Zurzeit sind 610 Mitglieder online.
Zurzeit sind 610 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Anzeigengestaltung

Rang 7
# 1
Rang 7

Moin liebe Community,
nachdem ihr mir die letzten Male schon toll geholfen habt, habe ich nun eine recht konkrete Frage:
Nachdem ich nun meine erste Kampagne erstellt habe und diese mit dem Previewtool angeschaut habe, war ich etwas verwundert, dass das Layout (1. Bild) nicht dem der Maske (2. Bild) entsprach. Den entsprechenden Bereich habe ich rot eingekreist. Bei den anderen Anzeigen sieht man, dass hier ein Text eingefüllt wurde, ich weiß aber nicht, wie ich den über die Maske anpassen kann. Generell würde ich mich über kritisches Feedback oder Tipps freun, wie man den Anzeigetext verbessern kann. Hintergrund dieser Kampagne ist vor allem, dass wir als neues Modelabel auf Google findbar sein wollen für Menschen, die konkret nach unserer Firma suchen. Eine echt Werbe Kampagne zu Generierung neuer Kunden folgt aber demnächst.
Vielen dank und liebe Grüße aus Hamburg
Jannis
Preview Paisley Anzeige.pngMaske Paisley Anzeige.png

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Jannis G
September 2015

Betreff: Anzeigengestaltung

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Jannis,

das was Du siehst ist nur eine der möglichen Anzeigendarstellung von Anzeigen über den Ergebnissen.
Google hat einfach Deine Domain mit nach oben gezogen, so wie Du sie eingebucht hat.
Hier könntest Du z.B. auch im Feld für die Anzeige URL "Paisley-Store.com" schreiben. Entsprechend würde es dort stehen.

In der Anzeige unter Deiner ist noch eine weitere möglichkeit: Die erste Zeile des Anzeigentextes ist auch in die Headline gezogen wurden. Fördern kannst Du dies z.B. über einen Punkt oder Ausrufezeichen am Ende der ersten Zeile, oder auch in der Mitte der ersten bzw. vorderen Teil der zweiten Zeile.

Die dritte Anzeige in Deinem Screenshot verbindet dann sogar beides.

 

Edit: vor allem wenn Du Eure Marke in Kombination mit generischen Keywords, Anzüge, Kostüme etc verwendest, solltest Du die Anzeige mit entsprechenden bzw. ergänzenden Sitelinks erweitern, um Dich von anderen Anzeigen, die primär auf diese "Anzugskeywords" bieten abzusetzen. (Die Sitelinks werden allerdings selten in der Anzeigenvorschau dargestellt)

grüße
Maren

Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Jannis G
September 2015

Betreff: Anzeigengestaltung

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Jannis,

gerne Smiley (fröhlich)

Nein, für Sitelinks musst Du nicht extra bezahlen. Es ist eher so, dass es eintreten kann, dass Du weniger für einen Klick zahlst: Anzeigenerweiterungen werden aktuell mit in die Bewertung der Relevanz mit aufgenommen. Bessere Relevanz heißt bessere Bewertung folgt somit um auf der gleichen Position zu landen brauchst Du weniger zu zahlen.

Und ebenfalls nein: Du musst nicht immer 4 Sitelinks nehmen.
Wie viele Sitelinks am Ende angezeigt werden, bestimmt Google im Hintergrund auf Basis Deiner Relevanz.
Bei Brand kannst Du bis zu 6 Stück angezeigt bekommen, oder bis 4 mit Enhanced Sitelinks (bei denen kannst Du dann zu jedem Sitelink noch einen "Anzeigentext" zuschreiben. Sicher schon aufgefallen beim erstellen & Googlen)
Bei allen anderen kommt es sehr stark auf Deine Relevanz und die Länge der Sitelinks an, üblich sind hier 2 bis 3.

Vor allem bei einem Beispiel oben Paisley Anzüge würde ich immer min. 4 eintragen, besser mehr! So hebst Du Dich ab.

Bei der Erstellung der Sitelinks gibt es ein paar Dinge zu beachten, das wichtigste: Die Zielseiten müssen sich unterscheiden.
https://support.google.com/adwordspolicy/answer/1054210?hl=de

Gruß
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Jannis G
September 2015

Betreff: Anzeigengestaltung

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Jannis,

das was Du siehst ist nur eine der möglichen Anzeigendarstellung von Anzeigen über den Ergebnissen.
Google hat einfach Deine Domain mit nach oben gezogen, so wie Du sie eingebucht hat.
Hier könntest Du z.B. auch im Feld für die Anzeige URL "Paisley-Store.com" schreiben. Entsprechend würde es dort stehen.

In der Anzeige unter Deiner ist noch eine weitere möglichkeit: Die erste Zeile des Anzeigentextes ist auch in die Headline gezogen wurden. Fördern kannst Du dies z.B. über einen Punkt oder Ausrufezeichen am Ende der ersten Zeile, oder auch in der Mitte der ersten bzw. vorderen Teil der zweiten Zeile.

Die dritte Anzeige in Deinem Screenshot verbindet dann sogar beides.

 

Edit: vor allem wenn Du Eure Marke in Kombination mit generischen Keywords, Anzüge, Kostüme etc verwendest, solltest Du die Anzeige mit entsprechenden bzw. ergänzenden Sitelinks erweitern, um Dich von anderen Anzeigen, die primär auf diese "Anzugskeywords" bieten abzusetzen. (Die Sitelinks werden allerdings selten in der Anzeigenvorschau dargestellt)

grüße
Maren

Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: Anzeigengestaltung

Rang 7
# 3
Rang 7
Danke Maren,
für die schnelle Antwort! Sag mal zahle ich für die Sitelinks extra? Und muss ich immer vier Sitelinks verwenden?
Liebe Grüße
Jannis
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Jannis G
September 2015

Betreff: Anzeigengestaltung

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Jannis,

gerne Smiley (fröhlich)

Nein, für Sitelinks musst Du nicht extra bezahlen. Es ist eher so, dass es eintreten kann, dass Du weniger für einen Klick zahlst: Anzeigenerweiterungen werden aktuell mit in die Bewertung der Relevanz mit aufgenommen. Bessere Relevanz heißt bessere Bewertung folgt somit um auf der gleichen Position zu landen brauchst Du weniger zu zahlen.

Und ebenfalls nein: Du musst nicht immer 4 Sitelinks nehmen.
Wie viele Sitelinks am Ende angezeigt werden, bestimmt Google im Hintergrund auf Basis Deiner Relevanz.
Bei Brand kannst Du bis zu 6 Stück angezeigt bekommen, oder bis 4 mit Enhanced Sitelinks (bei denen kannst Du dann zu jedem Sitelink noch einen "Anzeigentext" zuschreiben. Sicher schon aufgefallen beim erstellen & Googlen)
Bei allen anderen kommt es sehr stark auf Deine Relevanz und die Länge der Sitelinks an, üblich sind hier 2 bis 3.

Vor allem bei einem Beispiel oben Paisley Anzüge würde ich immer min. 4 eintragen, besser mehr! So hebst Du Dich ab.

Bei der Erstellung der Sitelinks gibt es ein paar Dinge zu beachten, das wichtigste: Die Zielseiten müssen sich unterscheiden.
https://support.google.com/adwordspolicy/answer/1054210?hl=de

Gruß
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: Anzeigengestaltung

Rang 7
# 5
Rang 7
Vielen Dank Maren,
das war sehr hilfreich Smiley (fröhlich)

Betreff: Anzeigengestaltung

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender
Dafür sind wir da Smiley (zwinkernd)
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com