Zurzeit sind 246 Mitglieder online.
Zurzeit sind 246 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Anzeigen zur Installation mobiler Apps

Rang 11
# 1
Rang 11

Hallo zusammen!

 

Ich lege gerade erstmalig Kampagnen zur Installation unserer Apps an, dabei möchte ich sowohl Suchnetzwerk als auch GDN nutzen. Diese habe ich getrennt nach den Kampagnentypen "Nur Suchnetzwerk - Anzeigen zur Installation mobiler Apps" und "Nur Displaynetzwerk - Anzeigen zur Installation mobiler Apps". Soweit so gut.

 

Im GDN möchte ich sowohl in Apps werben als auch auf mobilen Websites bzw. Websites, die über Mobilgeräte aufgerufen werden (um sozusagen "oldschool"-Usern die Nutzung einer App schmackhaft zu machen). Bei der Placementauswahl werden aber lediglich Apps angezeigt.

 

Muss ich einen anderen Kampagnentyp wählen, um auch andere Placements auswählen zu können? Oder hilft nur eine "klassische" GDN-Kampagne mit App-Erweiterung? Habt ihr Erfahrungen mit App-Kampagnen?

 

Danke schonmal!

 

Viele Grüße

Caro

 

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Helikopterfisch
September 2015

Betreff: Anzeigen zur Installation mobiler Apps

Rang 11
# 5
Rang 11
Hallo Maren,

danke für die Tipps. Als App-Tracking nutzen wir zunächst das Tracking über AdWords, ich hoffe, dass die Daten valide sind. Ich buche einige gezielte Placements sowie Kategorien, in denen sich unsere Nutzer bewegen könnten. Ansonsten gehe ich noch über Themen und Keywords.

Lt. Support müsste das Einbuchen normaler Placements grds. möglich sein, im GDN gibt es aber wohl bislang kaum Partner, die diese Art der App-Einbindung unterstützen. Der Lösungsansatz ist, einzelne Placements durch "Probieren" hinzuzufügen. Das ist nicht gerade das, was ich gesucht habe bzw. ist so eine Vorgehensweise nicht effizient. Es muss sich wohl einfach noch entwickeln. Mal schauen, was über die automatischen Placements so rein kommt, vielleicht sind da ja Websites dabei.

Ich werde nun über die App-Kampagne im Display-Netzwerk nur in Apps werden und als Umweg bzw. Übergang vielleicht noch eine klassische Display-Kampagne anlegen und die Nutzer zunächst auf eine Landingpage schicken, von der sie in die App Stores kommen. Erscheint mir für den Moment als einfachste/sinnvollste Lösung.

Viele Grüße
Caro

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Helikopterfisch
September 2015

Betreff: Anzeigen zur Installation mobiler Apps

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender
Hallo Caro,

danke für die Info vom Support.
Wie auch immer das funktionieren soll die hinzuzufügen auf gut Glück...

Ich würde zum Start die Kategorien nicht einschränken sondern auf alle ausspielen und dann erst anhand der Ergebnisse auswählen.

Gruß
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Betreff: Anzeigen zur Installation mobiler Apps

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Caro,

ist schon etwas her, seit ich eine App Kampagne erstellt habe und kann auch nicht mehr reinsehen.
Aber ja, ich hatte damals auch eine klassische GDN Kampagne erstellt und als Anzeigen den Typ "Anzeige für Digitale Inhalte" gewählt. War eigentlich der Meinung gewesen auch Banner auswählen zu können, aber vielleicht war das nur in der In-App Kampagne gewesen.
Die App-Erweiterung für Display sollte keine Rolle spielen, aber man weiß ja nie was Google grade testet.

Gruß
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: Anzeigen zur Installation mobiler Apps

Rang 11
# 3
Rang 11
Hallo Maren,

wie ist Deine Erfahrung mit der Performance von App-Kampagnen über Google?

Ich kann sowohl Text- als auch Banner-Anzeigen zur Installation der Apps nutzen. Ich kann allerdings nur Apps als Placement auswählen. Merkwürdig.... auf den Hilfeseiten steht es auch anders. Aber vielleicht sind die auch nicht auf dem aktuellen Stand. Vielleicht befrage ich mal den Support dazu.

Viele Grüße
Caro

Betreff: Anzeigen zur Installation mobiler Apps

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Maren,

eigentlich ganz gut, aber es kommt auf die App an. Also aus welcher Kategorie sie ist, also wer sie nutzen könnte.

Bei den Bannern viel testen! Und ein anständiges App-Tracking installieren!
Außerdem mind. 1x die Woche die App-Placements durchsehen.

Das normale Placements nicht gehen sehe ich aktuell auch. Weiß nicht wie es damals war.
Poste doch bitte was der Support gesagt hat!

Gruß
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Helikopterfisch
September 2015

Betreff: Anzeigen zur Installation mobiler Apps

Rang 11
# 5
Rang 11
Hallo Maren,

danke für die Tipps. Als App-Tracking nutzen wir zunächst das Tracking über AdWords, ich hoffe, dass die Daten valide sind. Ich buche einige gezielte Placements sowie Kategorien, in denen sich unsere Nutzer bewegen könnten. Ansonsten gehe ich noch über Themen und Keywords.

Lt. Support müsste das Einbuchen normaler Placements grds. möglich sein, im GDN gibt es aber wohl bislang kaum Partner, die diese Art der App-Einbindung unterstützen. Der Lösungsansatz ist, einzelne Placements durch "Probieren" hinzuzufügen. Das ist nicht gerade das, was ich gesucht habe bzw. ist so eine Vorgehensweise nicht effizient. Es muss sich wohl einfach noch entwickeln. Mal schauen, was über die automatischen Placements so rein kommt, vielleicht sind da ja Websites dabei.

Ich werde nun über die App-Kampagne im Display-Netzwerk nur in Apps werden und als Umweg bzw. Übergang vielleicht noch eine klassische Display-Kampagne anlegen und die Nutzer zunächst auf eine Landingpage schicken, von der sie in die App Stores kommen. Erscheint mir für den Moment als einfachste/sinnvollste Lösung.

Viele Grüße
Caro
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Helikopterfisch
September 2015

Betreff: Anzeigen zur Installation mobiler Apps

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender
Hallo Caro,

danke für die Info vom Support.
Wie auch immer das funktionieren soll die hinzuzufügen auf gut Glück...

Ich würde zum Start die Kategorien nicht einschränken sondern auf alle ausspielen und dann erst anhand der Ergebnisse auswählen.

Gruß
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: Anzeigen zur Installation mobiler Apps

Rang 11
# 7
Rang 11
Ja, das hab ich mich auch gefragt..... Lösungsansatz 2: abwarten und Tee trinken ;-)
Wahrscheinlich hast Du Recht und man sollte es zu Beginn nicht einschränken. So werde ich es mal versuchen.