Zurzeit sind 1K Mitglieder online.
Zurzeit sind 1K Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Anzeigenrotation

Rang 7
# 1
Rang 7

Hallo Community

wenn ich die Anzeigenrotation "Für Klicks optimieren" oder "Für Conversions optimieren" wähle, bedeutet dass, das Anzeigen mit höherer Leistung werden über AdWords automatisch häufiger geschaltet.
oder
Anzeigen der Kampagne können häufiger geschaltet werden, wodurch sich die Anzahl der Impressionen möglicherweise erhöht.

Vielen Dank und lg

1 Expertenantwort(en)verified_user
2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Roland R
September 2015

Betreff: Anzeigenrotation

Rang 18
# 2
Rang 18

Hallo Roland,

vielen Dank für deine Frage hier im Forum!

Google's Hife sagt dazu folgendes [1]:

 

Für Klicks optimieren (Standard): Anzeigen, die vermutlich mehr Klicks erhalten, nehmen häufiger an der Anzeigenauktion teil als andere Anzeigen in der Anzeigengruppe. Mithilfe dieser Anzeigen mit höherer Qualität erzielen Sie mehr Impressionen als mit anderen Anzeigen in der Anzeigengruppe. Dadurch erhöht sich der prozentuale Anteil an geschalteten Anzeigen. Wenn Sie diese Option auswählen, erzielt die Anzeigengruppe normalerweise insgesamt mehr Impressionen und Klicks, da Anzeigen mit höherer Qualität besser platziert und somit von mehr Nutzern gesehen werden.

 

Das heißt also:

 

Der leistungsabhängige Algorithmus sendet die Anzeigen auf Basis von statistischen Analysen in Auktionen. Mit der Ansammlung von Daten wird das Ad Serving von Anzeigen, die statistisch betrachtet wahrscheinlich besser abschneiden, immer höher gewichtet. Möglicherweise ändert sich die Anzeigenschaltung bei dieser Einstellung kaum, wenn mit den Anzeigen in einer Anzeigengruppe eine vergleichbare Leistung erzielt wird oder mit der Anzeigengruppe eine Zeit lang nur wenige Impressionen und Klicks erzielt werden.

 

Ähnliches gilt für Conversions:

 

  • Für Conversions optimieren: Anzeigen, mit denen vermutlich mehr Conversions erzielt werden, nehmen häufiger an der Anzeigenauktion teil als andere Anzeigen in der Anzeigengruppe. Auch wenn mit dieser Option unter Umständen weniger Klicks für die Anzeigengruppe erzielt werden als bei der vorherigen Option, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass mehr Conversions erzielt werden. Dies wirkt sich gegebenenfalls auch positiv auf den Return on Investment aus.


Beste Grüße
Jean-Pierre

 

 

[1] https://support.google.com/adwords/answer/6034106?ctx=tltp

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Roland R
September 2015

Betreff: Anzeigenrotation

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Roland

 

Ja, das ist so richtig. Wenn du innerhalb einer Anzeigengruppe beispielsweise 2 Anzeigenvarianten nutzt, schaltet Google dann die Anzeige mit der höheren Klickrate/Conversion-Rate häufiger.


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Roland R
September 2015

Betreff: Anzeigenrotation

Rang 18
# 2
Rang 18

Hallo Roland,

vielen Dank für deine Frage hier im Forum!

Google's Hife sagt dazu folgendes [1]:

 

Für Klicks optimieren (Standard): Anzeigen, die vermutlich mehr Klicks erhalten, nehmen häufiger an der Anzeigenauktion teil als andere Anzeigen in der Anzeigengruppe. Mithilfe dieser Anzeigen mit höherer Qualität erzielen Sie mehr Impressionen als mit anderen Anzeigen in der Anzeigengruppe. Dadurch erhöht sich der prozentuale Anteil an geschalteten Anzeigen. Wenn Sie diese Option auswählen, erzielt die Anzeigengruppe normalerweise insgesamt mehr Impressionen und Klicks, da Anzeigen mit höherer Qualität besser platziert und somit von mehr Nutzern gesehen werden.

 

Das heißt also:

 

Der leistungsabhängige Algorithmus sendet die Anzeigen auf Basis von statistischen Analysen in Auktionen. Mit der Ansammlung von Daten wird das Ad Serving von Anzeigen, die statistisch betrachtet wahrscheinlich besser abschneiden, immer höher gewichtet. Möglicherweise ändert sich die Anzeigenschaltung bei dieser Einstellung kaum, wenn mit den Anzeigen in einer Anzeigengruppe eine vergleichbare Leistung erzielt wird oder mit der Anzeigengruppe eine Zeit lang nur wenige Impressionen und Klicks erzielt werden.

 

Ähnliches gilt für Conversions:

 

  • Für Conversions optimieren: Anzeigen, mit denen vermutlich mehr Conversions erzielt werden, nehmen häufiger an der Anzeigenauktion teil als andere Anzeigen in der Anzeigengruppe. Auch wenn mit dieser Option unter Umständen weniger Klicks für die Anzeigengruppe erzielt werden als bei der vorherigen Option, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass mehr Conversions erzielt werden. Dies wirkt sich gegebenenfalls auch positiv auf den Return on Investment aus.


Beste Grüße
Jean-Pierre

 

 

[1] https://support.google.com/adwords/answer/6034106?ctx=tltp

Betreff: Anzeigenrotation

Rang 7
# 3
Rang 7
vielen dank, jean-pierre, wenn ich es richtig verstehe werden so Anzeigen mit höherer Leistung über AdWords automatisch häufiger geschaltet. liege ichrichtig?
vielen dank und lg
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Roland R
September 2015

Betreff: Anzeigenrotation

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Roland

 

Ja, das ist so richtig. Wenn du innerhalb einer Anzeigengruppe beispielsweise 2 Anzeigenvarianten nutzt, schaltet Google dann die Anzeige mit der höheren Klickrate/Conversion-Rate häufiger.


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING