Zurzeit sind 734 Mitglieder online.
Zurzeit sind 734 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Anzeigenschaltung trotz ausschließendem Keyword

Rang 10
# 1
Rang 10

Hallo,

 

ich habe in einer Kampagne über Halsketten Begriffe wie Ohrring, Armband usw. Singular- als auch Plural-Form ausgeschlossen. Dennoch werden die Anzeigen bei diesen Keywords geschaltet. Woran könnte das liegen?

 

Gruß

Laura E

5 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Laura E
September 2015

Hallo Laura, in der Vergangenheit habe ich die gleiche Er...

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender
Hallo Laura,

in der Vergangenheit habe ich die gleiche Erfahrung gemacht, dass ich ein negatives Keyword als weitgehend eingebucht hatte, es aber die Schaltung nicht unterbunden hat.

Spätestens seit dem buche ich Keywords nur noch als "Wortgruppe" (und als exakt) ein. Dies hast zwar den Nachteil, dass Du plural und so mit einbuchen musst.
Aber halt auch den Vorteil, dass es ausgeschlossen wird und vor allem, Du auch genau weißt, was ausgeschlossen wird. Bei weitgehend entscheidet Google ja, was zu "Ohrringe" gehört.

Gruß
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Hallo Laura, bedenke, wenn Du die Suchanfragenberichte an...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Laura,
bedenke, wenn Du die Suchanfragenberichte anschaust und dabei die ausgeschlossenen keywords innerhalb des Zeitraums erst ausgeschlossen wurden, dass Du diese dann immer noch siehst. Du musst den Suchzeitraum entsprechend eingrenzen. Liegt es vielleicht daran? Oder woher weisst Du, dass der Ausschluss nicht funktionieren sollte?
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

ich habe mir die Suchanfragen berichte je Monat angeschau...

Rang 10
# 3
Rang 10
ich habe mir die Suchanfragen berichte je Monat angeschaut. Das Keyword Ohring habe ich z. B. schon Mitte letzten Monat ausgeschlossen und habe im aktuellen Monat wieder Anzeigenschaltungen für das Keyword.

Hallo Laura, eigentlich sollte das nicht sein, sonst wü...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Laura,

 

eigentlich sollte das nicht sein, sonst würden ja die Ausschlüsse keinen Sinne machen ... ;-) 

 

Hhmm - hast du vielleicht versehentlich die Ausschlüsse auf Anzeigengruppenebene statt auf Kampagnenebene gemacht bzw. andersherum? Oder nur den exakten Begriff ausgeschlossen?

 

Viele Grüße, Christoph

Nein, die Ausschlüsse sind auf Kampagnenebenen und "Weitg...

Rang 10
# 5
Rang 10
Nein, die Ausschlüsse sind auf Kampagnenebenen und "Weitgehend passend".
Sollte ich vielleicht noch "Wortgruppe" als Option dazunehmen?

Ein- oder Mehrwort-Begriffe?

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Ein- oder Mehrwort-Begriffe?

Unterschiedlich. Ich hab z. B. Ohrringe als Weitgehend pa...

Rang 10
# 7
Rang 10
Unterschiedlich. Ich hab z. B. Ohrringe als Weitgehend passend und Ohrringe mit Foto als Wortgruppe ausgeschlossen. Aber wenn ich Ohrringe generell ausschießen will, reicht es nicht Ohrringe als Weitgehend passend auszuschließen?
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Laura E
September 2015

Hallo Laura, in der Vergangenheit habe ich die gleiche Er...

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender
Hallo Laura,

in der Vergangenheit habe ich die gleiche Erfahrung gemacht, dass ich ein negatives Keyword als weitgehend eingebucht hatte, es aber die Schaltung nicht unterbunden hat.

Spätestens seit dem buche ich Keywords nur noch als "Wortgruppe" (und als exakt) ein. Dies hast zwar den Nachteil, dass Du plural und so mit einbuchen musst.
Aber halt auch den Vorteil, dass es ausgeschlossen wird und vor allem, Du auch genau weißt, was ausgeschlossen wird. Bei weitgehend entscheidet Google ja, was zu "Ohrringe" gehört.

Gruß
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Hallo Zusammen, ich kann ich makato anschließen. Leider i...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 9
Top Beitragender

Hallo Zusammen,

ich kann mich makato anschließen. Leider ist es bei mir ebenfalls nötig Keywords in exakt auszuschließen, um eine Anzeigenschaltung wirklich zu verhindern.

Gruß
Mario

Komischerweise habe ich nie negative Erfahrungen mit auss...

Top Beitragender
# 10
Top Beitragender
Komischerweise habe ich nie negative Erfahrungen mit ausschließenden Keywords gemacht. Ich buche allerdings wie Makato geschrieben hat seit je her die Keywords nie weitgehend ein. Mir wurde sogar vor etlichen Jahren vom Support empfohlen ausschließende Keywords nicht weitgehend einzubuchen, da nicht abzusehen ist, welche dann wirklich ausgeschlossen werden. Ob das jemals so war sei dahingestellt, weil zwischenzeitlich hiess es, dass weitgehende ausgeschlossene Keywords nie als weitgehend behandelt werden. Kann sein, dass sich hier im Hintergrund viel verändert hat, aber ich bin bei meiner Vorgehensweise immer geblieben und es geht ganz gut.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein