Zurzeit sind 212 Mitglieder online.
Zurzeit sind 212 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Anzeigen Suchnetzwerk mit Display-Auswahl

Top Beitragender
# 1
Top Beitragender

 

Ich wollte mal nachfragen, wie die Erfahrungen mit Anzeigen im "Suchnetzwerk mit Display-Auswahl" sind? Ich persönlich sehe hier nicht wirklich einen nutzen, da ich doch durch die Trennung "Search" und "Display" auf zwei einzelne Kampagnen, eine bessere Struktur erhalte.

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein
4 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor sun-e
September 2015

Betreff: Anzeigen Suchnetzwerk mit Display-Auswahl

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

@sun-e Das sieht Google auch so:

"Falls Sie derzeit Kampagnen im Such- und Display-Netzwerk getrennt voneinander durchführen, empfehlen wir Ihnen, diese Kampagnen weiterhin separat zu verwalten, da Sie so größere Flexibilität im Hinblick auf Gebote, Budgets und Ausrichtungsoptionen haben."

http://adwords-de.blogspot.de/2013/11/mit-unserem-neuen-leistungsstarkeren.html

 

Erfahrung mit Kampagnen, in denen Search und Display gemixt werden, habe ich "leider" nicht:-)

 

Ciao

      Holger

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Betreff: Anzeigen Suchnetzwerk mit Display-Auswahl

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo sun-e,

 

außer einer kleinen Zeitersparnis beim Set-Up sehe ich auch nur Nachteile.


Gruß

Mario

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor sun-e
September 2015

Betreff: Anzeigen Suchnetzwerk mit Display-Auswahl

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

@sun-e Das sieht Google auch so:

"Falls Sie derzeit Kampagnen im Such- und Display-Netzwerk getrennt voneinander durchführen, empfehlen wir Ihnen, diese Kampagnen weiterhin separat zu verwalten, da Sie so größere Flexibilität im Hinblick auf Gebote, Budgets und Ausrichtungsoptionen haben."

http://adwords-de.blogspot.de/2013/11/mit-unserem-neuen-leistungsstarkeren.html

 

Erfahrung mit Kampagnen, in denen Search und Display gemixt werden, habe ich "leider" nicht:-)

 

Ciao

      Holger

 

Betreff: Anzeigen Suchnetzwerk mit Display-Auswahl

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Google und Logik mal wieder: Etwas einzuführen, dass eigentlich keinen wirklichen Vorteil bietet. Aber danke für den Link, Holger.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Anzeigen Suchnetzwerk mit Display-Auswahl

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo Sönke

 

Habe "Suche-mit-Display" aus Testgründen ein paar Mal verwendet. Mein Fazit:

  • wenn die Such-Kampagne gut optimiert ist, ist die Display-Qualität entsprechend gut (macht ja auch Sinn) > für "Search Find-it"-Kampagnen würde ich "mit Display" daher nicht empfehlen.
  • die Klickraten sind oft höher als bei eigenständigen GDN-Kampagnen, allerdings sind die Impressionen auch nicht so hoch
  • Zeitersparnis: Ich muss die Kampagnen nicht doppelt anlegen
  • Placements: oft bekomme ich Placements, welche im Display-Planner gar nicht erscheinen > Suche-mit-Display kann daher auch hilfreich als "Find-it-Kampagne" sein. > gute Placements übernehme ich dann aber doch lieber in die GDN-Kampagnen, da dort mehr Kontrolle/Anpassungsmöglichkeiten.
  • Super wäre, wenn man einzelne AG oder KW innerhalb einer Kampagne vom GDN ausschließen könnte.
  • relative Klickrate ist i.d.R. auch etwas höher als bei GDN-only Kampagnen
  • Nachteil: kein eigenes Budget für Display > GDN + Search streiten sich dann um denselben Topf

Ansonsten finde ich es etwas schwammig, was Google in der Hilfe schreibt:

  • “verbesserte Signale”: Was soll das sein?

  • “genauere Prognosen”: Was soll das sein?
  • "bessere Ergebnisse als der alte Kampagnentyp" > Ja, kann ich bestätigen. Aber warum? Das hat ein bisschen was von "vertraut uns, wir legen das Geld richtig an". Verwirrt bin ich auch, weshalb man die Kampagnentrennung (sofern schon vorhanden) beibehalten soll. 

Mein Fazit: Wenn gute Such-Kampagnen bestehen, lässt sich Suche-mit-Display sehr schnell umsetzen und die Ergebnisse sind doch durchweg positiv. Sofern Aufwand/Nutzen im Verhältnis stehen, übertrage ich die Placements aber in eigene GDN-Anzeigengruppen.

 

Hoffe das Feedback hilft. Vielleicht haben ja andere ähnliche Erfahrungen gemacht?

 


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Betreff: Anzeigen Suchnetzwerk mit Display-Auswahl

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

@cotisuelto Wenn DU eine Lanze für "Suche-mit-Display" brichst, werde ich das doch bei Gelegenheit mal testen.

 

Betreff: Anzeigen Suchnetzwerk mit Display-Auswahl

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender
Hi Andreas,
danke für das Feedback.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Anzeigen Suchnetzwerk mit Display-Auswahl

Rang 5
# 8
Rang 5
Hallo,

kannst du Beispiele für Placements nennen? Sind das bekannte Seiten oder tauchen da auch MfA-Webseiten auf?
Insgesamt klingt dein Fazit ja positiv und wenn Google das jetzt "zwangsweise" umstellt, bietet sich ja Gelegenheit, das mal wieder auszuprobieren.

Danke und Grüße,
Thomas

Betreff: Anzeigen Suchnetzwerk mit Display-Auswahl

Top Beitragender
# 9
Top Beitragender

Hallo Thomas

 

In jedem Fall waren die Placements bei mir thematisch sehr relevant und es hat sich nicht um MfA-Seiten gehandelt. Noch dazu waren das auch immer nur Textanzeigen! Mit Image-Anzeigen habe ich SmD noch nicht getestet.

 

Leider habe ich letzte Woche wieder die Erfahrung gemacht, dass Google auch bei Search- mit Display teilweise wahllos bucht. Keywords als Targeting-Option bringen da nach meinen Erfahrungen keine Sicherheit. Also in jedem Fall regelmäßig den Placement-Bericht checken und mindestens genauso oft mit ausschließenden Placements arbeiten wie in der Suche mit Keywords ;-)


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING