shops dürfen?

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo zusammen, 

Eine meiner Anzeigen wurde abgelehnt, weil wir ein anscheinend nicht freigegebenes Nahrungsergänzungsmittel bewerben. (Tested Nutrition Burnes SF) 
Google gibt selbst eine Liste mit untersagten Artikeln an, in dieser ist es jedoch noch nicht mal enthalten. Man kann dann noch unter der Website: www.legitscript.com checken, und hier gibt es tatsächlich eine Warnung. 

Meine Frage jedoch: Viele andere Shops bewerben dieses Produkt jedoch auf google. Sowohl im Merchant Center als auch per Adwords-Kampagne. 
Woran liegt das, dass die Ihre Kampagnen durchbekommen, wir aber abgelehnt werden? 

Freue mich über hilfreiche Antworten. LG PP

2 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Protein P
September 2015

Betreff: Anzeige abgelehnt wegen eines Produktes - andere Shops dürfen

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Vermutlich wurde Deine Anzeige nach Sichtung durch einen Mitarbeiter abgelehnt, die anderen nicht. Hier gibt es leider immer individuellen Entscheidungsspielraum der Mitarbeiter. Wir hatten auch schon abgelehnte Anzeigen, da nach Rücksprache mit dem Support durch Google als Fehler eingesehen und dann doch freigeschaltet wurden.
Allerdings hatten wir sogar umgekehrten Fall wo wir uns für die Ablehnung insofern beschwert hatten, dass Mitbewerber weiter werben durften und unser Kunde wollte, dass die Mitbewerber auch gesperrt werden. Da kam leider nur die Meldung, dass Google dankbar für Tipps zu schwarzen Schafen ist und sich der Sache annehmen wird. Aber leider ist nie etwas passiert. Das kann dann sehr frustrierend sein, wenn man sieht das Mitbewerber Dinge tun dürften die einem selber untersagt wurden. Klignt nach Willkür, ist es dann leider auch, aber da kann man dann wenig machen...
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Protein P
September 2015

Betreff: Anzeige abgelehnt wegen eines Produktes - andere Shops dürfen

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Vermutlich wurde Deine Anzeige nach Sichtung durch einen Mitarbeiter abgelehnt, die anderen nicht. Hier gibt es leider immer individuellen Entscheidungsspielraum der Mitarbeiter. Wir hatten auch schon abgelehnte Anzeigen, da nach Rücksprache mit dem Support durch Google als Fehler eingesehen und dann doch freigeschaltet wurden.
Allerdings hatten wir sogar umgekehrten Fall wo wir uns für die Ablehnung insofern beschwert hatten, dass Mitbewerber weiter werben durften und unser Kunde wollte, dass die Mitbewerber auch gesperrt werden. Da kam leider nur die Meldung, dass Google dankbar für Tipps zu schwarzen Schafen ist und sich der Sache annehmen wird. Aber leider ist nie etwas passiert. Das kann dann sehr frustrierend sein, wenn man sieht das Mitbewerber Dinge tun dürften die einem selber untersagt wurden. Klignt nach Willkür, ist es dann leider auch, aber da kann man dann wenig machen...
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Anzeige abgelehnt wegen eines Produktes - andere Shops dürfen

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender
Hallo PP,

unabhängig von einer List mit untersagten Artikeln schreibt Google klar was sie nicht im Shop sehen wollen.

"Außerdem sind bei Google Shopping Websites nicht zulässig, auf denen der Verkauf von Produkten im Vordergrund steht, die den Eindruck erwecken, die gleiche Wirksamkeit wie Anabolika, Arzneimittel zur Gewichtsreduzierung, Arzneimittel gegen erektile Dysfunktion, verschreibungspflichtige Arzneimittel oder Betäubungsmittel zu besitzen, oder von denen dies behauptet wird. Dies gilt unabhängig von einer behaupteten Legalität dieser Produkte."

https://support.google.com/merchants/answer/2731539?hl=de&ref_topic=2701546

Gruß en001

Betreff: Anzeige abgelehnt wegen eines Produktes - andere Shops dürfen

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo en001,
leider funktioniert das nicht ganz so einfach. Wie von mir geschildert, gibt es immer Mitbewerber die es "scheinbar dürfen". Unsere Kunden regen sich nie wegen eines Verbots auf, sondern vor allem, wenn ein Mitbewerber weiter werben darf, sie aber nicht.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Anzeige abgelehnt wegen eines Produktes - andere Shops dürfen

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender
Hallo sun-e,

dann rutscht da wer durch sonst würde da mehr stehen.
https://www.google.de/search?num=100&q=%22Tested+Nutrition+Burnes+SF%22

Es steht auch jedem frei Richtlinienverstöße zu melden.
https://support.google.com/merchants/contact/policy?hl=de

Was man dort hinterlässt wird gelesen.

Gruß en001

Betreff: Anzeige abgelehnt wegen eines Produktes - andere Shops dürfen

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender
Ja, wie ich auch das bereits geschildert habe, hat das "anschwärzen der Mitbewerber" bisher nie wirklich einen Effekt gebracht. Das Netz ist voll von Anzeigen die eigentlich nicht geschaltet werden dürfen. Allen voran von den großen Unternehmen über die hier gerne im Forum gestritten wird. Beispiel: Die angezeigte URL darf nicht von der echten URL im Top-Level Bereich abweichen. Einige dürfen das aber trotzdem...
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Anzeige abgelehnt wegen eines Produktes - andere Shops dürfen

Rang 5
# 7
Rang 5
Vielen Dank für die Antworten.

Meinst du es würde noch etwas helfen, für das Produkt erneut Anzeigen aufzugeben, in der Hoffnung, dass es ein anderer (Kulanterer) Mitarbeiter diese bearbeitet oder gehe ich damit die Gefahr, dass evtl. härtere Konsequenzen kommen, sprich ich gesperrt werde?

Betreff: Anzeige abgelehnt wegen eines Produktes - andere Shops dürfen

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender
Auf gar keinen Fall. Du musst die direkte Kommunikation suchen und das klären. Wir hatten einen Fall, wo wir uns mit Google "geeinigt" hatten, dass wir als ZielURL eine andere nehmen, so eine Art Zwischenlandingpage und von dort die Benutzer über einen Button auf die Zielseite gelangen konnten. Damit war Google dann einverstanden, weil was "nach der Seite kommt", sie nicht mehr interessieren würde.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Anzeige abgelehnt wegen eines Produktes - andere Shops dürfen

Rang 5
# 9
Rang 5

Ich habe derzeit ein ähnliches Problem. Mein Shop hat ca. 500 Produkte, davon ca. 7 Friedenspfeifen. Dabei handelt es sich um Dekoration. Ich wollte nun eine Anzeige für Trommeln schalten, die jedoch abgelehnt wurde. Begründung: Zigarren, Tabakpfeifen oder Zigarettenpapier

Betreff: Anzeige abgelehnt wegen eines Produktes - andere Shops dürfen

Top Beitragender
# 10
Top Beitragender
Das ist nun schwierig. Sieht man die Pfeifen trotzdem? Landet man auf einer Landingpage mit Trommeln und an der Seite oder so werden die Pfeifen beworben? Aber ich denke, dass kannst Du klären, wenn die Pfeifen nicht sofort sichtbar sind. Das gilt eventuell auch für Kategoriebezeichnungen. Notfalls musst Du die ganze Kategorie ausblenden.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein